Beiträge von Chris

    Aber irgendwo ein Viedeo darüber gibts nicht zufällig oder?
    Bei den anderen Hacks die es da so gibt findet man zumindest einiges im Internet.

    Dass man kein Video dazu findet heißt nicht, dass sowas technisch nicht möglich ist.


    Ich selbst habe durch meine Erfahrung, die ich durch meine Aktivitäten in meiner Jugend sammeln konnte (Hacks programmieren und verkaufen), sehr viel Erfahrung in diesem Bereich. Bereue ich meine Aktivitäten von damals?! - Keineswegs... Leute die Hacks programmieren und Anticheats umgehen können sind die besten um gegen sowas vorzugehen. EAC selbst arbeitet "nur" mit generalisierter Sicherheit. Spiel spezifische Checks wie z.B. Hack Funktionen wie NoRecoil (Kein Rückstoß) serverseitig zu erkennen ist mit EAC nicht möglich. EAC verhindert "nur" bekannte Methoden um die internen Werte zu modifizieren, sucht nach bekannten Modulen usw... Deswegen freue ich mich auch sehr auf die Modding-Zeit, weil ich dann extrem viele Custom-Detections einbauen kann.


    Die meisten Hacks sind private Hacks, vorallem wenn es um Anticheats wie EasyAntiCheat oder BattleEye geht. Diese beiden Anticheats sind aktuell die aktivsten. Was meine ich mit aktiv? - Ganz einfach... Beide haben extra Abteilungen dessen Job es ist an Hacks zu kommen (downloaden oder wenn nötig kaufen) um diese dann detecten zu lassen. Leider kann man das ganz einfach umgehen, indem man mit unique Builds und Junkcode arbeitet. Ein professioneller und sicherer private Hack ist für jeden Kunden einzeln neu compiled, mit anderem Junkcode und gut gepackt.


    Lange Rede kurzer Sinn... Wir vermieten bei uns auf dem Server in den Safezones Wohnungen. Es kommt aber immer mal wieder zu Umzügen der Spieler, bei denen wir aktuell die alten Schlösser von Hand knacken müssen. Da es aktuell keine Möglichkeit für Serveradmins gibt Schlösser bzw. Claims zu entfernen und es uns Admins und Moderatoren in den Wahnsinn treibt teils stundenlang knacken zu müssen (auch Baluba030 kann da ein Lied von singen :D) habe ich da keine andere Möglichkeit gesehen mir einen Hack dafür zu programmieren. Was er macht ist in der Theorie ganz simpel... Er prüft ob man aktuell in einem Knackvorgang ist, holt sich die LockID und sendet ein entsprechendes Datenpaket an den Server, dass das Schloss erfolgreich geknackt wurde. Das ganze ist dann binnen Millisekunden geschehen.

    Naja-es scheint schon auch gut möglich zu sein, ein Gespür zu entwickeln und irgend ein Muster zu erkennen. Auf unserem Server ist eine Gruppe unterwegs, die 3 goldene unfassbar schnell aufmachen kann. Und das auch zuverlässig und nicht nur in Einzelfällen. Die pegeln sich bei 2-5 Minuten für eine komplett geclaimte Tür ein. Rekord liegt deutlich unter einer Minute für ein Goldschloss. Auf einem PvP-Server würde ich denen echt ungern begegnen.

    Als Zusatz dazu nochmal.. Deren Skill ist tatsächlich beängstigend. Wir hatten vor kurzem ein Lockpick Event und die beiden (es sind 2 von denen die gut sind) hatten mit weitem Abstand den 1. und 2. Platz geholt. Aufgabe war eine Tür mit einem rostigen, einem silbernen und einem goldenen Schloss zu knacken. Der 4. Platz hatte knapp 10 Minuten gebraucht. Der 3. Meinte selbst, dass er extremstes Glück hatte und lag bei über 4 Minuten. Die beiden auf dem ersten Platz meinten direkt von Anfang an, dass sie nur 1 Schraubendreher brauchen... Und das war dann auch so. Beim einen waren noch über 20 Nutzungen und beim anderen über 10 Nutzungen übrig. Der erste Platz brauchte lediglich 47 Sekunden, der zweite 1 Minute 58 Sekunden. Der zweite war sogar enttäuscht von seiner Leistung.

