SCUM Gameserver günstig bei PingPerfect mieten

SCUM: Patch 0.7.150.51022 ist vollgepackt mit giftigen Sachen

📣 ACHTUNG: Umfangreiche Wartungsarbeiten in der Nacht auf Freitag (07.10.2022) 👨‍💻

Hallo zusammen! Ihr genießt den Sommer? Dann wollen wir das noch verbessern! Wir haben diese Woche etwas Besonderes für euch geplant: Neue Funktionen, eine ganze Menge Bugfixes und Verbesserungen der Lebensqualität.


Das wird eine lange Lektüre, also macht es euch bequem, schnappt euch ein eiskaltes Getränk und dann geht es auch schon los.


Ein Detail, das euch vielleicht direkt aufgefallen ist: Die Versionsnummer ist plötzlich gestiegen. Aber keine Sorge, das ist kein Fehler. Die letzte Ziffer in der zweiten Zahl verrät uns, ob es sich um ein reguläres Update oder ein Hotfix handelt.


Fremdstoffe

Fremdstoffe sind: Aktivkohle, Schmerztabletten, Antibiotika und Pilzgifte.


Bei euren Streifzügen durch die Natur in unseren Wäldern seid ihr wahrscheinlich auf einige Pilze gestoßen.

Wir stellen euch die überarbeitete Amanita-Familie und Psilocybe Cyanescens Pilze vor:


Wir freuen uns, dieses Feature einzuführen, welches eure Reise auf der Insel viel gefährlicher oder viel lustiger machen wird (je nachdem, wie ihr es betrachtet).

Wir haben eine Reihe von Giften hinzugefügt, die in Pilzen vorkommen und wie sie sich auf den Spieler auswirken, also schaut sie euch an.


ALPHA-AMANITIN-VERGIFTUNG

Alpha-Amanitin ist ein tödlicher Stoff, der in der Amanita-Pilzfamilie vorkommt.

Die Vergiftung setzt ein, wenn der Giftgehalt 5 % der maximalen Menge erreicht.

  • Amanita Phalloides hat den höchsten Giftgehalt und sollte den Spieler nach dem Verzehr eines Pilzes töten, sobald die Vergiftung ihren Lauf nimmt, es sei denn, es wird mit Aktivkohle bekämpft.
  • Amanita Virosa hat eine etwas geringere Menge an Gift und bringt den Spieler an den Rand des Todes oder sogar in Lebensgefahr, es sei denn, er verwendet Aktivkohle.
  • Amanita Muscaria hat eine dreimal geringere Menge an Gift als Amanita Virosa. Sie sollte nicht tödlich sein, es sei denn, man isst mindestens 3 Stück davon.
  • Amanita Pantherina hat sogar noch weniger Toxin als Muscaria. Es sollte nicht tödlich sein, wenn man nicht mindestens 5 davon isst.

Alpha-Amanitin-Vergiftung nach Einnahme von Amanita Phalloides


Schweregrad 1 (Schweregrad 0-1)

  • Müdigkeit (in allen drei Schweregraden vorhanden, bei maximalem Schweregrad auf 50% begrenzt)
  • Schwäche (in allen drei Schweregraden vorhanden, bei maximalem Schweregrad von 50 %)


Schweregrad 2 (Schweregrad 1-2)

  • Verschwommenes Sehen (Verschwommenes Sehen ist keine periodische Nebenwirkung mehr, die Intensität nimmt mit steigendem Schweregrad zu, mit einer spürbaren Fernwirkung in der "Tiefenschärfe")
  • Durchfall (tritt periodisch auf, wobei die Wahrscheinlichkeit mit zunehmendem Schweregrad steigt)
  • Schweregrad 1: 0% Wahrscheinlichkeit
  • Schweregrad 2 oder höher: 100%ige Wahrscheinlichkeit


Schweregrad 3 (Schweregrad 2-3)

  • HP-Schaden, Tod (Je näher ihr dem maximalen Schweregrad kommt, desto mehr Lebenspunkte werdet ihr verlieren. Mit der Zeit erreicht ihr den maximalen Schweregrad und sterbt, sofern die Vergiftung nicht durch Aktivkohle aufgehalten wird)


Konzentrieren wir uns ein wenig auf eine aktualisierte Körperfunktion:

Durchfall

Im Moment ist die einzige Möglichkeit Durchfall zu bekommen, eine Alpha-Amanitin-Vergiftung (die in allen Pilzen der Amanita-Familie vorkommt).

