SCUM Gameserver günstig bei Nitrado mieten

Beiträge von Scumerama.de

    Ich konnte besagtes Phänomen an 3 verschiedenen Systemen nachvollziehen.

    Alle Sys haben unterschiedliche Alter/Hardware/Controller usw.
    Teilweise liest das Spiel bis 1,4GB/s, je nach Aktivität, mindestens jedoch 200MB/s wenn man nur herumsteht. Auch nach Stunden noch! WTF!

    Das ist gruselig und muss sofort gefixt werden...

    Tag zusammen,


    ich habe auf meinem neuen PC ein Remote Control Tool installiert und durch Zufall beim Auslesen der S.M.A.R.T. Daten gesehen, dass meine nigelnagelneue NVMe schon ca 30TB gelesen hat... In 1 Monat? DER HORROR!
    Natürlich habe ich mich sofort auf die Suche gemacht, denn die Lebensdauer einer SSD wird ja bekantlich in Schreib- und Lesezugriffen angegeben. Es ist also wichtig genau diese zu reduzieren.

    Herausgestellt hat sich, dass SCUM beim Spielen (egal ob Solo oder auf MP-Server) zwischen 150MB/s und 250MB/s einfach so liest.... und zwar DURCHWEG!

    Hat noch jemand dieses Phänomen? Ihr könnt dazu auch beim Spielen im Taskmanager nachschauen.
    (Win10: TM -> mehr Details -> Leistung)

    Sollte das bei dem Spiel normal sein und sollte es keinen Workaround seitens der Devs dazu geben, fliegt SCUM sofort von der Platte - das geht, bei aller Liebe, garnicht.

    grüße
    Scumerama



    Ähnliches ist mir auch passiert. Mit PickUp ins Schleudern geraten und das Heck hat es in das Straßenschild gedreht - da blieb es auch drin hängen und das Fahrzeug hat sofort angefangen zu brennen. Dann ist es aus dem Schild allerdings "heraus gefallen" und stand brennend daneben - zwischendrin haben ich schon schnell ein RepairKit aus dem Auto geTABt und konnte es schnell reparieren. Beinahe wäre es bei mir so ausgegangen wie bei dir.

    Für mich sind nun auch die Schilder die neuen "Endgegner" und speziell bei DEM einen Schild, fahre ich langsam :D

    P.S.: ich weiß nun, dass man brennende Autos retten kann :D

    Scumerama.de

    Scumerama.de (angelegt an „Futurama“) ist ein Anfang Januar ins Leben gerufener PvE-Server mit ein paar kleinen Besonderheiten.


    Unser Ziel ist es, das Spiel im PvE Betrieb so auszubalancieren, dass es keinerlei Eingriff von außen benötigt und alle Parameter sauber zueinander passen. Nichts mit „Admin here – Admin there - Admin everywhere“.


    Bei uns werden dynamische Configs nach Tag/Nacht Zyklus (Beta) geladen und div. Infos eingeblendet, was dem Spieler ein komfortableres Spielerlebnis bieten soll, als es „Scum“ derzeit leider bietet. Dafür läuft neben dem Server ein eigener Client - der tag und Nacht diese Aufgaben übernimmt.


    Aller Anfang ist schwer - auch bei uns – darum kann man sich bei den Spielershops Starterpacks gegen nen schmalen Taler abholen. Findbar sind bei uns in den Ortschaften nur Quads, da verbleiben sie auch für neue Spieler – alle anderen Fahrzeuge muss man gegen InGame Money (bei uns „Mark“) kaufen. Dazu wird eigens ein Autohaus von den Spielern betrieben. Eine Beschränkung der Fahrzeuge gibt es derzeit nicht.

    TEC1 hat uns leider die Blechbüchsen-Über-Mechs entzogen - auf einer anderen Insel gab es wohl eine Rebellion und Angriff auf die Infrastruktur, da wurden sie gebraucht.
    Uns hat man nur einen Mech da gelassen, der auch nur 10% Schaden macht und ab und zu mal an POIs auftaucht. (von diesem Upgrade hat uns TEC1 nix erzählt)

    Aber man kann ja super Ruhmpunkte an ihm verdienen und mit der Blechdose sogar Spaß haben - Siehe MechRace Event.


