SCUM bald auf NVIDIA GeForce NOW verfügbar

Der Cloud-Gaming-Service von Nvidia hatte zuletzt mit Schwierigkeiten hinsichtlich der Publisher und Hersteller von Spielen zu kämpfen. Nun scheinen sich diese Probleme aber mehr und mehr in Luft aufzulösen. Nachdem im letzten Monat zahlreiche neue Spiele dort hinzugefügt wurden, arbeiten an die Entwickler von SCUM an einer Verfügbarkeit. Sie stehen bereits mit dem Nvidia Team in Kontakt und versuchen, SCUM auf dieser Plattform anbieten zu können.


Die Community von SCUM hatte sich dies zuletzt mehrfach in den Steam Diskussionen gewünscht und die Gamepires Entwickler zu einem Statement aufgefordert. Vor etwa 5 Stunden äußerte sich der Entwickler Bunny zur Thematik und schrieb:


Zitat von Bunny

Wir stehen derzeit in Kontakt mit dem Nvidia-Team und arbeiten an der Wiederherstellung von SCUM auf der GeForce NOW Plattform. Vielen Dank für eure Geduld.

Das Lieblingsspiel sofort starten und spielen: Genau das bedeutet Game Ready auf GeForce NOW. NVIDIA optimiert das Spielerlebnis für Cloud Gaming und bietet Leistungsverbesserungen in Form von Game-Ready-Treibern an. Außerdem werden GeForce NOW Spiele regelmäßig mit Updates und Patches unterstützt und glänzen in beeindruckender Grafik mit Raytracing, sofern die Spiele RTX unterstützen.


Was GeForce NOW noch bietet, wie es erhältlich ist und was ihr dafür benötigt, könnt ihr auf der offiziellen Nvidia Webseite hier nachlesen.

    Artikel Diskussions Beiträge 9

    • Ist bekannt Saibot , siehe:

      (Zitat von Bunny)

    • (Zitat von Simon)

      Kann ich leider nicht bestätigen.
    • Super! Hatte schon befürchtet, dass es ewig dauern könnte.
    • Kleines Update: SCUM sollte nun wieder in GeForce NOW gelistet sein.
    • Baluba030 ich habe leider keine Vergleichsmöglichkeiten, weil ich nur einen Laptop habe und ich auf GFN angewiesen bin.
      Mittlerweile ist die Performance von GFN ziemlich gut, aber natürlich, aufgrund von Input Delay und Abhängigkeit von einem stabilen…