Die Wirkung ist unwillkürlich, d. h. der Gefangene wird sich definitiv in die Hose machen. Die Kotpartikel sind sichtbar, wenn der Gefangene keine Hosen oder Unterhosen trägt.

Wenn der Häftling während des Durchfalls eine Hose trägt, nimmt die Verschmutzung der Kleidung in direktem Verhältnis zu den aus dem Dickdarm ausgeschiedenen Fäkalien und dem aus dem Darm ausgeschiedenen Wasser zu, was zu einem erheblichen Wasserverlust führt, so dass man sich vor einer Dehydrierung in Acht nehmen sollte.


MUSCIMOL-VERGIFTUNG


Muscimol ist ein Stoff, der in den Pilzen Amanita Muscaria und Amanita Pantherina vorkommt.

Die Vergiftung setzt ein, wenn die Toxinkonzentration 5 % der maximalen Menge erreicht.

  • Amanita Muscaria hat die höchste Toxinkonzentration. Er ist nicht tödlich, es sei denn, er wird in großen Mengen verzehrt.
  • Etwa 6 Muscaria-Pilze würden euch wahrscheinlich töten. Da Muscaria auch das Alpha Amanitin-Toxin enthält (dessen Anstieg durch Aktivkohle gestoppt werden kann), ist es möglich an Muscimol zu sterben, wenn man Amanita Muscaria zu häufig konsumiert.
  • Amanita Pantherina hat weniger Muscimol als Muscaria, man müsste 8 Pilze essen, um eine tödliche Dosis des Giftes zu erhalten.

Muscimol-Vergiftung nach Einnahme von Amanita Muscaria


Schweregrad 1 (Schweregrad 0-1)

  • Halluzinationen (in allen drei Schweregraden vorhanden, Intensität nimmt mit steigendem Schweregrad zu)

Schweregrad 2 (Schweregrad 1-2)

  • Doppeltsehen
    • Schweregrad 1 (0% Intensität)
    • Schweregrad 2 oder höher (100 % Intensität)
  • Desorientiertheit
    • Schweregrad 1 (0% Intensität)
    • Schweregrad 2 oder höher (100 % Intensität)


Schweregrad 3 (Schweregrad 2-3)

  • HP-Schaden, Tod (Je näher ihr dem maximalen Schweregrad kommen, desto mehr Lebenspunkte werdet ihr verlieren. Mit der Zeit werdet ihr den maximalen Schweregrad erreichen und sterben)


IBOTENSÄURE-VERGIFTUNG

Ibotensäure ist ein nicht tödlicher Stoff, der in den Pilzen Amanita Muscaria und Amanita Pantherina vorkommt.


Die Vergiftung setzt ein, wenn die Toxinkonzentration 5 % der maximalen Menge erreicht.


Amanita Muscaria hat die höchste Toxinkonzentration. Bei 7 Pilzen erhält man die maximale Menge an Toxin.

Amanita Pantherina hat eine etwas geringere Toxinkonzentration. Mit 8 Pilzen erhält man die maximale Menge an Toxin.

Im Gegensatz zu den anderen Toxinen hat die Ibotensäurevergiftung nur 1 Schweregrad.


Ibotensäurevergiftung nach Einnahme von Amanita Pantherina


Schweregrad 1 (Schweregrad 0-1)

  • Schwäche
    • Schweregrad 0 (0% Intensität)
    • Schweregrad 1 (50%ige Intensität)
  • Verschwommenes Sehen (Verschwommenes Sehen ist keine periodische Nebenwirkung mehr, die Intensität nimmt mit steigendem Schweregrad zu, mit einer wahrnehmbaren "Tiefenschärfe"-Wirkung in der Ferne)


Last but not least, für alle Psychonauten, die ihr Bewusstsein erweitern wollen:


PSILOCYBIN-VERGIFTUNG


Psilocybin ist eine psychoaktive Substanz, die in dem Pilz Psilocybe Cyanescens vorkommt.

Die Vergiftung beginnt, wenn der Giftgehalt 10% der maximalen Menge erreicht.


Psilocybe Cyanescens ist der einzige Pilz, der dieses spezielle Toxin enthält. Es ist ein hochwirksamer Pilz mit 5/5 Verwendungsmöglichkeiten im Spiel. Eine Verwendung reicht aus, um deinen "Trip" zu beginnen.


