SCUM Gameserver günstig bei PingPerfect mieten

Beiträge von Laborratte

Wir suchen DICH! - Erfahre hier, wie du unser Team verstärken kannst. 🙂👨‍💻

    Ein rustikaler Monstertruck mit Ballonreifen und dementsprechender Fahrphysik, oder ein motorisierter Paragleiterschirm (Motor an, dann steigt man, Motor aus, dann gleitet man) mit dem man langsam über die Map fliegen kann (natürlich mit begrenzter Reichweite) wäre auch geil.

    Eine andere Möglichkeit wäre das man Inventarplätze locken könnte.

    Bsp.: Eine vertikal im Rucksack abgelegte Schrotflinte wird gelockt. Somit kann am gelockten Platz kein anderer Loot eingesammelt werden und solte man durch irgend eine Aktion (Klettern, ins Auto einsteigen, Essen, Trinken) die Waffe aus der Hand legen, dann wird sie wieder an den gelockten Inventarplatz gelegt. Legt man die Waffe dann absichtlich wo anders hin, dann kann man den Inventarlock wieder aufheben. Ich befürchte nur das diese Mechanik buganfällig wäre und sich in dem Fall viele Spieler darüber aufregen würden.

    Momentan sind ja auf vielen Servern die Leute immer am rumheulen "wann wirds denn wieder hell.... / Bitte wieder Sonnenschein...". Ich habe mir da ein paar Sachen einfallen lassen welche sowohl die Dunkelheit als auch den Regen für die Spieler interessanter macht.


    Optimierung bei Nacht

    - man könnte in der Nachts mehr und besseren Loot spawnen lassen (z.b. doppelte Spawnrate, und durchnittlich besserer Zustand des Loots)

    - Der TEC1 Anzug, Flugzeuge oder anderer Special Loot wäre nur nachts ab 12 Uhr (Ingamezeit) in Bunkern / Airfield / Milärstützpunkten lootbar und wird von mehr und auch stärkeren Zombiepuppets bewacht (normale Puppets, Bombenpuppets, Armeepuppet, Bosspuppet) optional mit oder ohne Mechs.

    Das wäre dann durchaus auch für größere SQADs als Teamevent interessant, aber auch für Einzelkämpfer die sich erfolgreich in den eienn Bunker schleichen um hier besonderen Loot abzugreifen.

    - Nachts graben sich dann im Außenbereich Puppets auch aus der Erde aus wenn man zu lange an einer Stelle verweilt (optional einstellbar) wäre auf volleren Servern auch tagsüber sinnvoll um das Dauercamperproblem bei POI´s etwas in den Griff zu bekommen. (z.B. wenn jemand 30 Min - 60 Min im Gelände unsichtbar auf der lauer liegt, dann spawnen nach und nach immer wieder die Buddelzombies. Somit will es wohl überlegt sein wo man sich ausruht, und ob man sich dann lieber in einer Base, einem Haus, oder auf einem Turm ausruht.


    Optimierung bei schlechtem Wetter (Regen)

    - bessere erntechancen bei Obst und Gemüse und beserer Zustand dieses Loots

    - bessere Chancen beim Angeln

    - cooles driften mit Autos

    - weniger Puppets im Außenbereich, somit einfacheres looten

    - zusätzliche Gefahr bei Gewittern im Wasser beim schwimmen oder Boot fahren vom Blitz getroffen zu werden

    - zusätzliche Gefarh beim Fliegen vom Blitz getroffen zu werden und abzustürzen

    - beim Bootfahren muss man bei starkregen Wasser schöpfen damit ds Boot nicht untergeht


    Optimierung bei Nebel

    - bessere Chancen in den Morgenstunden bei der Jagd/Angeln (erhötet Spawnrate von Tieren)


    Optimierung bei starkem Wind

    - unentdecktes Base bauen da die Geräusche von den Windgeräuschen übertönt werden (ist glaube jetzt schon so)

    - sicherer vor Snipern, hier treffen meist nur Profis die alle Parameter korrekt einstellen (ist jetzt schon so)

    - orkanartiger Wind welcher sowohl das gehen, rennen als auch fahren und fliegen beeinflußt (wird hoffentlich noch eingeführt)

