SCUM: Development Update #5 bringt viel Bekanntes mit

Wonderwe1ss hat uns heute wieder über den Stand der Dinge unterrichtet. Dabei gab es keine größeren Überraschungen. Neu ist lediglich das Stand-up-Paddle. Alle anderen Dinge sind bereits an unterschiedlichen Stellen vorgestellt worden. Das ist aber mitnichten schlecht - das, was wir zu sehen bekommen, zeugt von guten Fortschritten in der Entwicklung und sieht schon verdammt gut aus! Ich kann euch nur empfehlen, sich die Videos anzuschauen, die es zum Basebuilding gibt. Dabei läuft einem das Wasser im Munde zusammen! Schauen wir (wie immer frei übersetzt) auf das, was wonderwe1ss auf steam zu berichten hat:


Hallo zusammen!


Wir haben gehört, dass Sie unsere Entwicklungsaktualisierungen verpasst haben. Wir haben Sie also direkt aus der Küche von Gamepires mitgebracht. Lesen Sie unten, woran wir köcheln!


Basisbau

Das Base-Building kommt gut voran. Wir haben mehr Objekte hinzugefügt als zuvor, und jedes wird seinen eigenen Zweck haben. Auch dieses Mal erhalten Sie 2 Vorschauen, wie die Platzierung und Interaktion mit einigen Segmenten funktioniert.



Außerdem gibt es noch 2 Videos zum Base-Buildibg auf youtube: Video1 , Video2


Paddeln

Wir haben Ihnen einige der Animationen gezeigt, die wir auf Booten verwenden werden. Aber es werden auch einfache Wassertransportmethoden zur Verfügung stehen.


Quad-Bike

Beim Transport fügen wir ein Quad hinzu. Das Quad bietet Platz für 2 Personen, verfügt über eine Aufbewahrungsbox und wird in verschiedenen Ausführungen angeboten.


Fahrkünste

Während wir hier sprechen, wird unser Fahrkönnen aktualisiert. Die Berechnung des Schadens hängt davon ab, welchen Teil des Autos Sie treffen und was danach passiert.

Wenn Sie den Automotor treffen würden, verursacht dies mehr Schaden als wenn Sie die Seite des Autos treffen würden.

Das Abschießen von Reifen kann dazu führen, dass das Auto nicht mehr fährt.



Stadtgebäude

Wir sind immer noch nicht sicher, wann die erste Stadt auf die Insel kommt, aber wir machen gute Fortschritte bei den Assets.


Observatorium

Neuer Ort zum Erkunden! Willst du ein paar Sterne sehen?


Überraschung!

Dazu braucht es keine Erläuterung, aber ein Bild (Spoiler-Alarm!):


Missionen

Okay, wir wissen, dass viele Leute darauf gewartet haben. Das ist der Grund, warum wir uns die Zeit nehmen, es in bestem Zustand zu liefern. So sieht es jetzt aus.

Für Missionen fügen wir eine neue Registerkarte mit dem Namen "Journal" hinzu, an der Sie alle Ihre Quests verfolgen können.

Fürs Erste gibt es drei Missionsarten: Hauptgeschichte, Nebengeschichte und Tutorial. Es gibt einige Möglichkeiten, eine Mission zu erreichen / auszulösen:

  • An einen bestimmten Ort gelangen
  • Über dem Journal
  • Erfüllen bestimmter Bedingungen (Handwerk, Fertigkeitsniveau usw.)
  • Teammissionen (Teamleiter verteilt Rollen und Aufgaben für Missionen)

In einigen Missionen werden mehr Menschen teilnehmen können. Aber nur derjenige, der als Erster das Ziel erreicht, erhält die Belohnung. Das gleiche funktioniert mit Teams.


Inventarbearbeitung

Für diejenigen, die es nicht wissen: die Überarbeitung des Inventars ist in vollem Gange.

Das bringt ein flexibleres und leistungsfähigeres System mit sich, mit dem wir spezifische Inventar- und Artikelmerkmale leichter implementieren können.

Zu den Funktionen, die Sie in der ersten Welle erwarten können, gehören die Unterstützung für das Stapeln verschiedener Objekte, das Drehen von Elementen in Ihrem Inventar sowie eine verbesserte Verwaltung von Truhen und Fahrzeugbestand mit der zugehörigen Benutzeroberfläche.

Was es uns auch ermöglichen wird, umfasst zum Beispiel das Absenken der Hose bei # 2, das Anbringen verschiedener Gegenstände an Ihrem Rucksack und solche QoL-Dinge.


Kochen

Die Grundlagen des Kochens sollten bald gelegt sein. Um die Funktionsweise in den Griff zu bekommen, müssen wir zuerst noch ein paar Dinge abdecken.

Wir haben die Funktionsweise des Feuers überarbeitet, da das Feuer das Holz verbraucht und seine Temperatur mit der Zeit sinkt (jetzt hat es einen visuellen Effekt für eine einfachere Erkennung des Zustandes vom Feuer).

Ein ähnliches System ist das Trocknungssystem. Je näher Sie dem Feuer sind, desto größer ist die Hitze und desto schneller kocht das Essen. Die Dinge, die das Endprodukt beeinflussen werden, sind also:

  • Kraft des Feuers
  • Lebensmittelentfernung vom Feuer
  • Art des Essens (einige Gerichte gehen schneller, andere etwas langsamer)
  • Wie schnell das Lebensmittel Wärme aufnimmt

Versuchen Sie, den Speck nicht zu verbrennen. Es ist nämlich möglich, Speisen zu verbrennen wenn das Feuer zu stark ist und die Speisen sich zu nahe daran befinden.


Sprachunterstützung

Wir haben Deutsch, Russisch und vereinfachtes Chinesisch aktualisiert.

Wir fügen weitere Sprachen hinzu:

  • Französisch
  • Spanisch
  • Portugiesisch
  • Traditionelles Chinesisch

    Artikel Diskussions Beiträge 1

    • Genial! Mehr brauch man dazu nicht schreiben! Ich freue mich mega auf der Base Building, den Skill "Kochen" und natürlich die aktualisierten Fahrkünste! Auch das Missionssystem sieht sehr interessant aus!