Psilocybin-Vergiftung nach Einnahme von 5/5 Psilocybe Cyanescens


Schweregrad 1 (Schweregrad 0-1)

  • Halluzinationen
  • Müdigkeit


Schweregrad 2 (Schweregrad 1-2)

  • Doppeltsehen
  • Verschwommenes Sehen (Verschwommenes Sehen ist keine periodische Nebenwirkung mehr, die Intensität nimmt mit steigendem Schweregrad zu, mit einer spürbaren Fernwirkung in der "Tiefenschärfe")


Schweregrad 3 (Schweregrad 2-3)

  • Desorientiertheit:
    • Schweregrad 2 (0% Intensität)
    • Schweregrad 3 (50% Intensität)


Wir wollen nicht zu viel über die Halluzinationen verraten, denn ein Teil der Erfahrung ist die Überraschung, wenn man die Effekte zum ersten Mal sieht. Aber wir empfehlen auf jeden Fall, mit einem Freund zu experimentieren. Wir sind gespannt auf euer Feedback!


Wie man Giftstoffe bekämpft.

AKTIVKOHLE

Die Einnahme von Aktivkohle erhöht die Ausscheidungsrate aller Giftstoffe aus Ihrem Stoffwechsel, solange sie aktiv ist.

Im Moment reicht eine Tablette für etwa 4 Minuten, und es wird empfohlen, PERIODISCH eine einzelne Tablette einzunehmen, um die Effizienz zu maximieren.

Aktivkohle vermindert NICHT die Wirkung von Antibiotika oder Schmerzmitteln.


Aktivkohle gegen Psilocybin-Vergiftungen


Erbrechen

Ihr könnt auch erbrechen, um den Mageninhalt nach der Einnahme einer fremden Substanz, zu der auch die in Pilzen enthaltenen Toxine gehören, zu entleeren.

Denkt daran, dass ihr das relativ schnell nach der Einnahme einer fremden Substanz tun solltet.

Beispiel: Esst einen giftigen Pilz (z. B. Amanita Virosa), überprüft euren Stoffwechsel auf die zunehmende Menge an Gift, die nach dem Essen im Körper freigesetzt wird, und die Menge des Pilzes in eurem Magen und Darm.


Wenn ihr euch schnell genug erbrecht, wird der größte Teil des Giftes aus dem Körper ausgeschieden, wobei kleinere Mengen übrig bleiben, die schon vom Magen in den Darm gelangt sind.

Wenn ihr zu lange wartet, ist der größte Teil des Giftes bereits im Darm angelangt, und ihr scheidet nur eine kleine Menge oder gar nichts aus.

Durch das Erbrechen werden auch alle anderen Nährstoffe, die sich zum Zeitpunkt des Erbrechens im Magen befinden, ausgeschieden. Daher ist Vorsicht geboten!


Beim Erbrechen werden auch Schmerzmittel, Antibiotika und Aktivkohle ausgeschieden, die noch nicht vom Magen in den Darm übergegangen sind, so dass deren Wirkung abgeschwächt wird.


Landebahnen an den Außenposten

Ja, ihr habt richtig gelesen! Jetzt könnt ihr eure hart verdienten Flugzeuge an jedem Außenposten parken, während ihr die notwendigen Einkäufe erledigt.

Aber Achtung, die Landebahnen sind nicht sehr lang, also achte auf deine Anfluggeschwindigkeit, wenn du versuchst zu landen, sonst könntest du über das Ziel hinausschießen.

Sieh dir die Screenshots unten an, die von unserem fantastischen Level-Design-Team erstellt wurden.


