SCUM Gameserver günstig bei Nitrado mieten

SCUM: Concept Arts zu NPCs veröffentlicht

"Concept Arts (Form der Illustration) kommen dann zum Einsatz, wenn sie ein Konzept visuell veranschaulichen sollen, bevor es im Endprodukt erscheint. Diese visuellen Umsetzungen von Ideen und Designvorstellungen werden meist bei Videospielen aber auch in Comics und Kinofilmen eingesetzt". Aber hier nun erst einmal die Concept Arts zu kommenden NPCs:






Leider gibt es zu diesen Concept Arts von den kommenden NPCs noch nicht viele Informationen. Wie Community Manager Wonderwe1ss auf dem Discord bekannt gab, wird es in den nächsten Tagen einen weiteren Dev-Blog und eine Roadmap geben, die uns Aufschluss darüber gibt, was in SCUM demnächst so erscheinen soll. Ihr könnt euch so lange die Concept Arts zu den kommenden NPCs in SCUM anschauen und diese natürlich im Forum mit eurer Meinung dazu kommentieren.

Antworten 1

  • Zumindest die TEC1-Arbeiter scheinen recht konkret zu sein. Zumindest sind schon Bauhelme in den Items vorgesehen. Wenn man sich die Map so anschaut, sind auch die restlichen Charaktere weitestgehend plausibel. Bei den jetzt gezeigten NPC-Konzepten liegt der Schluss nahe, dass die Bunker und die anderen HotSpots nicht länger „unbewohnt“ sein werden. Spannend wird, ob die NPC nur im Einzelspieler Einzug halten, oder auch auf den Servern. Und natürlich, ob sie agieren oder nur als Deko in der Landschaft unterwegs sind. Aber selbst die Deko-Variante würde die Atmosphäre unterstreichen und nochmals aufpeppen.

  • Diskutiere mit!