Beiträge von Baluba030

    Die Roadmap ist so umfangreich, das vermutlich jeder seine Vorlieben im Spiel an irgend einer Stelle wiederfinden wird. Ich freue mich sehr auf die zähmbaren Tiere und die Erweiterung der Fortifications. Da ich überwiegend PvE spiele, sind auch die neuen Gegner eine super Sache.

    Man darf gespannt sein, ob sich die Motivation der Community ebenso lange hält, wie die Entwickler noch zur Umsetzung aller Ankündigungen brauchen. Ohne jetzt eine Disskusion zur Sinnhaftigkeit von EarlyAccess Titeln beginnen zu wollen - aus dem Bauch heraus wird sich hier eher eine kleine aber feine Fan-Gemeinde entwickeln, weil doch einige Gamer entweder zu „fertigen“ Spielen zurück wechseln oder so lange pausieren, bis Scum aus dem Early Access-Status entschlüpft und stabil spielbar ist. Bis dato halten sich aber die ganz deftigen Kommentare und Meinungen auf Steam, reddit und Co erfreulicherweise in Grenzen und die Entwickler haben eine Menge Support von den Fans. Bisher zu Recht wie ich finde :thumbup:

    Eine erfreuliche Nachricht verkündete Entwickler Bunny in diesem lesenswerten (weil wie ich finde witzigem) Thread auf Steam: Planks on Back.

    Damit können nun Bretter und vermutlich auch Bretterbündel auf der Schulter getragen werden. Das macht das Craften von Kisten und Fortifications in höheren Stockwerken natürlich ungleich komfortabler. Auch Dachböden, die nur mit Leiter zu erreichen sind, können damit deutlich leichter mit Kisten bestückt werden.

    Das Ganze soll mit dem nächsten Patch schon umgesetzt werden.

    Was mir noch aufgefallen ist, weil ich gerade mit meinem Lager in einen anderen Sektor „umziehen“ wollte: Genial wäre es, wenn man sich diese Transporterwracks (z.B. oben am Damm) wieder aufbauen und zum Transport von Loot-Kisten benutzen könnte. Die Krönung wären Wohnmobile... So als Nomade hätte man einen deutlich größeren Aktionsradius und würde auch eher mal in entlegende Ecken reisen.

    Was aktuell noch fehlt ist Fischen - sowohl Angeln als auch Reusen auslegen. Soweit ich weiß, soll das aber kommen. Regenwürmer sind in den Items auch schon vorhanden. Wenn die Erfolgsquote halbwegs realistsch eingestellt wird, dürfte das die Balance hinsichtlich Ernährung auch nicht wirklich stören. Angel und Reuse könnten im Prinzip mit den bestehenden Items schon gecrafted werden.

    Boote, Hubschrauber, zähmbare Tiere, Strom-und Wasserversorgung im Haus... das ist ja zu schön, um wahr zu sein. Beim Shop - System bin ich allerdings noch skeptisch :/ Ich finde, es sollte mehr gecraftet werden können - und dadurch sollten Skillpunkte hinzugewonnen werden.


    Ist jetzt zwar schon ein bisschen her - aber der Vollständigkeit halber falls mal jemand über diesen Beitrag stolpert: Seit dem Dezember-Update gibt es keine zeitlichen Beschränkungen mehr im Singleplayer-Modus.

    Servermäßig kann ich da nicht viel sagen. Im Spiel fände ich es gut, wenn verbrauchte Konserven als Schrott weiterverwendet werden könnten. Auch die Haltbarkeit von Topf bzw. Pfanne sollte erhöht werden. Bisher geht für jede Mahlzeit ein Topf drauf. Da esse ich lieber das Gemüse roh. Vielleicht kann man so was wie abwaschen einbauen - Seife gibt's ja schon.

    Cool wäre auch, wenn man den Topf craften könnte.

    Dann sag ich mal direkt Hallo. Mit 44 bin ich vermutlich der amtierende Alterspräsident. Ich bin vom bisherigen Stand von Scum schon begeistert, komme aber nur zwei/drei Mal die Woche zum spielen. Die restliche Zeit ist für Familie und Arbeit reserviert :-)

    Aktuell bastele ich an einer ITEM-Website und einer aktualisierten SCUM-Map, die ich dann auch hier sicher mal einwerfe.


    Grüße aus der Hauptstadt!


    Vic


    edit: Großes Lob an den Admin - sehr schöne und durchdachte Seite! :thumbup: