Beiträge von snowfall

    Wenn du als Grafiker etwas vom Entwicklungsprozess mitbekommst bei den Projekten an denen du mitarbeitest und so wie ich (und einige andere) die Möglichkeit hättest, hinter die Kulissen zu schauen bei SCUM, würdest du mir garantiert zu 100% zustimmen.

    Das glaube ich dir gerne. Würde zu mindestens einiges erklären. Wie gesagt, ich bin Grafiker, von allen anderen habe ich keine Ahnung. Die Auswirkungen spürt aber, glaube ich, jeder. Ich kann nur hoffen, dass diese Erfahrung mit dem 0.3er-Update die Entwickler wachrütteln wird. Bin aber frohen Mutes, da ich mir gar nicht vorstellen kann, dass dort die Parole "weiter so" noch eine Basis haben kann. Wir werden sehen. Ich hoffe die Community lässt den Entwicklern jetzt mal ein wenig Luft.

    Ich denke, was die Entwicklungsprioritäten und den derzeitigen Stand von Scum angeht, liegen wir - snowfall und icedragonsoul schon sehr dicht beieinander und teilen unsere Sichtweisen. Ich bin insgesamt aber noch optimistisch wenn ich mir die Entwicklung des letzten Jahres anschaue.Es hat sich einiges an Entwicklung getan und es scheint auch so weiter zu gehen. Das sie ihren chaotischen Entwicklungsstil umstellen glaube ich dagegen mittlerweile nicht mehr.

    Moin. Faulheit kann man den Entwicklern nun wirklich nicht vorwerfen. Das was sie im letzten Jahr hingestellt haben ist beachtlich. Qualitativ sowieso. Ich bin selber Grafiker und mache seit dem Amiga 3D. Jetzt bei diesem Entwicklungsstand und der geschaffenen Grundlage aufzuhören wäre für mich auch kaum verständlich. Wenn man sich Spiele wie z.B. Generation Zero ansieht, sieht man, wie unterschiedlich die Prioritäten der Entwickler sein können.

    Ich möchte mich auch noch an alle richten, die jetzt das Spiel genervt ganz verlassen. Die meisten werden, genauso wie ich, schon so viel Zeit in dem Spiel mit Spass und Laune verbracht haben. Daran solltet ihr euch erinnern. Schon deshalb war es kein Fehlkauf. Shit happens. Und liebe Entwickler. Vielleicht ist es manchmal auch ganz gut sich nicht immer nach den Wünschen der Spieler zu richten. Die haben nämlich keine Ahnung was von Nöten ist, damit ein Spiel auch insgesamt Spass macht. Die spielerischen Elemente sind ebenso, wenn nicht wichtiger als Fahrräder oder Angelruten. Damit meine ich KI und Aufgaben.

    Erklär mir das bitte? Was ist das Problem Deiner Meinung nach - welche Situationen stören Dich?

    Gerne. Mittlerweile empfinde ich SCUM mehr als eine (zugegeben gute) Simulation, denn als ein Spiel. Die KI von Mechs oder Puppets ist unterirdisch und es gab in der Zeit, seitdem ich dabei (ca. 1 Jahr) bin weder Verbesserungen noch Bestrebungen dahin in diese Richtung. Man hat die Bewegungen (oder besser nun auch Nichtbewegungen) und Pfade der Mechs verändert.


    Auch wollten die Entwickler die zwei Monate vor Weihnachten die Performance verbessern und die Lags beheben. Dass das nicht wirklich passiert ist, aber ganz sicher daran gearbeitet wurde, ist für mich kein gutes Zeichen. So sehe ich auch das Weihnachtsgeschenk (City 0.3) eher als Verlegenheit der Entwickler. Ich hoffe ich bin im Unrecht mit der Annahme, dass SCUM einfach in der Entwicklung weiter ist, als die Grafik-Engine hergibt. Sprich die Entwickler wollen einfach zuviel.


