SCUM Gameserver günstig bei PingPerfect mieten

Beiträge von shjack

    es liegt NICHT an der ENGINE

    Wie erwähnt liegt es an den Kompromissen, die man eingehen muss in einem Spiel das solch komplexe Interaktionen mit dem Umfeld, mit anderen Spielern, mit NPCs und mit einem komplexen Build-System ermöglicht. Da gibt es keinen perfekten Weg, daher gibt es in diesem Bereich auch keine perfekt funktionierenden* Spiele - oder nenn mir bitte eins auf UE-Basis, das sehr viel besser ist und im Interaktionsprofil mit SCUM vergleichbar ist.

    *perfekt im Sinne von es passiert alles so, wie es im Vergleich mit IRL zu erwarten wäre


    Mike-312 Der Vergleich mit einem Spiel wie ATS hilft hier nicht weiter, der Interaktionsgrad ist dort wesentlich geringer.

    Man muss die Kiste im Tab-Ansicht (Inventar) mit der Maus packen und abstellen. Nicht oben in der Leiste (dort erscheint sie nicht) sondern "in der Welt selbst", im Spiel-Bereich. Dann klappt das.

    In vielem sind den SCUM-Entwicklern halt auch Grenzen durch den Unreal Engine gesetzt und es müssen Kompromisse eingegangen werden.


    Da schreien viele jahrelang und immer wieder "Fixt die Fehler bevor ihr neue Features hinzufügt" - diese haben aber leider keine Idee davon, wie den Entwicklern selbst Grenzen gesetzt sind.


    Ein anderes Beispiel sind Ragdolls (tote oder bewusstlose Spieler aber auch NPCs), die manchmal verschwinden, durch die Gegend oder in ein anderes Stockwerk teleportiert werden, durch die Map fallen etc. (Auch bei Fahrzeugen gibt es ja ähnliche Probleme) Da liegt halt auch ein Grossteil des Problems im Unreal Engine selbst (die Probleme werden durch schlechte Client/Server-Synchronisation zum Teil wesentlich verstärkt --> Ping,Potato-PC beim Spieler).

    Das mit dem frühzeitigen Verschwinden eines Fahrzeugs beim Händler ist bei mir auf dem Server einem Spieler auch schon passiert. Es war nach einem Restart weg (auch nicht unter der Map, Fahrzeug gleichen Typs wurde vom Spiel daraufhin neu gespawnt). Der Server war natürlich eingestellt auf 120 Minuten und ich hatte das mit der Drohne im Auge und kann auch bestätigen, dass das Fahrzeug noch keine 2h in der Safe Zone war. Da ist auf jeden Fall ein Problem. Das Parkverbot bzw. das Despawnen wird übrigens nicht von alleine, sondern durch Spielernähe getriggert.

    Klapskalli eine gemeinsame taktische Karte...


    Man zoomt sich dort zum gewünschten Kartenausschnitt, leicht abgefadet,

    eventuell als Höhenkarte wie das SCUM-Maps auch kann .


    Darauf kann man dann taktische Routen, Positionen Ziele einzeichnen, jeder Squadmember wählt eine eigene Farbe.

    Auf dieser taktischen Karte könnte man auch die Live-Position der gepairten Geräte darstellen (vielleicht nur mit GPS-Zusatzmodul)


    Wäre dann ein teures Gerät, das man craften oder finden müsste (wass weiss ich, 3-5x so teuer wie NVG's)

    Diese würde man dann pairen, um eine gemeinsame taktische Karte zu haben.

    Ja, und mehrere taktischen Karten verwalten zu können, wäre natürlich auch noch schön.


    Gut, passt alles nicht so recht zu SCUM, dort ist digitales Hi-Tech konzeptionell eher kaum vorhanden.