    Im Zuge der Programmierung des SCUM Handys unseres Servers musste ich mich ein wenig mit dem Auslesen der Einstellungsdateien von SCUM beschäftigen (PushToTalk an/aus und PushToTalk-Key).


    Für diejenigen die es noch nicht wussten... In der Datei "C:\Users\[EUER WINDOWS BENUTZERNAME]\AppData\Local\SCUM\Saved\Config\WindowsNoEditor\Input.ini" könnt ihr alle Tasten einsehen und sogar anpassen. Auch jene, welche nicht über die Benutzeroberfläche änderbar sind. Die Keys haben eine bestimmte Benennung. Aber da kann ich aushelfen... Hier ist meine Funktion zum Mappen der Keys. Wenn 2 Einträge hintereinander sind liegt es daran, dass SCUM abweichend zur Unreal Engine Norm da eigene Bezeichnungen hat. In dem Fall ist es für die Einstellungen der hintere Eintrag (ein Eintrag sieht so aus: "{ "TASTEN NAME", VK_BLA },").

    Hier meine Mapper-Funktion: [C++] DLQMobilePhone::InputHelper::GetKeyMap()


    Kleiner Tipp noch zu den Parametern "bShift", "bCtrl", "bAlt" und "bCmd": Dies sind Zusätze zu den Tasten. Wenns z.B. "bCtrl=True" ist bedeutet es, dass zusätzlich zur Taste die bei "Key" steht die Taste STRG gedrückt gehalten werden muss.


    Hier noch ein Teil der Unreal Engine Wiki bezüglich der Keys: Gamepad Input Names

    Ja es gibt schon diverse Tools, welche aber alles lokale Programme sind, welche immer mal wieder aktualisiert werden müssen. Mein Service wiederum wird ein CloudService sein.


    Bei unseriösen random Hobby-Codern mag das tatsächlich bedenklich sein. Ich bin allerdings ein Entwickler, welcher diesen Beruf auch ausübt - seit bereits über 10 Jahren. Durch die Angabe der persönlichen Daten im Impressum und der Angabe, dass die Daten vertraulich behandelt und lediglich für den Login benutzt werden würde ich mich bei Verstoß strafbar machen und meinem Ruf schaden. Wobei der Ruf dann eh egal wär, weil die Strafe die auf solche Straftaten folgt keine kleine ist. Und mal am Rande erwähnt... Dieses Konkurrenzdenken in dieser Szene kotzt mich extremst an. Nicht jeder Server Admin ist ein Kiddy, welcher anderen nur böses will - aber ja, leider die Meisten. Mal davon abgesehen, dass in eurem Beispiel ein PvP Server keine Konkurrenz für meinen RP Server ist.

    _BARNS_ PvE KI sind Zombies, Mechs und alle anderen NPCs gemeint. Das mit dem bevorstehenden Wipe stimmt. Die Entwickler hatten es mal im September erwähnt, das es möglicherweise einen mit dem Großstadt-Update geben wird. Dieser wird nur auf den offiziellen Servern stattfinden und was da genau zurückgesetzt wird, wissen wir noch nicht. Es kann sein, das sie alles wipen oder nur bestimmte Teile. Wenn es da Neuigkeiten zu gibt, werden wir euch informieren.


    Stand jetzt ist ein Wipe geplant, wie genau der aussieht, wissen wir nicht. Der wird sich wie gesagt nur auf den offiziellen Servern auswirken. Private Server müssen diesen manuell selbst durchführen.

    Dazu sei gesagt, dass wenn es kein Full-Wipe ist (komplett alles auf 0), dieser wohl auch automatisiert auf den privaten Servern gemacht wird. Ich kann mir nicht vorstellen, dass wenn sie z.B. nur die Map wipen (Basen, Claims, Kisten usw.) die privaten Server zwingen einen Full-Wipe zu machen während bei den offiziellen nur Teile gewiped werden. Aktuell kann man als Privat-Server ja nur Full-Wipes auslösen.


    Sollten die Entwickler bereits angekündigt haben, dass nur offizielle Server gewiped werden, gehe ich also von einem Full-Wipe aus.

    Ja, es hat jetzt doch geklappt. Der Server ReInstall (also Wipe) hat erst funktioniert, nachdem ich den Server "offline" geschaltet habe, nochmals alle Save-Dateien gelöscht, 2-3 Neustart, auch Steam und WIN neugestartet.