    Wie auch immer. Ich bin ja nicht ganz weg und würde auch keinem abraten das Spiel zu kaufen. Ganz im Gegenteil. Ich bin auch Unterstützer des Spiels und habe schon so viele Stunden in dem Spiel verbracht, dass ich eher ein schlechtes Gewissen habe und auch ganz sicher wieder eine Unterstüzung bei Steam kaufen werde. Ich weiß, dass SCUM nicht verloren ist, aber vielleicht braucht es wirklich die nächste oder übernächste Engine, damit der Spieleumfang auch wirklich flutscxht.


    Mein System: Ryzen 5 , 4 Kerne 8 Threads 3.60 GhZ (3.90 GhZ boost), 2x 8 Gbyte RAM im Dual-Channel DDR4-2933 Hz., Geforce 1660 GTX, System und Spiel auf SSD.

    Is klar... nach Einstieg im Solo-Teil marschiert man nur mit Speeren ja auch gleich in die City... gehts nur mir so, dass bei solchen Sätzen ich leicht belustigt den Kopf schüttle und mir denke..."Ja klar..."

    Nein, das würde ich ja sogar noch gut finden. Ich habe kein Problem mit Bogen und Speer in der Stadt, oder auch sonst wo im Spiel. Es lagt einfach zu stark und das Looten bringt auch keinen Spass mehr. Man findet einfach zu wenig. Es ist die Grenze zwischen Erfolg und Frust für mich deutlich unterschritten. Das man jetzt auch nicht mehr sehen kann, ob man einen Behälter schon gelootet hat oder nicht, ist zusätzlich frustrierend, wenn man eh kaum etwas findet.


    Gerade die Balance des Lootens kann Spielspass oder eben nicht bedeuten. Was das Laggen angeht bin ich eigentlich nicht sehr zimperlich. Aber in oder vor der Stadt ist es eindeutig zu viel (für mich).

    Leider bin ich seit dem letzten Update raus, denn als Singleplayer ist das Spiel nicht mehr wirklich spielbar. Es sei denn, man hält sich fern von der City. In sofern kann mich ein Update gar nicht mehr locken. Leider kommen mit den Updates auch immer nur neue POIs und das wichtigste in einem Spiel, die spielerischen Elemente werden ganz ausser Acht gelassen. Die KI der Zombies skaliert nicht mit den Fähigkeiten und es gibt kein System für Aufträge oder Jobs, welches schon vor sehr langer Zeit versprochen wurde.


    So entwickelt sich SCUM immer mehr in Richtung Simulation für Männerromantik am Lagerfeuer. In den Lootkisten ist wohl wegen der schlechten Performance auch nur noch selten etwas drinne . Mit jeder Optimierung oder Update weniger.


    Entschuldigt meine offenen Worte. Ich möchte hier auch einmal das Wort für die vielen stillen Singleplayer erheben, die es auch gibt. Wenn diese den Entwicklern egal sind, dann sollen sie es sagen. Ich habe die automatischen Updates jetzt jedenfalls abgestellt und bin erst wieder bereit meine Leitung mit Gigabytes voller Hoffnung zu verstopfen, wenn für mich aus den öffentlichen Verlautbarungen klar wird, es kann wieder gespielt werden ohne Kaffe zu kochen, wenn man mit dem Fahrzeug um die Ecke biegt.


    Macht bitte weiter so, denn eure Arbeit und Infos sind gerade wegen dieser Probleme wichtiger als je zuvor. Ein ganz grosses danke an euch.

    Hallo, ich habe leider genau die selben Probleme.

    Mein Sytem: Amd 2400G, Geforce GTX 1660, 16Gb Ram (3200Mhz) und alles auf SSD.

    Wirklich schade, denn die Stadt ist wohl richtig toll geworden.


    Ach ja, ich spiele fast nur offline, finde aber den Hinweis von Hetral wenig entschuldigend,

    weil es vor dem Patch, wenn auch mit kleineren Lags, ging. So ist es für mich unspielbar geworden.

    Aber es ist ja immer noch EA und so werde ich geduldig abwarten. :)


    Ich wünsche allen noch ein schönes Weihnachtsfest und danke den Betreibern dieser Webseite für

    ihre hervorragende Arbeit.