    Six Sectors

    • Reduzierte Karte, 6 Sektoren: A2,A3,A4,B2,B3,B4
    • in Zusammenarbeit mit Casual Wardog YT
    • PvP orientiert, finden aber auch viele freundliche Begegnungen statt, da harte Bedingungen (v.a. Puppets)
    • 1 Handelsposten, eingeschränkte Traders, nur einfache Waffen, kein Raiding/Lockpicking-Gear
    • Loot x1.3
    • Puppets und Mechs verstehen definitiv keinen Spass (hardcore PvE)
    • #freigang (ganze Karte erreichbar), selten, jeweils für eine kurze Zeitspanne
    • Kill- und Chatfeed vorhanden
    • Hinweis: Für blutige SCUM-Anfänger ist dieser Server eher schwierig

    Six Sectors

    • small map, 6 sectors: A2,A3,A4,B2,B3,B4
    • in collaboration with Casual Wardog YT
    • PvP orientend but many friendly encounters (hard conditions esp. strong puppets)
    • 1 outpost, nerfed traders, basic weapons only, no rading/picking gear
    • loot x1.3
    • puppets and mechs don't mess around
    • #freigang (whole map access), rarely takes place, for a very limited time period
    • kill and chat feed available
    • Notice: This server ist rather a difficult one, especially for SCUM greenhorns


    Sprache auf Server und Discord ist Englisch (auch das Regelwerk dort)

    Serverbetreiber spricht und schreibt aber Deutsch und Englisch.


    .

    Ich habe es nun auf einem anderen Server probiert.


    Nach längerem Probieren bin ich auf folgendes gekommen:

    Dort nimmt er zuerst die Jacke und dann den Quiver. Habe auch verschiedene Jacken und Quiver probiert mit dem selben Ergebnis.


    Aber ich habe festgestellt, die Zeile im Stauraum spielte eine übergeordnete Rolle, es werden zuerst die Pfeile genommen, die weiter oben im Rucksack liegen.

    Das gilt auch bei Quiver und Jacke, wenn man die Pfeile quer hinein legt.


    Wenn alle Pfeile horizontal nebenander liegen, bleibt bei mir das FIFO-Prinzip jedoch erhalten.

    Was du zuerst reinlegst (egal in welchem Slot der Jacker oder des Quivers) wird zuerst verwendet.


    Ich habe es aber nie geschafft, dass er die Pfeile zuerst aus dem Rucksack nimmt.


    Verrückt!

    Im Köcher nimmt er von rechts nach links, egal in welcher Reihenfolge man die rein gelegt hat. Wenn man Pfeile noch im andern Inventar hat, nimmt er die zuerst.

    Das stimmt so nicht, probier's aus - mit dem Quiver geht es nach dem FIFO-Prinzip.

    Egal ob du von links nach rechts oder von rechts nach links auffüllst, oder zuerst in die Mitte, dann links und rechts,

    er wird immer das zuerst nehmen, was du zuerst reingelegt hast.


    Gerade noch mal probiert:


    Entnahme-Reihenfolge:

    1. Quiver immer zuerst (immer zuerst das zuerst rein gelegte und dann weiter bis er leer ist)

    2. Rucksack (immer zuerst das zuletzt reingelegte und dann das zuvorletzt etc. bis er leer ist)

    3. Jacke (immer zuerst das zuerst reingelegte und dann weiter bis sie leer ist)


    Habe auch probiert, ob es eine Rolle spielt, in welcher Reihenfolge man die Klamotten angezogen hat, scheint nicht der Fall zu sein.

    Wenn man das verinnerlicht, hat man kein Problem mit der Sortenwahl.


    LG

    shjack

    Im Interview mit Alistarz vor einiger Zeit hat Tomislav von der Möglichkeit gesprochen, dass die administrierbaren Zonen, wie wir sie bereits kennen, auch Veränderungen an den Loot-Tabellen zur Verfügung stellen könnten. Das wäre natürlich nice. Aber er hat auch einschränkend gesagt, er wäre kein Entwickler - aber er hätte schon mal bei seinen Entwicklern gehört, dass das eventuell machbar wäre. Schön wäre es da natürlich auch, wenn Zonen auf der Map unsichtbar gemacht werden könnten.

    Was Tomislav möchte und was er tun muß, sind leider zwei verschiedene Dinge. Er braucht die PUBG-Spieler und Fortniite-Kiddies um die Party zu bezahlen. Ob er den Spagat hinbekommt, da mehren sich leider meine Zweifel. Realismus und Handlungstiefe sind kontraproduktiv für PvP-Ballerein. Das für den Server-Admin einstellbar hinzu bekommen nicht gerade trivial und die bekommen ja nicht mal die Grundlagen in den Griff.

