SCUM Gameserver günstig bei Nitrado mieten

SCUM Guide: Waffen Fehlfunktionen vermeiden und beheben

Mit SCUM Update LOCK'N'LOAD wurden umfangreiche Änderungen an den Waffen und dessen Handhabung eingefügt. Damit ihr wisst, wie nun diese funktionieren, erhaltet ihr nun einen ausführlichen Guide darüber. Es gibt neuerdings Waffen Fehlfunktionen bzw. Störungen, die das Nutzen einer Waffe unmöglich machen.

Übersicht der Waffen Fehlfunktionen

Es gibt zahlreiche unterschiedliche Fehlfunktionen bei den verschiedensten Waffen-Typen. Bei vielen Waffen-Störungen müsst ihr auf die Haltbarkeit eurer Waffe, des Magazines oder des Geschosses achten! Ihr solltet sie also regelmäßig pflegen und reinigen!

Fehlfunktionen: Langwaffen

  • Stove Pipe = Die Patrone wurde abgefeuert, bleibt aber im Auswerfer stecken. (Abhängig von der Haltbarkeit der Waffe)
  • Bad Round = Die Patrone wurde nicht abgefeuert, sie blieb im Lauf stecken. (Abhängig von der Haltbarkeit des Geschosses)
  • Double Feed = Die Waffe hat 2 Patronen vom Magazin in die Kammer eingezogen. (Abhängig von der Haltbarkeit der Waffe)
  • Round Not Loaded = Die Waffe konnte keine Patrone aus dem Magazin in die Schusskammer einführen. (Abhängig von der Haltbarkeit des Magazins)

Fehlfunktionen: Schrotflinten

  • Stove Pipe: Die Patrone wurde abgefeuert, bleibt aber im Auswerfer stecken. (Abhängig von der Haltbarkeit der Waffe)
  • Double Feed: Die Waffe hat 2 Schuss vom Röhrenmagazin in die Kammer eingezogen. (Abhängig von der Haltbarkeit der Waffe)

Fehlfunktionen: M1 Garand

  • Clip-Stau: Der M1-Clip wurde nicht richtig ausgeworfen und steckt im Auswerfer fest. (Abhängig von der Haltbarkeit des M1-Magazins)
  • Bad Round: Die Patrone wurde nicht abgefeuert, sie blieb im Lauf stecken. (Abhängig von der Haltbarkeit des Geschosses)

Fehlfunktionen: Handwaffen

  • Stove Pipe: Die Patrone wurde abgefeuert, bleibt aber im Auswerfer stecken. (Abhängig von der Haltbarkeit der Waffe)
  • Bad Round: Die Patrone wurde nicht abgefeuert, sie blieb im Lauf stecken. (Abhängig von der Haltbarkeit des Geschosses)
  • Stuck Bullet: : Die Patrone wurde nicht richtig eingezogen und steckt zwischen Magazin und Schusskammer. (Abhängig von der Haltbarkeit des Geschosses)
  • Round not Loaded: Die Pistole konnte keine Patrone aus dem Magazin in die Schusskammer einführen. (Abhängig von der Haltbarkeit des Magazins)

Waffe klemmt? Was jetzt?

Klemmt eure Waffe? Das lässt sich ziemlich einfach beheben. Mit der Taste "R" kommt ihr in den Waffeninspektionsmodus, wo ihr die Waffe inspizieren könnt. Dort lässt sich auch die Fehlfunktion feststellen, indem man die Waffe genauer anschaut. Die Störung der Waffe und wie man sie behebt, wird euch in einem kreisförmigen Menü angezeigt. Habt ihr die Störung beseitigt, solltet ihr eure Waffe wieder wie gewohnt nutzen können. Die Entwickler haben dazu folgendes Video veröffentlicht, was die Fehlfunktionen sowie Lösungen vorstellt:




Weitere Informationen könnt ihr auch den deutschsprachigen Patch Notes (hier klicken) entnehmen. Wir werden diesen Guide wie auch die anderen SCUM Guides gelegentlich mal aktualisieren.