    Apropos Ruhmpunkte. Auf Scumerama sind Ruhmpunkte schwerer zu verdienen als gewohnt. Dafür bleiben diese bei uns unangetastet. Man kann sie weder kaufen noch verkaufen. Das soll die Langzeitmotivation stärken und einen Indikator darstellen, welchen „Skill“ der Spieler hat.


    Die Bewohner/Häftlinge unserer Insel haben eine beschauliche, kleine Gemeinschaft erschaffen und versuchen zusammen jeden Tag (besser) zu überleben. Unser Durchschnittsalter ist etwas höher angesiedelt, als man es sonst von Scumspielern erwartet, was sich in unserer Spielweise niederschlägt ^^ Sei gespannt ;)

    Wenn Du Teil dieser Gemeinschaft werden möchtest, besuche uns doch einmal :) Wir freuen uns auf Dich.


    Danke für Deine Aufmerksamkeit

    Scumerama.de – Alonso


    Web: Scumerama.de

    Mail: [email protected]

    Discord: www.scumerama.de

    Ganz wichtig ist auch - keine Panik, wenn nicht alle Kreise bei den Zielen grün sind. Solange Energielieferanten da sind, sollte es keinen Mangel geben.
    Seid ihr im Plus-Bereich bei der Energiebilanz, nehmt ihr zu - seid ihr im Minus, nehmt ihr ab.

    Kurz gesagt ist es also das Ziel, alle Kreise grün zu machen ohne dabei zu weit nach oben in der Energiebilanz zu kommen. Denn dann wird der Char einfach fett und träge. (Nachteil ist, dass er ständig nach Essen bettelt - aber wenn es eben so programiert ist...)

    Darum finde ich auch diese "Mix-Futter" nicht gut. Wenn ich Zucker brauche, möchte ich kein Fett mit essen und umgedreht. Darum die Energielieferanten so rein wie möglich zu euch nehmen. Und Finger weg von den MRAs.... Da sind mit einmal 2000-3000 Kalorien drin. Sowas nur im Notfall, wenn ihr nicht aufgepasst habt und auf -5000 seid - es aber sonst die grünen Kreise zu lassen ;)

    Kleiner Nachtrag - es ist egal ob das Ei nun 5% oder 100% hat - (NOCH) gibt es in der Verwertung durch den Körper keinen Unterschied. Darum ruhig auch Obst und Eier aus den Autowracks futtern, wenn ihr es beim Looten findet.

    Grüße
    Scumerama

    Der Wert "Verbrauch" (unter der Flamme) setzt sich von Zeit zu Zeit zurück, so auch die Werte in der tabelle. Nur der Wert "Aufnahme" (unter dem Apfel) wird zwar eine Zahl X abgezogen aber nicht genullt, wie die anderen. Wie gesagt - danach läuft alles aus dem Ruder. Darum werte ich das mal als "Bug".

    Diese Berechnung sollte so nicht in das neue UI übernommen werden - ich halte sie für fehlerhaft.

    Ich weiß nicht, ob es ein "Bug" ist. Allerdings setzt sich der Energieaufnahmewert nicht zurück. (Ganz oben links, unter dem Apfelsymbol)

    Aufnahme und Verbrauch setzen sich von zeit zu Zeit zurück. Bis zum ersten Zurücksetzen sind diese beiden Werte auch korrekt - nur danach wird es schräg. Achtet man nun auf den Wert oben Links unter dem Apfel, kommt man in Teufels Küche. Dieser, so denke ich, verursacht auch extrem viel Verwirrung, vor Allem um das Zunehmen und die Energiebilanz. Negative Auswirkungen hat es nicht, wenn man es weiß.

    Auch die Verteilung der Ruhe- und Aktivitätskalorien (zweiter Balken), sowie die Verteilung der Energielieferanten (erster Balken) deuten darauf hin, dass der Aufnahmewert an sich falsch zurück gesetzt wird.

    Der gleiche Wert weiter unten wird korrekt angezeigt und umgerechnet. Darum scheint es keine negativen Auswirkungen zu haben, es verwirrt nur.

