SCUM Gameserver günstig bei Nitrado mieten

SCUM: Neues Update in Arbeit - Private Server Shoutout

SCUM wird bis zu Patch 0.5 noch einige kleinere Updates erhalten. Das haben die Entwickler schon im Vorfeld bestätigt und nun scheinbar bahnt sich ein nächster Patch an, der wohl Vorbereitungen auf Patch 0.5 beinhalten wird. In unserem Newsticker rund um SCUM könnt ihr euch ständig informieren, woran die Devs derzeit sind. Einem der letzten Twitter Posts von Tomislav ist zu entnehmen, das sie wohl den Fokus auf Optimierungen hinsichtlich Unreal Engine 4.25 und DirextX 11 / 12 mit der bald kommenden Aktualisierung legen werden. Also auch für die Spieler, die eine etwas ältere Hardware in ihren PCs nutzen. Doch bevor wir nun explizit auf das Thema eingehen, kommt hier erst einmal der neue Private Server Shoutout, wo wieder einige SCUM Server durch die Community Manager vorgestellt werden.


Wenn ihr euren eigenen SCUM Server dort vorstellen lassen wollt, solltet ihr euch an den Community Manager Beda im offiziellen SCUM Discord wenden. Ihr könnt dem Discord hierrüber beitreten.

Anm. d. Red.: Da die Beschreibungstexte ein wenig lang sind, haben wir die wichtigsten Infos in Stichpunkten zusammengefasst.

Noob Land Gaming



Noob Land Gaming ist einer der größten Server-Communities für SCUM, derzeit mit 3 verschiedenen Servern und über fünftausend Spielern im Discord.

SCUM Paradise

SCUM Paradise wurde 2019 aus einer Gruppe von Freunden gegründet, von der sie nie erwartet hätten, dass es zu etwas wird, was es heute ist. Das Spielprinzip ist dort PVP und PVE mit einem eigenen Belohnungssystem, worüber Handel betrieben werden kann. PVE ist auf drei Sektoren verteilt, mit einem automatischen Gefängnissystem für Täter, die schießwütig sind. Die Sektoren sind A1, A2, und A3. Der Rest der Insel ist für jeden Spieler frei nutzbar. Weitere Infos dazu gibt es hier auf der Webseite von SCUM Paradise oder über den Discord.

Path House Condemned


PathFinder Plays - Path.House Condemned Survival Server ist relativ neu. Auch hier wird ein Handelsystem angeboten, was durch die eigene Währung SCUM Buck betrieben wird. Der Loot ist dort auf gering eingestellt, Puppets aber hoch. Ziel ist es unter anderem den Server so auszubalancieren, das er für jede Art von Spieler etwas bietet. Vorausgesetzt sind hier natürlich wie bei anderen Servern entsprechende Regeln. Um den Spielspaß dort anzuheben, gibt es ständig stattfindende Events durch die Admins dort, eins davon, was wöchentlich stattfindet, heißt "Condemned War". Weitere Informationen gibt es im Discord.

Hetral Gaming


"Hetral Gaming" kennen einige von euch ja schon. Dort werden die Spielprinzipien PVP und PVE vereint. Die Zonen sind in den Regeln klar aufgeteilt, so dass friedliche Spieler in Ruhe erforschen und basteln können. Aber auch kampfbereite Spieler suchen nach ihren Gegnern. Es gibt aber auch klare Regeln für das PvP-Erlebnis, um das Frustrationspotential so gering wie möglich zu halten.


Es gibt auch eine eigene Safecity. In dieser kann man nach einem Wohnort suchen und sich bei der Meldestelle im Discord registrieren lassen, um sie in Anspruch zu nehmen. Events und Missionen, die durch die Admins veranstaltet werden, findet ebenfalls statt. Außerdem gibt es einen Ingame-Shop, in dem verschiedene Items gekauft werden können. Ein Beitreten des Servers ist nur über eine Whitelist möglich. Weitere Informationen lassen sich im Hetral Discord finden.