SCUM: Entwickler deaktivieren Steam Family Sharing

  • ich hatte zum Zeitpunkt des günstigen Moments bei Steam noch 2 Lizenzen erworben und bin nun froh nicht jetzt 21€ pro Lizenz bezahlen zu müssen. Schade finde ich es das nicht im Vorfeld darauf hingewiesen wird was beim nächsten Patch zu erwarten ist. Das "Family Sharing" ausschalten ist im Bezug auf Cheating usw. OK, nur sollte es dann für immer aus bleiben. würde man es wieder einschalten würden die Lizenznehmer gegenüber dem "Family Sharing" im Nachteil sein.

  • Wenn man davon ausgeht das wegen kriminellen Machenschaften in Steam das "Family Sharing" abgeschaltet wurde, denke ich das dieses Cheater oder sonst wer, nicht davon abhalten wird. Dann nehmen die halt eine Bezahllizenz. Oder klärt mich auf, falls ich falsch liege.

  • Wenn man davon ausgeht das wegen kriminellen Machenschaften in Steam das "Family Sharing" abgeschaltet wurde, denke ich das dieses Cheater oder sonst wer, nicht davon abhalten wird. Dann nehmen die halt eine Bezahllizenz. Oder klärt mich auf, falls ich falsch liege.

    Nein-nicht so ganz. Die accounts werden in zwei unabhängige getrennt. Das schließt für einen Großteil die Lücke. Das Hacker immer was finden werden, ist unbestritten - aber es wird dadurch für die „Ottonormalbewcheißer“ etwas schwieriger. Man musste ja kein Super Coder sein, um Family Share auszunutzen.

  • Dieses Thema enthält einen weiteren Beitrag der nur für registrierte Benutzer sichtbar ist, bitte registriere dich oder melde dich an um diesen lesen zu können.