    Für die Baller-Kiddies gibt es ja... Server Settings und passende Server. Ich bin der Meinung, dass wir keine Fluggeräte brauchen.

    Denn so wie ich das sehe, lässt das die aktuelle Situation, dass die DEVs mit SCUM an die Grenzen dessen gestossen sind, was mit UE und vor allem dessen Netcode möglich ist, Flugzeuge mir ihrem (wenn er sinnvoll sein soll) grossen Notification-Radius (Position etc. wird sehr regelmässig an Spieler in der Umgebung verteilt) gar nicht zu. Bei Fahrzeugen wurde der Radius ja schon reduziert, um den Server zu entlasten. Daher nimmt man fahrende Fahrzeuge ausserhalb der Sichtlinie derzeit nur über eine relativ kurze Distanz wahr (Starten und Stoppen des Motors über eine grössere Distanz, da hier nicht so viele Bewegungs-Updates des Fahrzeugs verteilt werden müssen).

    Normale Pfeile: Köcher, Jacken etc. FIFO-Prinzip: First-In-First Out.

    Wenn du also nacheinander Holzpfeile, Metallpfeile, Carbon-Pfeile in den Köcher legst, werden zunächst die Holzpfeile verwende, da sie zuerst rein gelegt wurden.

    Rucksack: Bin mir gerade nicht sicher, aber beim Rucksack könnte es anders rum sein, First-In-Last-Out. Muss ich nochmals testen.

    Es ist doch logisch, dass hier Missbrauch verhindert werden muss.

    SCUM ist in erster Linie PvP-Survival und nicht in erster Linie ein PvE Grillparty-Selfie-Simulator.

    Ein Switch, um 3rd-Person-Peeking zu aktivieren, könnte ich mir für PvE-Server aber vorstellen.

    Aber... es gibt derzeit sicher wichtigere Probleme zu lösen.

    Wie man ältere Versionen von SCUM herunterlädt und spielt

    Das ist nostalgisch (vor allem für die, die SCUM schon seit längerem kennen und spielen) und es macht Spass.


    Ich bin dazu inspiriert worden durch das Video von Loaf Lord:

    SCUM - This Game Has Come A LONG Way! (SCUM 0.1)
    SCUM has come a long way since it's initial release back in August of 2018. I thought it would be fun to go back and play the launch build of the game and ju...
    www.youtube.com


    Aber zunächst eine Warnung: Ich übernehme keine Verantwortung für beschädigte Spielstände oder SCUM-Installationen. Um hier erfolgreich zu sein, musst du Kommandozeilen-Befehle benutzen können und verstehen, dass SCUM wie andere Programme auch, Daten im Windows AppData-Ordner ablegt (dort gibt es einen Konflikt zu lösen, siehe Schritt 6), wer sich das so überhaupt nicht zutraut, für den ist das hier eher nichts. Ihr könnt hier im Thread Fragen stellen, aber habt bitte Verständnis dafür, dass ich Leuten nicht helfen kann, die diese Warnung ignorieren oder sich in ihren Kenntnissen überschätzen. Wenn ihr euch unsicher seid, holt euch Hilfe bei jemandem, der sich in solchen Sachen (Kommandozeile, Dateien und Verzeichnisse jonglieren) gut auskennt.


    Allgemeiner Hinweis: Es ist mit älteren Versionen von SCUM leider nur Einzelspieler möglich, da ältere Versionen zu keinem Server kompatibel sind, der online ist. Alle Online-Server sind im Regelfall immer auf die neuste SCUM-Version abgestimmt. Und einen SCUM-Server selber installieren kann man nicht, da der Server-Code von den Entwicklern (aus verständlichen Gründen) nicht freigegeben ist.


    Es folgen nun die 6 grob eingeteilten Schritte, die du durchführen musst. Starte das heruntergeladene Spiel aber nicht, bevor du ALLE Schritte durchgeführt hast.

    1.      Ordner erstellen

    Erstelle einen Ordner auf deiner SSD/Festplatte auf einem Datenträger, der über genügend freien Platz verfügt. Beim Herunterladen von SCUM-Versionen werden Dutzende von Gigabytes an Platz benötigt.


