Beiträge von FIEROSE

    Ich habe hier mal irgendwo gelesen die eigenen Minen sind im eigenen Basisgebiet für einen selbst nicht gefählich da sie nicht hochgehen. Ist das richtig? Weil, dann kann ich endlich meine 100+ Minen aus den Kisten loswerden. :)

    ...mit den Basen, Autos, Minen und anderen Gegenständen im Besitz. Sind die auch offline weiterhin für andere Spieler sichtbar oder verschwinden die auch so lange man nicht online ist?

    Ich frage aus folgendem Grund.In einem Dorf hat jemand eine Garage mit Schlößern versehenn. Aber wenn man durch die Fenster schaut ist nichts zu sehen was auf einen Spieler hinweisen könnte.

    Ich habe einen I7 4770K und eine GTX 2080 Super. Bei mir ruckelt es immer ein wenig wenn ich Gebiete anfahre die eine Menge an Gebäuden und Gegenständen aufweisen. Aber nach einer kurzen Ladezeit läuft es dann normal. In der großen Stadt hat wohl jeder ein wenig Einbuße in der Framezahl. Da muss eine Menge nachgeladen werden. Da hatte ich auch schon mal über 90% Speicherauslastung von 16GB. Das ist eine Menge und wurde bisher von keinem Spiel erreicht. Aber da es ein i7 4770K ist lohnt eine Speicheraufrüstung nicht mehr. Eine GTX1660 ist natürlich nicht der Renner. Und bei der Datenmenge wid sie mit Sicherheit an ihrer Grenze laufen. Da wirst du deutlich die Grafikqualität runterschrauben müssen.

    Die ein oder anderen hatten bestimmt auch schon das Problem: Die Wand ist voll oder fast voll und das Letzte Teil geht nicht rein. Die Wand kann also nicht gebaut oder geupgradet werden.

    Bei mir helfen da immer zwei mögliche Wege. Entweder ich baue erst das Teil neben der Problemwand fertig oder ich starte das Game neu. Merkwürdiger Weise funktioniert es dann immer.

    Da der Bug nicht gerade selten vorkommt dachte ich mit ich schreib es mal hier rein.

    Den Zement findest du in größeren Mengen in der Fabrik in B1. Dort im abgesperrten Bereich unter den Überdachungen.

    Wenn du die Karte hier https://scum-map.com/de/ benutzt kannst du dir die Zement oder Kies Fundorte anzeigen lassen.

    Die Mengen welche man in Baustellen oder anderen Lagerhallen findet sind viel zu gering. Die lasse ich immer liegen. Unter 24/25 nehme ich nichts mit. Der Frachtraum ist viel zu kostbar um ihn zu verschwenden.

    Kann es sein das durch den letzten Patch eine maximale Gewichtsgrenze in Fahrzeugen eingeführt wurde? Ich konnte leider nichts darüber finden.

    Gestern wollte ich eine Kiste mit Steinen einladen aber es ging nicht. Erst nachdem ich etwa 30 Steine entfernt habe passte die Kiste wieder ins Auto. Aber dann keine weiteren Kisten. Ich musste dreimal die Strecke fahren um meine drei Kisten nach Hause zu bringen. Bei dem Materialbedarf für eine Basis aus Beton ist das echt übel. Dann muss man ja jetzt 100erte Mal Fahren für eine Basis.

    Ich will Anhänger oder 40 Tonner. :)

    So dauert es real Wochen bis zur kompletten Beton Basis.


    Und wenn eine Gewichtsgrenze eingeführt wurde, gibt es dann unterschiedliche Gewichtsgrenzen für die Fahrzeuge?

    Jo, meistens merkt man gar nicht das man zu dicht ist. (Ich meine an der Wand ) Man kann sogar noch aussteigen, kommt aber nicht wieder rein. Hatte ich mal in einer Garage. Und versucht mal das Auto in einer Garage so zu schupsen das es wieder geht. Hab mir nen Wolf geschubst.

    Und dann gibt oder gab es den Bug des wegrutschens. Das abgestellte Fahrzeug rutschte langsam auf ein Hinderniss zu und die Tür war versperrt.

    Mhh kann wirklich an der fehlende Brille liegen. ^^

    Aber wenn man nicht genau hinsieht und nur oben auf das verkleinerte Symbol schaut sieht es aus wie ein rotes Kreuz.

    Erst im Rucksack als großes Symbol kann man die Schrift erkennen. Darum hatte ich automatisch an ein rotes Kreuz gedacht, auch weil der Weiße Hintergrund dazu passt.

    Wenn dir die Muni für automatische Gewehre so wichtig wichtig ist dann crafte sie doch selbst. Wobei im Singleplayer oder auf dem PVE Server auch ein Compoundbogen/ Crossbow und eine Pistole völlig ausreichend sind. Bis auf den Bär (und das auch nur wenn er dich zuerst sieht und bereits attackiert) biste damit für alles ausreichend gerüstet.

    War ne gute Idee, funktioniert aber nicht. Mit dem Update haben sie auch die Anforderungen zum Patronen bauen stark nach oben geschraubt. Angeblich auf 10 Millionen. Bis dahin dauert es bei mir noch ewig. Bin bei Überleben erst Könner.

    ..., dass man nach wenigen Minuten stirbt, wenn man zu viel Absinth trinkt?

    Ging Ernest Hammingway auch so, bei ihm hat es aber Jahrzehnte gedauert. :)


    Alle Anbauteile von Waffen die nicht elektrisch sind, incl. Magazine können mit dem Rot Kreuz Kasten repariert werden. Ebenso gebaute Walls.

    Den Elektrischen Eisenschneider braucht man um sich eine provisorische Werkbank zu bauen. Und diese um eine Schubkarre zu basteln.

    Die Schubkarre ist praktisch um in der Nähe der Basis Holz zu sammeln.


    Keine Ahnung ob es die Kilttaschen noch gibt, aber die waren noch größer als die Bauchtaschen.


    Die roten Zementsäcke (oder Special) findet man normalerweise vereinzelt in Neubauten. Aber es gibt irgendwo einen Zug der ist voll damit. Ich muss den Heute mal suchen, habe leider Vergessen wo das auf der Gleisstrecke war. Die grünen Säcke gibt es im südlichen Steinbruch in Massen.