Antworten 4

  • Mein erster Kommentar hier, und leider muss ich diesen Artikel etwas bemängeln...:

    1) Jedes der gezeigten Bilder zeigt zwar verschiedene Störungen im Menü an, allerdings ist die tatsächliche Waffenfehlfunktion immer die Selbe. Das macht es unmöglich, die gezeigte Waffe und ihre Symptome mit der jeweiligen Fehlfunktion in Verbindung zu bringen.

    2) Der Artikel ist übersät mit Übersetzungfehlern, Inkonsistenzen, Irreführungen und Logikfehlern. Hier ein paar Beispiele


    - (Unter "Fehlfunktion: Langwaffen") "Schlechte Patrone (Stove Pipe) = Die Patrone wurde abgefeuert, bleibt aber im Lauf stecken."
    Stove pipe bedeutet nicht "Schlechte Patrone", und hat auch (sowohl im echten Leben als auch in SCUM) wenig mit der Qualität der Patrone zu tun. Stove pipe
    malfunctions entstehen, wenn die Waffe entweder zu verschmutzt, beschädigt oder fehlerhaft ist, um die Patrone nach der Zündung vollständig auszuwerfen. Daher ist in SCUM auch die Wahrscheinlichkeit einer stove pipe von der Waffenqualität abhängig, nicht der Patronenqualität. Ausserdem bleibt die Patrone natürlich nicht im Lauf stecken, sondern in der Verschlussöffnung.


    - (unter "Fehlfunktionen: Schrotflinten") "Bad Round: Die Patronenhülse ist im Auswerfer gefangen."

    Hier gehört nicht "Bad Round" hin, sondern ebenfalls "Stove Pipe", wie sogar auf dem Bild darunter korrekt angezeigt wird.

    - (unter "Fehlfunktionen: M1 Garand") "Schlechte Patrone: Die Patrone wurde abgefeuert, blieb aber im Lauf stecken." Bei der "Bad Round"-Fehlfunktion wird die Patrone eben NICHT abgefeuert, weil der Zünder trotz des Auftreffens des Schlagbolzens nicht zündet. Daher muss die Patrone manuel ausgeworfen werden. Schlimmer allerdings ist, dass der Artikel diese Fehlfunktionen klingen lässt, als wäre sie identisch mit einer "stove pipe", da beide Fehlfunktionen die exakt selbe Beschreibung (s.0.) bekommen.


    Und am Ende verlinkt ihr auf das Developer-Video, in welchem all die Informationen, die der Artikel entweder vermisst oder verfälscht, detailliert erklärt werden...

    Was den Nutzen des Artikels allgemein in Frage stellt.


    Ein Artikel, welcher tatsächlich Neuzugängen zu SCUM (besonders solchen, die Schwierigkeiten im Englischen haben) erklärt, wie sie schnell und ohne viel Frust eine Waffenfehlfunktion beheben, ist natürlich großartig. Aber dieser Artikel sorgt meiner Ansicht nach für mehr Verwirrung als Einsicht.

    Danke 2 Gefällt mir 1
  • Danke für die hilfreichen Erklärungen Lobsterman . Werden wir entsprechend mit einarbeiten. Die Bilder sind aus den originalen Patchnotes - derzeit haben wir leider keine anderen.

  • Wow - vielen Dank Lobsterman ! Wir werden uns die Guide nochmal anschauen und Korrekturen vornehmen. Die Bilder sind, wie Baluba030 schon verraten hat, aus den Patch Notes. Ich kam noch nicht dazu, passende auf unserem Testserver anzufertigen.

  • Wow - vielen Dank Lobsterman ! Wir werden uns die Guide nochmal anschauen und Korrekturen vornehmen. Die Bilder sind, wie Baluba030 schon verraten hat, aus den Patch Notes. Ich kam noch nicht dazu, passende auf unserem Testserver anzufertigen.

    Soeben wurden Korrekturen im Artikel dazu vorgenommen. Sollte jetzt passen. Bessere Bilder liefern wir noch nach!

    Danke 1
  • Diskutiere mit!