    Also, lag es nicht an der eingetragenen Zahl, sondern am Re-Install, der nicht angenommen wurde, obwohl angezeigt wird, dass der Server gerade neu installiert wird.


    DANKE für Eure Antworten und Eure Hilfe. Wünsche @allen fröhliches Überleben ... SmlehliW / Willi

    Win und Steam neustart? Was du lokal machst hat keinen Einfluss auf den Server. Warum sollte es den Server jucken wenn du deinen PC neustartest? Lol...


    Mehrfach neustarten ist auch nicht nötig. Um einen Wipe zu vollziehen müsst ihr den Server herunterfahren, die Savegames löschen (G-Portal) und danach den Server neu installieren. Habe ich in den bald 10 Monaten unseres Projekts schon mehrfach gemacht, nie Probleme gehabt.

    Da ist nichts verbugt bei der Anzahl. 64 ist der Maximalwert. Wenn du einen Wert über 64 definierst wird er ignoriert (wenn größer als 64 -> setze auf 64).


    Steht btw sogar bei der Beschreibung ("max. 64"):

    Screenshot_7.jpg

    Ja, "0" ist der richtige Wert. Habe es auch auf "0" bei uns, Fahrzeuge werden von Spielern bei den Autohändlern gekauft.


    Hier einmal G-Portal`s Settings:

    Screenshot_7.jpg


    Das "Problem" ist, dass wenn du den Server neu installierst, der Standardwert "64" eingestellt ist. Du musst dann einmal den Server herunterfahren, es auf "0" stellen, den Server wieder starten und dann alle manuell löschen.


    Die zahl die man dort einträgt definiert btw. den Mindestwert. Sprich, wenn du 60 auf dem Server hast und die Settings auf 64 stehen, werden beim nächsten Serverneustart 4 Fahrzeuge gespawnt. Wenn 64 oder mehr auf dem Server sind, wird da nichts passieren. Die Angabe "MaxAllowedVehiclesInWorld" ist da also eher unpassend. Es sollte eher "MinVehiclesInWorld" heißen.

    Hey Finley86,


    dann hast du wohl die falsche ID eingegeben und das falsche Fahrzeug gelöscht. Wir spawnen jetzt mal testweise ein Fahrzeug und löschen es danach wieder um dir den Ablauf näher zu bringen. Die Fahrzeug-Informationen auf den Screenshots sind zum Schutz unserer Spieler zensiert.


    Aktuelle Fahrzeugliste anzeigen lassen:

    Screenshot_1.jpg


    Liste:

    Screenshot_2.jpg


    Jetzt spawnen wir mal ein Fahrzeug:

    Screenshot_3.jpg


    Lassen uns die neue Liste anzeigen:

    Screenshot_4.jpg


    Siehe da, das neue Fahrzeug hat die ID 77... Löschen:

    Screenshot_5.jpg


    Neue Liste anzeigen lassen:

    Screenshot_6.jpg


    ID 77 ist weg und das Fahrzeug was frisch vor mir gespawnt wurde ebenso.

    Okay also 3 Leute haben bis jetzt öffentlich ihr Interesse geäußert.

    Die Dunkelziffer wird vermutlich wesentlich höher sein, wenn ich es veröffentliche.

    Ich denke ich werde daraus einen Cloud Service machen, damit ich den Source Code nicht veröffentlichen muss.

    Mit der Entwicklung beginne ich dann am Wochenende. Ich gebe bescheid wann es soweit ist. Wird vermutlich 1 Woche beginnend ab dem Wochenende dauern, da ich nur zeitweise daran arbeiten werde.

    Der Service wird über meinen Namen laufen, mit meinen Daten im Impressum.


    Indem ich einen Cloud Service draus machen kann ich die User auch flexibel zusätzliche Module hinzufügen lassen.

    Standard (kostenfreies) Paket wird dann Scan alle 5 Minuten beinhalten.

    Bronze Paket Scan alle 5 Sekunden.

    Silber Paket Scan alle 5 Sekunden + Einschränkung der Admin Befehlsnutzung

    Gold Paket weitere features

    usw.


    Ich hätte eine Menge zusätzlicher Module, welche ich adden könnte. Activity Tracking der Spieler ist z.B. sehr interessant. So könnte man z.B. Spieler die besonders aktiv sind belohnen.