    EDIT: Oder kann es sein, dass die Benennung einfach nur unglücklich ist und der Wert eine andere Bedeutung hat?

    Nicht durch Spieler der in der Nähe, die Items werden erst bei zugriff auf den Container da rein geworfen. Server mit viel Loot und hohem Ping vorausgesetzt, einfach mal nachts in die Stadt gehen und da die Autos looten. Mit etwas Glück sieht man die Items kurz auf dem Boden aufblitzen. Man levelt sogar Aufmerksamkeit durch die rumliegenden items. :D

    Bei rumliegenden Loots (Examine Spawner), entscheidet der Char welcher den Bereich "aktiv geschalten" hat, was da liegt.

    Ein Bezug zum Aufmerksamkeitslevel ist mir trotzdem noch nicht aufgefallen - wie gesagt, reiner Glaube - aber sinnvoll und nachvollziehbar.

    Konntet ihr das schon mal objektiv nachvollziehen?

    Bis jetzt leider nicht - es ist reiner Glaube. Ich kann aber bestätigen, dass der Server die Drops erst in die Container wirft, wenn der Char darauf zugreift. Es kann also durchaus von Char-Parametern abhängen. (nur beim öffnen des Containers, danach stehts bis zum Containerreset so in der DB)

    EDIT: Es wäre sogar vorstellbar - und auch programmiertechnisch sinnvoll, wenn der Client bei Zugriff auf den Container dem Server mitteilt was da drin ist. Auch hier könnte das Spiel ohne Weiteres die Char-Parameter einfließen lassen.

    Ist man auf einem Server mit sehr viel Loot und gerade richtig hohem Ping, sieht man manchmal wie vorher die Items kurz neben dem Container liegen und dann gleich wieder verschwinden und dann von Zauberhand da drin sind. gerade bei Autos, wo auch mal bis zu 7 Teile drin sein können, sehr gut zu beobachten.

    Ich denke da kommst du nur mit probieren weiter.

    Ich mache es immer folgendermaßen:

    1. ALLE Parameter sollten über oder gleich 3 sein, da man die Skills sonst nicht über 100.000er Marke bekommt.
    2. Ziehe Skills hoch, welche sich schwer skillen lassen. Waffen gehen extrem schnell, also braucht man sie anfangs nicht skillen....

    INT: Aufmerksamkeit Experte (soll die Loot-Qualität beeinflussen), Rest auf Überlebenstraining
    Engineering: kiste setzen, bretter rein, blaupause löschen, wiederholen. Sobald möglich, gleiches mit dem Schrank und dann dem Shelf machen.
    Tarnung: Ins hohe Gras legen.
    Scharfschütze: mit Schrottgewehren und Scope auf alles ballern, was sich bewegt. (am besten Mechs, in Zombiebeine oder Bären suchen)

    GES:
    Schleichen und Werfen skillen, auch hier skillt sich der Rest ziemlich schnell und leicht. Nach Geschmack etwas Driving.
    Diebstahl: Schnell Fails am Trainingsboard generieren
    Driving: rumfahren
    Demolition: An der Trainingsbombe schnelle Fails generieren

    KON: Gleichmäßig verteilen, bzw nach Geschmack
    Laufsport = geschwindigkeit des Rennens
    Durchhaltevermögen = Dauer des Rennens

    STÄ: mache ich immer Nahkampfwaffen und Rest Boxen, das macht es anfangs leichter. Der Rest skillt sich ziemlich schnell und einfach.
    Hier mache ich analog das Gleiche, wie beim Scharfschützen... mit alten Waffen um mich ballern in irgendwelche Ziele...

    Grüße
    Scumerama

    Hallo Ihr Lieben,


    ich habe mich nun ausgiebiger mit dem Metabolismus beschäftig, die Werte analysiert und probiert.
    Mein Ziel war es, mich so wenig wie möglich um meinen Char kümmern zu müssen und es ihm dabei so gut wie möglich gehen zu lassen.

    Wenig Arbeit - gute Gesundheit.

