Beiträge von Sc0rp

    Re,


    das beim Muni-Herstellen "angebrochene Sachen" benutzt werden, geht nur bei dem Schießpulver, alle anderen Zutaten müssen derzeit "en block" vorliegen, sonst geht nix ...


    LG Sc0rp


    ps: das war aber vor dem Update auch schon so, und an der Mechanik haben Sie m.W.n. nix verändert ...

    pps: angebrochene Werkzeugkisten wander(te)n bei mir in "improvisierte Metallkisten", Fensterverschläge und jetzt neu: Basisreparatur - da bin ich Die immer gut losgeworden ...

    Re,

    geht bei mir leider beides nicht. Mal schauen, bald habe ich die 10 Mio. voll. Dann teste ich es nochmal.

    "area repair" ging bei mir von "0" an - sind dann eben nur 2-3 Palisaden links und rechts daneben gewesen - repariert wird aber nur bis zum maximalen aktuellen "Quality" Wert - der Lebensbalken hat ja jetzt drei bzw. vier verschiedene Marker:
    grün/gelb/rot = aktueller Zustand

    glatt schwarz = aktuell reparierbarer Zustand

    schwarz/grau gestreift = durch Quality-Upgrade zusätzlich reparierbarer Zustand (hängt vom Skill ab)

    Rahmen = gesamt möglicher Zustand (also 100%)

    (ich bin mir nur nicht mehr sicher, ob es Unterschiede zw. dem grau gestreiften und dem Rahmen gab ... daher extra aufgeführt)


    ab 1Mill Engi-Punkten kann man mittels "quality repair" den (kompletten) 100%-Balken "freischalten" ... und dann quasi mittels "area repair" auch gleich mal 10 (?) Palisaden rechts und links gleichzeitig reparieren, sofern die Werkzeuge reichen ...


    LG Sc0rp

    Re,

    du brauchst Engineering Skill mindestens auf "Anfänger" .... also über 100000 Skillpunkte.

    na, da ist eine Null zuviel dran, 10k reichen (also 10.000) - bei mir funktionierte das aber auch schon i'wo zw. 5k und 10k ... mit dem Auto Quad reparieren ...


    Dafür muss das Car-Repairkit sich einfach im Inventar befinden - dann kann man mittels langem "F" auf das Fahrzeug "Repair 10%" und "Repair all" auswählen.


    LG Sc0rp

    Re,


    - wenn man ne leere Brauseflasche am Brunnen oder See füllt, ist sie wieder voll...klar, aber mit dem selben Zuckerwerten wie vorher

    Das war schon immer so (falsch) ...


    - gekochte Sachen haben keinen Nährwert. Alles ist auf 0. Also Sachen die im Topf hergestellt werden.

    Das ist ein neuer aber schon bekannter Bug ...


    - beim reparieren funktionier das "Area" nicht bei Palisaden. Jedenfalls nicht bei mir. 8Mio von 10 Mio.

    "area repair" funktioniert bei mir hevorragend - auch an Palisaden jeder Art, man muss eben a) genug Werkzeug dabei haben und b) man darf den Vorgang nicht abbrechen (passiert mir zumindest öfters ungewollt)


    "repair quality" geht dagegen nur einzeln (*nerv*) ...


    LG Sc0rp

    Re2,


    ich habe unter dessen extreme "Location-Issues" - ich werde immer wieder in mein Haus "zurück teleportiert", gestern sogar direkt aus dem C2-Bunker zurück in mein Haus am See in C2 ... das ist nervig.


    (an meiner Leitung kann es übrigens nicht liegen, hab ich schon mehrfach gecheckt)


    LG Sc0rp

    Re,

    Was hat sich verändert? -> das Raster hat sich verändert, was vorher ein Kästchen war sind nun 4 Kästchen im Inventar, damit dürfte auch die Rechenanforderung an den Server merklich höher geworden sein [...]

    Das auf jeden Fall - meine "Kisten" werden jetzt vom Server deutlich später geladen und dargestellt, als vorher ... und auch deren Inhalt wird deutlich später dargestellt (aka "nachgeladen") als vormals ...