    In meinem Beispiel erstelle ich den Ordner D:\STEAM-DOWNLOAD

    2.      Depot-Downloader

    Du brauchst ein Tool, das sich «Depot-Downloader» nennt. Hierbei handelt es sich um ein Programm, das mit Parametern «gefüttert» werden muss und auf der Kommandozeile ausgeführt wird, dieses Tool führt den Download der gewünschten SCUM-Versionen durch.



    Die Webseite dieses Tools: https://github.com/SteamRE/DepotDownloader

    Der Direktlink zu jener Version des Tools, die ich verwende:

    https://github.com/SteamRE/DepotDownloader/releases/download/DepotDownloader_2.4.5/depotdownloader-2.4.5.zip


    Klicke also auf den Direktlink und du lädst eine ZIP-Datei runter, die die Dateien des Tools enthält.
    Entpacke dieses ZIP in deinen neuen Ordner (in meinem Beispiel ist das D:\STEAM-DOWNLOAD).


    Bevor du das Depot-Downloader benutzen kannst, stelle sicher, dass Microsoft DOT NET 5.x auf deinem System installiert ist, du kannst .NET hier bei Microsoft herunterladen:

    Führe das Installationsprogramm aus. Nun bist du bereit für den nächsten Schritt.

    3.      SteamDB

    Surfe auf https://steamdb.info/depot/513711/manifests/

    Dort sind Stand heute 146 SCUM-Versionen aufgeführt, die bis August 2018 zurückreichen. Um alle sehen zu können, musst du dich bei SteamDB mit den Benutzerdaten von deinem Steam-Konto einloggen. Deine Steam-Benutzerdaten brauchst du auch später für den Depot-Downloader.

    Wähle eine Version, in meinem Beispiel wähle ich die Version vom 28. September 2018, diese hat MANIFESTID 4199755982554016662.


    4.      Start-Datei für den Download-Prozess erstellen

    Erstelle nun in deinem Verzeichnis (in dem die Dateien von Depot-Downloader liegen) eine Datei mit dem Namen SCUM-2018-09-28.bat

    Hast du eine andere SCUM-Version gewählt, passe das Datum im Dateinamen entsprechend an. Dies dient nur der Übersicht, du kannst die Datei auch ganz anders benennen.

    Bearbeite diese leere Datei mit einem Texteditor und füge zunächst folgende Zeile ein (bitte ohne die 1 am Anfang, das macht das Forum hier):

    Code
    dotnet DepotDownloader.dll -app 513710 -depot 513711 -manifest MANIFESTID -username DEIN_STEAM_BENUTZERNAME -password DEIN_STEAM_PASSWORT -dir DOWNLOAD_ORDNER


    Wichtig: Der Befehl muss in einer einzigen Zeile bleiben, es darf keine neue Zeile zwischen den einzelnen Teilen beginnen (also niemals beim Bearbeiten die Enter-Taste drücken)


    Nun folgen die notwendigen Änderungen der Parameter

    • Ersetze MANIFESTID durch die MANIFESTID der Version, die du gewählt hast, in meinem Beispiel ist das 4199755982554016662
    • Ändere DOWNLOAD_ORDNER in SCUM-<datum> um, in meinem Beispiel ist das SCUM-2018-09-28 - in diesen Unterordner lädt DepotDownloader dann die gewählte SCUM-Version herunter. Hinweis: Wird hier bei Download von unterschiedlichen Versionen immer der selbe Ordnername angegeben, wird der vorherige Download überschrieben.
    • Weil du dich für den Download bei Steam autorisieren musst, braucht DepotDownloader deinen Steam-Benutzernamen und dein Passwort, um diese Info an Steam weiterleiten zu können. Ersetze also DEIN_STEAM_BENUTZERNAME mit dem Benutzernamen deines Steam-Accounts, in welchem du eine SCUM-Lizenz besitzt. Ersetze auch DEIN_STEAM_PASSWORT durch das entsprechende Passwort.
    • Speichere die Datei SCUM-2018-09-28.bat – stelle auch sicher, dass diese nicht SCUM-2018-09-28.bat.txt heisst, deaktiviere ggf. die Windows-Explorer-Einstellung, die bekannte Dateinamenerweiterungen ausblendet.