    Die oberen Balken des Ernährungsmonitors könnt ihr, meiner Meinung nach, ignorieren. Diese Daten finden wir auch weiter unten in einer besser aufgearbeitet und verständlicheren Form wieder.

    Zum ersten haben wir unsere Energielieferanten: Zucker, Eiweiß, Kohlenhydrate, Gesättigte Fettsäuren und die ungesättigten (Fett) - zu guter letzt die Ballaststoffe.
    In dieser Reihenfolge werden die Energietanks auch entleert - die Abnahme von Eiweiß, Kohlenhydrate und Fett kann man ignorieren, da marginal, solange Zucker im Körper ist.
    Wichtige Erkenntnis - dieser wird immer als erstes verbrannt - ein guter Ansatz für meine in die Wiege gelegte Faulheit ^^

    Natrium könnt ihr ebenfalls ignorieren, solange es nicht dauerhaft unter 100% geht und ein Mangel entsteht.

    Mein vorläufiges Ergebnis:

    ich spawne und esse erst einmal alles, was mir in die Hände fällt (vorwiegend Obst und Pilze) und versuche so schnell als möglich einen Airdrop abzufassen.
    Daraus interessiert mich die Dose Vitamin-Pillen. Die ziehe ich mir an Ort und Stelle KOMPLETT rein. Dann besorge ich mir 10 blauende Kahlköpfe und esse sie.
    Damit sollten die Vitamine für lange Zeit auf 328% stehen - also auf Max. Finde ich eine Gurke oder Zucchini auf meinem Weg, gibts ne Zwischenmahleit.

    Nun besorge ich mir eine Krähenbrust und ziehe mir die 3 Einheiten roh rein. Das bringt Fett, ges. Fett und Eiweiß nach oben.
    Für die Kohlenhydrate besorge ich mir Mehl oder Brot. Bis auf Zucker sollten nun schon alle Parameter grün sein.

    Der letzte Schritt ist der Zucker - mein Ziel ist es, nur diesen immer wieder aufzufüllen, da er immer als Erstes verbraucht wird und dann die anderen parameter angegriffen werden. Also besorge ich mir eine 2L Flasche Limo oder eine Tüte Zucker. Eine der beiden Sachen habe ich immer dabei. Nun halte ich meinen Charakter immer zwischen +500kcal und -1000kcal und ernähre ihn nahezu NUR von Zucker und Wasser. Dabei erfreut er sich bester Gesundheit und ich kann mich aufs Spielen konzentrieren, nicht auf die Bedürfnisse meines Chars.

    Was ihr also braucht: Vitaminpillen, Blauender Kahlkopf, Krähenbrust, Zucker, Mehl/Brot und natürlich Wasser.... Auf euren Touren braucht ihr dann nur eine Tüte Zucker mitnehmen oder ne Flasche Limo. Ihr könnt euren Energiehaushalt komplett über Zucker decken, bleibt der Char unter 0 in der Energiebilanz, nimmt er ab und bleibt fit. Etwas anderes als Zucker braucht ihr nur, wenn einer der anderen Pegel unter 100% geht. Das passiert allerdings selten, solange ihr euch Zucker reinballert ^^

    Was sind eure Strategien? Ernährt ihr euch im Spiel ideologisch oder nach Parametern?





    Hallo,

    wenn ich ein paar Wünsche an die Entwickler hätte, dann folgende:

    Man sollte erst einmal aufhören, neue Inhalte zu bringen und bestehende Inhalte voll funktionsfähig und nutzbar machen.

    - die Server-Client Kommunikation muss optimiert werden
    hier liegt einiges im argen - damit lösen sich aber viele Probleme wie RB, glitchen, fliegende Tiere, usw.
    Man könnte anfangen mit: weniger Ticks bei Itemverfall / Basen kombinieren

    Zum Server muss ich noch einen Zusatzgedanken anbringen - Wie wäre es, wenn man die aktuelle Servermap bei betreten des Servers herunterlädt (Ladebalken - DL aus der DB) und der Client nur über Änderungen informiert wird? Mit entsprechender Auslagerung auf Fileserver könnte man damit viele Resourcen an den Live-Servern frei machen.