    Das liegt aber auch m.E.n. stark an dem G-Portal-Unterbau. Wenn man die Server-Files auf dedizierten ("eigenen") Servern einsetzen würde, könnte man auch eine detaillierte Performancebetrachtung machen, aber so ... weiß man nicht, was wirklich bei G-Portal an Leistung "versackt".


    LG Sc0rp

    Re,


    ich habe die Erfahrung gemacht, das bestimmte Quell-IP-Adressen (also die öffentliche IP-Adresse eures Routers) nicht bis zum Spiel-Server durchkommen - "Firewall" bei G-Portal oder providerseitige Probleme ... ich weiß es nicht.


    Einfach mal versuchen an eine neue IP zu kommen (Routerreset, Erfolg kann bei DS-Lite-Anschlüssen natürlich nicht garantiert werden). Bei mir (Telekom) sind es meist Adressen, die im ersten Oktet mit 98 beginnen (98.x.x.x) ...


    LG Sc0rp

    Re,


    - Skillpunkte gibt das "reair area" wie Sau - kann ich bestätigen (aktuell bei 2,5Mill von 10 Mill. bei Anfangsskill "absolut 0" innerhalb weniger Tage)

    - Radius vergrößert sich "massiv" mit steigender Punktzahl - kann ich bestätigen

    - Materialkosten verringern sich - ja, beim Bau von neuen Sachen - ABER die Kosten um eine große Hütte plus Garage in Stand zu halten sind massiv/deutlich zu hoch (Nägel findet ja nun auch nicht wie Sand am Meer)


    LG Sc0rp

    Re,


    oh ... speziell auf dein 12GiB gemünzt ... hab ich i'wie überlesen. AFAIK gibt es dafür keine "spezielle" Angabe, zumdest nicht in den Tabellen, die ich gefunden habe ...


    Du kannst ja zwei Parameter benutzen:

    1) heapsize x (6291456 für 16GB RAM, 4194304 für 8GB RAM, Tabelle weiter unten)

    2) maxMem=y (Defines the maximum amount of memory allowed to use)


    zu 1) heapsize: laut der Tabelle unter SCUM - Improve Performance (FPS Boost) scheint "6291456" das Maximum für diesen Parameter zu sein - wenn ich richtig gerechnet habe, sollte das Max bereits bei 12GiB RAM erreicht sein ... d.h. diesen Parameter könntest du auch so nutzen

    (heapsize bezeichnet i.d.R. einen (kompletten) reservierten Speicherblock) für die Anwendung)


    zu 2) maxMem: wird bei dir vermutlich aufgrund des Verhältnisses zw. heapsize (s.o.) und RAM-Size (12GiB) keine Vorteile bringen - ich würde vermuten, das beide Parameter zusammen nur Sinn ergeben (wenn überhaupt), wenn man mehr als 16GiB im System hat, denn mit "-malloc=system" sollte Windows eig. schon sämtlichen verfügbaren Speicher zur Verfügung stellen ...


    LG Sc0rp

    Re,


    - ich hoffe das der Anzug dann auch entsprechend die Bio-Werte beeinflusst - immerhin soll es in so einem Anzug (angeblich) extrem warm sein/werden

    - weiterhin bin ich gespannt, ob es Den auch in mehreren Varianten (Schnee, Wüste, Stadt, ...) geben wird


    Ansonsten ein schönes PvP- oder Event-Detail!


    LG Sc0rp

    Re,


    für mich heißt das ehr "werden wir möglicherweise" - aber ich finde die jetzige NSG-Bildgebung schon deutlich realistischer als vorher. Habe mir diverse Videos angeschaut und wenn man davon ausgeht, das das jetzige NSG ehr Gen2 ist, passt das mit der Bildgebung schon ziemlich gut.


    Wenn man eine bessere Bildgebung haben möchte, sollte es m.E.n. ehr "bessere" NSG geben, die Gen2+ oder Gen3 abdecken, anstatt jetzt mehr oder wenig ewig an dem Einen (Einzigen) herumzudoktorn ...