    - beim Fallschirmspringen weniger bis gar kein Kontrolle

    - bei Fliegen weniger kontrolle


    Optimierung bei Hagel (wird hoffentlich noch eingeführt)

    - sicheres looten, da man vorgewarnt wird wenn jemand kommt, da der Char wenn er von Hagelkörnern getroffen wird schmerzlaute von sich gibt


    Bin mal gespannt was ihr davon haltet

    Klar ist das auch etwas, was den Charm von SCUM ausmacht, man klettert ne Leiter hoch, oder steigt in ein Auto ein, oder isst kurz einene Happen und schwups, wo habe ich denn jetzt meine Waffe wieder liegen lassen. Ich hab in dem Spiel bestimmt schon über hundert Waffen in der Pampa liegen lassen. Klar ist es die eigene Schuld wenn man da nicht aufpasst. Finde nur man könnte entweder einen auffälligeren Hinweis bekommen wenn man die Waffe fallen läßt, in Form von einem markanteren Geräusch oder optional sogar einen Hinweistext, eventuell in roter Schrift. Sicherlich gibt es noch bessere Lösungen, falls euch was dazu einfällt, dann einfach posten :)

    Sinvoll wäre denke mal auch das hinterherziehen von Kisten mit einem Seil, oder gleich ein umfunktionieren zu einem Bollerwagen. Das Kistengeschiebe hat zwar seinen eigenen Charm, is ab auf größere Distanz dann doch lästig, wäre dann halt noch ne Alternative zur Schubkarre.

    Was noch wünschenswert ist, das man das inventar von Kisten oder Schränken schließen kann, bisher muss man immer ein paar Meter von der Kiste weglaufen damit sich dieses schließt, bleibt man im Sichtbereich der Kiste dann bleibt diese bei erneutem TAB drücken geöffnet.

    Mir ist aufgefallen das beim Demontieren einer AK-47 Graviert das daraus resultierende Weapon Repair Kit nicht spawn, die Waffe verschwindet einfach. Ich glaube mich zu erinnern das das bei einer anderen AK Variante auch schon mal vorgekommen ist. Leider weiß ich nicht mehr ob ich die zu demontierende Waffe im Inventar oder auf dem Boden liegen hatte, aber ich glaube die war auf dem Boden. Wärend der Demontage stand ich jedenfals auf einer Fondation, kann auch sein das die dann darunter gebugt ist.

    Ja der Verfolgermodus nach dem Drücken der Alt-Taste ist gemeint. Cool wären dann auch Verzerrungs-Effekte welche dann die Geschwindigkeit etwas besser wiederspiegeln, man kennt das ja wenn man als Beifahrer auf der Autobahn aus dem Fenster schaut, ich denke ihr wißt was ich meine. Momentan kommt das Geschwindigkeitsfeelinge noch nicht so richtig rüber, da fällt den DEV´s doch bestimmt noch etwas ein, was das bewerkstelligt und villeicht gleichzeitig die Ressourcen schont.

    Eine 2te optionale Verfolgerkammera beim Autofahren, finde das die aktuelle Grundeinstellung etwas zu flach ist und man in hügeligem Gelände somit oft gegen Steine fährt. Optimal wäre wenn man den Winkel von der Verfolgerkammera flexibel einstellen könnte, z,B. das man den Winkel mit einer Taste lockt/entlockt. Essen, trinken, reparieren, Munition nachladen usw. sollte zumindest bei allen Beifahrern möglich sein, bzw auch beim Fahrer wenn er gerade steht.

    Ich verstehe deine Bedenken das die Mechanik auch weiterhin Einsteigerfreundlich sein soll, aber als regelmäßiger Angler wünscht man sich auch irgendwo eine Herausforderung, und auch Erfolgserlebnisse welche man sich erarbeiten muss. Und das bitte nicht nur durch einen Angelskill der dann stetig steigt indem man 3 Millionen Fische fängt, sondern auch durch Handhabung der Angel samt Wissen über Equipment und Köder und Fangplätze. Ich denke es wird sicherlich einen Weg geben hier beide Fraktionen mit ins Boot zu holen, so das Neulinge schnell einen motivierenden Erfolg sehen, und Profis aber auch langfristig eine Herausforderung haben. Ich werde mir dazu jedenfalls nochmals Gedanken machen.