    Hallo liebe ScumWorld Community,


    dieser Post richtet sich an Server Betreiber, auch wenn viele davon nichts gönnende Kinder sind... Ich habe bereits sehr viele Systeme zum Verwalten einer SCUM Community programmiert und wäre mittlerweile bereit ein bisschen was zu sharen.

    Logs sind wichtig und nützlich. Allerdings werden diese, wie Server Betreiber sicherlich wissen, leider sehr unleserlich im G-Portal Interface visualisiert. Eine der vielen Systeme, welche ich innerhalb der 9 Monate des Delinquent Projekts programmiert habe, ist ein komplexer SCUM Log Viewer. Er ließt in einem Intervall von 30 Sekunden die Logs aus, wertet sie aus und speichert sie in einer Datenbank. Dazu habe ich eine schöne Benutzeroberfläche programmiert, mit welcher sie sich leicht nach verschiedenen Kriterien filtern lassen. Anstatt die Logs nur ein paar Tage verfügbar zu haben, liegen mir alle Logs der letzten 9 Monate vor. Ich würde nur den einfachen SCUM Log Viewer teilen - alles was auf dem ersten Screenshot eingekreist ist wär dabei. Bei Bedarf könnten gegen ein Entgelt weitere Module dabei sein.


    Ich selbst habe noch einiges mehr an Funktionalität implementiert. Ich realisiere mithilfe der Logs verschiedenste Sachen wie automatisiertes Whitelisting, automatisiertes Speichern der SteamIDs um Befehle wie #setfamepoints ausführen zu können während die Spieler offline sind, posten des Global Chats in einem Discord Channel zur Archivierung und Einsehbarkeit für alle Spieler, Einschränkung der Nutzung von Admin Befehlen bestimmter Admins uvm...


    Also, besteht Interesse?



    Paar Screenshots:
    1.png


    2.png



    3.png



    Hier mal der oben erwähnte Discord Channel 8o

    4.png

    Das Problem ist die Art und Weise wie Items und Elemente in SCUM geladen werden. Wenn ihr euch einer Stadt nähert werden die Elemente und Items in großen Wellen geladen. In einer Millisekunde werden einfach mehrere Millionen davon geladen. Optimierungen des Ladeprozesses stehen hoch in der Priorität. Eine Möglichkeit wäre es, weniger Stuff auf einmal zu laden, dafür aber auf weitere Distanz. Generell müssen die aber auch noch einiges beim Laden ändern. Geht sauberer mit der Unreal Engine als es derzeit gemacht wird (habe SCUM bereits reversed / disassembled und kenne die Codestellen)...

    Naja im Endeffekt muss jeder selbst wissen wie er spielen möchte.
    Ich finde seine Viedeos halt persönlich witzig und im Pvp ist er halt ziemlich gut.

    Dazu spielt er ja auch auf reinen Pvp servern, glaube da achten die wenigsten auf ihre Werte.

    Im Endeffekt könnte man sich da auch über jeden Spieler aufregen der überhaupt keinen töten will und nur Pve spielt oder nur Roleplay spielt.

    Hat mit einem Survivalspiel besonders mit Häftlingen dann auch nix mehr zutun.


    Aber ist halt alles Ansichtssache :-)

    Finde ich überhaupt nicht, dass das Ansichtssache ist. Schnell auf Full Gear looten um dann dumm rumzuballern ohne auf den Gesundheitszustand zu achten ist definitiv kein Survival. Es geht ums überleben, den Körper fit halten, der Kampf gegen die Natur. Klar kommt es zu beim Überlebenskampf zu Konfrontationen zwischen den Gefangenen. Aber sich nur zum Ballern einzuloggen ist kein Survival, da kann man lieber PUBG, Apex o.Ä. spielen. Nicht umsonst gibt es gesonderte Deathmatch Events die man starten kann - weil das einfach nichts mit dem normalen Spielablauf zu tun hat. Dass gefühlt 90% der SCUM Spieler den Sinn von Survival nicht verstehen ist offensichtlich - die Highloot Server sind ja am beliebtesten.


    Aber klar wie du schon sagst... Im Endeffekt muss jeder selbst wissen wie er spielt. Nur bitte nennt euch dann nicht Survivalspieler lol