SCUM: Kontrolle der Drohne bald möglich

In SCUM wird Game-Server-Admins bald die Möglichkeit gegeben, die Drohne, die eigentlich Spieler verfolgt, zu steuern. Dies wurde heute im Twitch-Live-Stream von Eroktik bekannt. Nachdem ich kurz Entwickler LevaOpaki getaggt habe, gab es eine Bestätigung.




Die Drohne soll demnach mit und ohne Nachtsicht Admins eine Option bieten, Spieler und insbesondere Cheater in SCUM zu verfolgen. Desweiteren arbeiten die Entwickler von Gamepires aktuell daran, verschiedene Optimierungen ins das Spiel zu integrieren. Im Live-Stream von Eroktik konnte man bereits einige davon sehen. So lief das Spiel viel flüssiger, obwohl 19 von 20 Spieler auf dem Server waren. Auch die Laggs scheinen langsam zu verschwinden.


Schaut euch das Video am besten selbst an:



    Artikel Diskussions Beiträge 13

    • Re,

      ist also quasi ein Talismann geworden ... ein Glück das "dad Zeuch" lange hält 8)

      LG Sc0rp
    • Hah :D das war Anfangs tatsächlich der Grund warum ich sie nicht gegessen habe. Irgendwann hab ich sie aber lieb gewonnen
    • (Zitat von sacrilaq)

      ... wahrscheinlich hast´e keinen Dosenöffner? Könnte Dir kurzfristig einen leihen ... :saint:
    • Achso. Ich dachte die goldenen kämen per Zufallsprinzip. Hab immer noch die Dose Ravioli die sie mir damals geschenkt hat :D
    • Ja-die „internen“, also die silbernen Drohnen die ingame erscheinen, verhakeln sich neuerdings gern. Fällt vor allem bei den Palisaden extrem auf. Die steuerbaren Admin-Drohnen sind gold. Wenn die irgendwo hängen, könnt ihr euren Admin/Mod auslachen :P