    Eine Zeile mit angepassten Parametern sollte dann in etwa so aussehen:

    Code
    dotnet DepotDownloader.dll -app 513710 -depot 513711 -manifest 4199755982554016662 -username scumler -password passwort1234 -dir SCUM-2018-09-28

    5.      Starten des Downloads

    Nun öffne ein Kommandozeilenfenster (PowerShell, WindowsTerminal oder einfach Win+R und cmd eingeben, <Enter> drücken)

    Navigiere zu deinem Ordner

    Beispiel:


    C:>D: Zu Laufwerk wechseln
    D:>CD \STEAM-DOWNLOADZu Ordner wechseln


    Tippe dir ein und drücke <Enter>, dann solltest du die Dateien von DepotDownloader und deine neue SCUM-2018-09-28.bat – Datei sehen.


    Hier mein Verzeichnis, ich habe schon ein paar mehr Versionen heruntergeladen:


    Nun gib SCUM-2018-09-28.bat ein und drücke <Enter>

    Wenn du die Parameter richtig eingestellt hast, sollte DepotDownloader nun mit dem Download deiner gewählten SCUM-Version starten.


    Hinweis: Manchmal kann die Verbindung zu Steam instabil sein und DepotDownloader gibt Fehlermeldungen aus. Starte einfach den Download nochmal, DepotDownloader ergänzt dann bereits Heruntergeladenes. Führe das so lange aus, bis der Download komplett ist (100%).


    Du findest die gewählte SCUM-Version dann im Ordner SCUM-2018-09-28 (mein Beispiel)

    6.      Benutzerverzeichnis sichern und Starten von SCUM

    WICHTIGER HINWEIS, BEVOR DU DAS SPIEL STARTEST:

    SCUM speichert Daten (Einzelspieler-Spielstände, Einstellungen etc.) unter

    C:\Users\DEIN_WINDOWS_BENUTZERNAME\AppData\Local\SCUM

    (falls Windows bei nicht auf dem Laufwerk C installiert ist, andere Buchstabe, «Users» im Pfad kann auch «Benutzer» heissen)


    Diese Spieldaten solltest du unbedingt sichern, indem du…

    • den Order SCUM dort zunächst umbenennst. Nenne ihn einfach in SCUM-AKTUELL um.

    Dann spiele die ältere SCUM-Version. Diese erzeugt dann dort wieder einen neuen Ordner SCUM.


    Wenn du fertig mit Spielen der älteren SCUM-Version bist…

    • nenne zunächst den von der älteren Version neu erstellen Ordner SCUM in SCUM-2018-09-28 (passend zum Datum deiner Version) um
    • danach SCUM-AKTUELL wieder in SCUM. Anschliessend kannst du das aktuelle SCUM aus deiner Steam-Bibliothek wieder spielen.

    Wenn du andere Versionen herunterlädst, wiederhole das obige Sicherungs-Prozedere.


    Warnung: Wenn die Spieldaten im AppData-Ordner mit der gestarteten SCUM-Version nicht übereinstimmen, kommt es zu unvorhersehbaren Zuständen, entweder stürzt SCUM ab oder die Daten im Ordner SCUM können beschädigt werden.


    Wenn alles passt, kann’s losgehen: Navigiere im Windows-Explorer zu D:\STEAM-DOWNLOAD\SCUM-2018-09-28 (Beispiel) und starte SCUM_Launcher


    Viel Spass

    Jakob

    Also Sträflinge die auf eine einsame Insel abgesetzt werden die Voll ist mit Waffen und Muni - OK

    Aber denen dann noch Flugzeuge zu geben is ja ziemlich hohl. Das geht in meinen Augen am Spielhintergrund vorbei.

    Es geht ja primär darum, Zuschauerzahlen für die Gameshow zu generieren, nicht um klassisches Gefängnisbusiness mit Fokus auf Ausbruchssicherheit. Denn diese ist sowieso über das BCU sichergestellt….

    Oh nein bitte nicht . Das führt zu noch mehr und viel größeren Problemen wie das Spiel jetzt schon hat.

    Keine Angst, das geht mit der Art und Weise, wie Scum grundsätzlich gebaut ist, nicht. Dazu bräuchte es Voxel-Technik, das ist aber eine Grundsatzentscheidung und bringt auch viele Einschränkungen mit sich.

    Glaubst du oder weisst du?

    Quelle:

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.