SCUM: Base Building - Erklärungen zum Flaggensystem

Das Base Building im Survival Spiel SCUM ist gerade mal 3 Wochen alt und schon führen die Entwickler ein neues Flaggensystem dafür ein, damit eure Base besser von anderen gesehen werden kann und ihr bessere Möglichkeiten habt, eure Base auf zu hübschen. Doch bereits wenige Minuten nachdem der Hotfix erschienen ist, sind einige Fragen in der Steam Community entstanden. Wir wollen euch das neue Flaggensystem nun etwas näher erklären, damit ihr hoffentlich damit besser klar kommt.


Beim Bauen im Einflussbereich der Flagge werden verschiedene Farben als Indikatoren für die Blaupausen verwendet. Grün ist, wenn ihr eine Blaupause unter freundlichen Einfluss setzt und Gelb ist, wenn ihr versucht eine Blaupause mit feindlichem Einfluss zu setzen. Wenn ihr also dort baut, gehört dieser Gegenstand dem Spieler, der die Flagge hat. Rot ist geblieben und bedeutet, dass ihr an dieser Stelle nicht bauen könnt, weil irgendetwas den Weg versperrt oder sonstwie nicht passt.


Nach Herstellung von Flaggen werden Base Building Elemente im Umkreis von 50 Metern als solche gekennzeichnet und gehören dann dem Besitzer der jeweiligen Flagge. Jeder Spieler kann innerhalb des Flaggenkreises bauen, doch der Gegenstand gehört dem jeweiligen Besitzer der Flagge. Jedes Element was außerhalb des Kreises ist kann von JEDEM Spieler interagiert werden (Öffnen, Schließen, usw...), es sei denn, dort beginnt der Einfluss eines anderen Flaggenkreises.


Die Flaggen agieren als "Claim", sprich der gebaute Gegenstand ist dann in eurem Besitz. Jedes Objekt, das keinen Besitzer hat, geht in das Eigentum desjenigen über, der die Flagge gesetzt hat.

Zunächst gibt es eine 7-tägige Übergangsfrist ab dem Tag dieses Hotfixes. Bestehende Basisobjekte bleiben im Besitz desjenigen, der sie gebaut hat. Das gibt den Leuten 7 Tage Zeit, eine Flagge zu setzen, bevor es jemand anderes tut. Die Kennzeichnungen funktionieren weiterhin wie oben für alle neuen Basis Items.


Durch das Zerstören der Flagge wird das Eigentum an allen Basis Items aufgehoben. Die Gegenstände können nun von jedem beansprucht werden, der die erste Flagge in diesem Bereich setzt. Eine Flagge kann mit jedem Schneidwerkzeug durch Interaktion zerstört werden (wie als wenn man Lumpen oder Kleidung zerschneidet). Wenn eine Flagge zerstört wird, werden alle Basis Gegenstände in dem Bereich besitzlos.


Der abgedeckte Umkreis von 50m erweist sich als irrsinnig viel Platz. Er wird euch beim setzen der Flagge durch eine blaue Linie (ähnlich wie bei der Safe Zone) angezeigt.


Nächste Woche soll es einen weiteren Patch geben, der alle aktuellen Flaggen-Mechaniken aktivieren wird. Stellt also sicher, dass ihr in eurer Bases die Flagge entsprechend gesetzt habt. Sonst könnte der Besitzer wechseln, wenn ihr nicht aufpasst...


Wir haben das schon mal ganz kurz angetestet. Sucht euch eine Farbe eurer Flagge aus und platziert sie möglichst mittig der geplanten Basis. Dabei muss sie auf absolut ebenem Untergrund stehen. Habt ihr bereits eine Basis errichtet, versucht sie an einer möglichst sicheren Stelle zentral aufzustellen. Das hat sich bei uns sehr schwierig gestaltet, weil mit dem Fix scheinbar Bebauungsgrenzen verschoben (gefixt) wurden. Wir hatten einen WW2-Bunker bebaut. Das ist jetzt so nicht mehr möglich. Wir werden uns dann in der nächsten Woche überraschen lassen, was mit dem Bauwerk passiert. Die gesperrte Fläche ist jedenfalls nicht mehr bebaubar. Errichtete Basisgebäude lassen sich zwar reparieren aber nicht mehr erweitern.

Die gewählte Farbe der Flagge scheint noch verbuggt zu sein. Egal welche wir benutzt haben - die gebaute Flagge war immer grünlich-grau.

    Artikel Diskussions Beiträge 2