    - mehr Stellschrauben an den Serveroptionen um Himmelswillen...
    man kann teilweise Sachen einstellen, die kein Mensch braucht - aber beispielsweise eine Despawn-Zeit der Items oder Verfall-Rate der Items... leider vergeblich...

    -
    Auto-Vervollständigung der Spielernamen bei Admineingaben
     
    Dass es Tools wie "Admin-Helper" gibt, sollte wirklich zu Denken geben.

    - Verknüpfung der Schlösser mit der Steam-ID - nicht der Char-ID.
    Kein Herausnehmen der Schlösser mehr, wenn man einen neuen Charakter erstellt.

    - Fahrzeug "Schieben" nur für Spieler, die auch das Recht haben, das Fahrzeug zu fahren.

    Dass Spieler fremde Fahrzeuge über die Map -bouncen- können, ist mir schleierhaft.

    - Serverweiter Spawnpunkt, bis zum ersten Bett....
     
    Ein Spawnbereich wäre total sinnvoll

    - PvE Server-Modus
     
    Bei Autos und geclaimten Türen sollte es die Möglichkeit geben, Lockpicking zu deaktivieren. Zusätzlich wäre C4, APM, Schaden an Basen, usw. gut, wenn man sie abschalten könnte. Usw... PvE Serverbetreiber können hier sicher helfen.

    - Itemhistorie (KFZ)
     
    Bei Autos und Türen sollte es möglich sein, eine Historie anzeigen zu lassen.
    "#showcarhistory 12" (ID), dann wird einem gezeigt, wer das Fahrzeug zuletzt gefahren hat. Außerdem eine Historie über Schlösser und Lockpicking.

    - Anzeige der Fahrzeug-ID für Admins
    Bitte zum jetzigen "Owner" (als Admin) noch die Fahrzeug-ID anzeigen.

    - Drohnenfunktionen auch als Spielerfigur (Admin)
     
    Unsichtbar - Schwebemodus - usw

    - Das Wegfliegen der Häuser, wenn man zb. Tische abreist, eeeeeendlich fixen
     
    Jeder weiß was ich meine....

    - GodMode zu dem machen, was er sein soll ;)
    ______________________________________________________________

    Wenn ich nun noch ein paar Wünsche an GPortal richten darf :)
    Es gibt einen "Backup" Button aber keine Möglichkeit, den automatisch zu bestimmten Zeiten drücken zu lassen? (geplante Aufgaben) Rätselhaft. Müssen wir dafür echt erst ein Script schreiben?

    Eine konfigurierbare Chateinblendung vor geplanten Neustarts/Backups wäre seeeehr brauchbar. Auch hier... Ist für sowas wirklich erst ein laufender Client + Script notwendig? ....

    Backup ohne Neustart? Chateinblendung ("Backup wird durchgeführt"), DB sperren und im RAM halten, Backup, DB Freigeben, Änderungen aus RAM in DB. Gerade MS-SQL hat das einige Möglichkeiten. Die Datenbank wird doch in den 1-2 Sekunden sowieso nicht neu gestartet, sondern nur kurz die Spiele-Serveranwendung gestoppt um Schreibzugriffe zu verhindern? - warum also der "Serverneustart"?

    "Message Of The Day" wahlweise in "MOTD" umbenennbar machen - oder ganz weg lassen.... Das kann man auch selbst eingeben, wenn gewollt - aber im Spiel nimmt es sinnlos Platz weg.

    Das soll es erst einmal gewesen sein - danke fürs Lesen und eine gute Zeit
    Phil

    Scumerama.de

    Danke, es freut mich sehr hier zu sein und so herzlich empfangen zu werden.
    Lesend bin ich schon seit Beginn mit dabei - aber nun hatte ich erstmals einen Grund, mich wirklich anzumelden.

    Ich hoffe, hier die Informationen und den Austausch zu bekommen, den ich brauche, um unseren Server so gut wie möglich laufen zu lassen.
    Derzeit befindet sich alles im Aufbau - auch die Anmeldung bei scumworld gehört dazu ;)

    Auf eine schöne Zeit und regen Austausch
    Phil