Landebahn am Außenposten in A0


Landebahn am Außenposten in B4


Landebahn am Außenposten in Z3


Fehlerbehebungen

  • Absturz des Musikplayers beim Abspielen des nächsten Titels behoben
  • Zahlreiche Fehlerbehebungen beim Leveldesign
  • Fehler behoben, durch den die Benutzeroberfläche das Spiel manchmal zum Absturz brachte
  • Fehler behoben, bei dem der Fortschrittsbalken des UI-Widgets manchmal abstürzte
  • Der Fehler mit der hohen Einnahme von Vitamin B9 wurde behoben
  • Fehler behoben, bei dem der Spieler eine einzelne Patrone nicht in den Carbon Hunter einlegen konnte
  • Fehler behoben, bei dem die Angelaufsätze dupliziert werden konnten
  • Zahlreiche Kollisionsfehler behoben
  • Serverabsturz im Zusammenhang mit dem Entfernen von Befestigungen bei einigen Fenstern behoben
  • Missbräuchliche Reparaturen aller Fahrzeuge und Gegenstände behoben
  • Der Name des SF19-Magazins wurde korrigiert
  • Fehler behoben, bei dem das Essen von Lycoperdon Gigantea zum sofortigen Tod führte
  • Einige Animationen bei den Repetiergewehren behoben
  • Der Fehler, dass man den WW2-Helm nicht auf den Boden fallen lassen konnte, wurde behoben
  • Der Fehler, bei dem man mit Pfeilen auf vergrabene Minen schießen konnte, wurde behoben
  • Fehler behoben, bei dem man das Magazin von Carbon Hunter in der Umgebung nicht sehen konnte

QoL

  • Die Gaslaterne kann nun mit der Tastenkombination Umschalt + E ein- und ausgeschaltet werden
  • Lautstärke der Puppet SFX, die in Bunkern durch mehrere Wandschichten zu hören waren, wurde reduziert.
  • VHS-Pakete in den Air-Drops und in der Killbox liefern nun Munitions-Schachteln anstelle von unverpackten Kugeln
  • AWM- und AWP-Schalldämpfer sind jetzt bei Waffenhändlern erhältlich
  • Mehrmaliges Essen oder Trinken desselben Items führt nun dazu, dass sie zu einem Kreis zusammengeführt werden, der im Stoffwechsel angezeigt wird
  • (weitere Details siehe Anpassung des Stoffwechsels.)

Anpassung des Stoffwechsels

Der Stoffwechsel wird nun denselben Nährstoff aus verschiedenen Nahrungsmitteln parallel verdauen.

Beispiel:

  • Ihr esst Lebensmittel A, das Eiweiß, Fett und Kohlenhydrate enthält
  • Ihr esst Lebensmittel B, das Eiweiß, Fett und Kohlenhydrate enthält.
  • In unserem alten System würde das Lebensmittel B erst dann mit der Verdauung von Eiweiß, Fett und Kohlenhydraten beginnen, wenn diese Nährstoffe vollständig aus dem Lebensmittel A aufgenommen worden sind.
  • In unserem neuen System wird Lebensmittel A die Nährstoffe x-mal pro Stunde verdauen.
  • Während zur gleichen Zeit Lebensmittel B, das ihr verzehrt habt, die gleichen Nährstoffe in einer Menge von x/5 pro Stunde verdaut.
  • Wenn ihr also das gesamte Eiweiß von Lebensmittel A verzehrt, beginnt das Eiweiß von Lebensmittel B mit voller Geschwindigkeit zu verdauen.


Das bedeutet, dass ihr eine Vielzahl von Lebensmitteln essen müsst. Wenn ihr die gleiche Art von Lebensmitteln esst, "stapeln" sich diese und eine parallele Nährstoffaufnahme findet nicht statt.

Antworten 6

  • Ja Nice, jetzt kann man zum Drogendealer werden, oder eine Giftküche eröffnen. Vorteilhaft für die Rollplayserver.

    Gefällt mir 1
  • Und wieder kein Feuer-Fix.

  • Und wieder kein Feuer-Fix.

    Nimm mal das kleine. Sowohl Fleisch braten als auch Sachen trocknen funktioniert bei mir.

  • Die Landeplätze beim Händler sind ja ganz nett, aber ich habe so das Gefühl das die Flugzeug jetzt doch nicht so doll benutzt werden. Lange keins mehr fliegen sehen, weder auf Servern live als auich in Videos. Ist die Empfindlichkeit wieder etwas zurück gesetzt oder ist jede Landung noch ein Glücksspiel ?

  • Ist die Empfindlichkeit wieder etwas zurück gesetzt oder ist jede Landung noch ein Glücksspiel ?

    Ansichtssache - für mich ist die Steuerung ok. Es ist subjektiv auch wieder etwas einfacher.

  • Nicht wundern: In den Patch Notes gestern wurde davon nichts erwähnt, wir haben es aber unter QoL nachgefragt. Der Sound der Puppets wurde speziell in den Bunkern überarbeitet. Man konnte irgendwie diese auch von sehr weit weg in den Bunkern hören..

  • Diskutiere mit!