    LG Sc0rp


    ps: gleiche Diskussion wie zu den Schalldämpfern ... Realismus vs. "bisherige Spielerfahrung" :P

    Re,


    Baluba030 : könntest Du evtl. die "Packmaße" auch noch in die Übersicht aufnehmen (also wieviele Slots der Behälter selbst im Inventar eines Anderen einnehmen würde -> "Item-Stacking"), sprich das Außenmaß (sofern vorhanden) zusätzlich angeben?


    LG Sc0rp


    ps: die Frage kommt bei uns häufiger auf - anscheinend sind die Kurierrucksäcke was das Innen- zu Außenmaß angeht, die beste Wahl ...

    pps: könntest du der Vollständigkeit halber auch die anderen beiden (selbst herstellbaren) Köcher und (selbst herstellbaren) Rucksäcke auch mit aufnehmen?

    ppps: Simon : sollten/könnten wir das Bild / den Thread mit im Wiki bei den entsprechenden Items verlinken? (evtl. unter der "Hinweis/Tipps"-Sektion)

    Re,


    mit der dunkleren Nacht würde ich mir eine "Brenndaueranzeige" von Fackeln und Feuern wünschen ...


    Zudem sollte der nächste Patch/Fix das unkontrollierte Despawnen von selbstgebauten Objekten beinhalten (Schilder, Betten, ...)


    LG Sc0rp

    Re,

    Mehrere AK47 in eine solch kleine Truhe packen zu können ist schon eine Meisterleistung

    Öhm ... sicher?

    dscf3919.gif


    LG Sc0rp


    EDIT: eine kleine textliche Erläuterung

    Die größten Truhen bieten 10x25 Slots Platz, die AK47/74/15 und AKM brauchen 6x3 Slots - ergo passen derzeit acht (8) AK's in eine "improvisierte Metallkiste" - was der Realität (siehe Bild) schon erstaunlich nahe kommt (erst Recht wenn man die Magazine daneben noch betrachtet!).

    Mit einer Rotation würden dann 12 AK's reinpassen und immer noch wäre Platz für Magazine ...


    EDIT2:

    keiner hat's gemerkt ... die Slotanzahl der großen Kiste war falsch (siehe SCUM-die Slots der großen Behälter)

    Holzkiste: 10x10 Slots = 3 AK's ohne / 4 AK's mit Rotation

    mittlere Kiste: 10x15 Slots = 5 AK's ohne / 7 AK's mit Rotation

    Metallkiste: 10x35 Slots = 11 AK's ohne / 16 AK's mit Rotation

    (am Fazit ändert sich indes nichts: weiterhin halte ich den aktuellen Zustand für äußerst realistisch, wenn man das o.g. Bildbetrachtet)

    Re,


    das geht in ähnlicher Form auch mit anderen Gegenständen - und man kann Das u.A. auch dazu benutzen, um (wieder) 100% Wertigkeit/Haltbarkeit bei bestimmten Objekten zu bekommen ;)


    (ich gehe hier explizit nicht ins Detail, da ich das als eine Form von "Bug-Using" ansehe)


    LG Sc0rp

    Re,

    Ich hoffe das man auch gewisse Gegenstände für das Inventar sperrt, es würde keinen Sinn machen große und schwere Items in den Rucksack packen zu können in dem man sie einfach dreht...Baumstämme und Bretter z.b. ^^'

    Das wird doch schon alleine durch die Slot-Anzahl erledigt ... wie jetzt schon auch?

    Holzstämme haben 6x6 Slots - Die passen so auch nicht in den größten (Wander-) Rucksack (5x7 Slots), während Bretter 1x6 Slots einnehmen und beim Drehen dann schon in den Wanderrucksack passen könnten (warum auch nicht? Sind dann eben max. 5 Stk.)

    Für Truhen (8x8) gilt dann das Gleiche wie für Holzstämme ... genauso wie für (große) Tiere ...


    LG Sc0rp