SCUM Gameserver günstig bei Nitrado mieten

SCUM: Patch 0.4.93.27599 bringt neues Base-Building und die Killbox

Steigen wir direkt ein - ihr habt lang genug gewartet. Es gibt jede Menge neuer Klamotten, Kettensäge und Schubkarre, Laternen und quasi ein komplett neues Basebuilding mit zwei neuen Elementen. Die Erklär-Videos (diesmal von Content Erstellern) zu den einzelnen Sachen hängen wir euch unten an den Artikel. Hier erst mal die offiziellen

Patch-Notes:

Hallo allerseits, schönen Donnerstag!


Wir haben ein weiteres Update für euch und es ist groß. Bereitet also eure Dietriche vor und schärft eure Schraubendreher. Lasst uns rein schauen!


Killbox


Wir stellen -dramatischer Trommelwirbel- die Killbox vor! Ein neues Gebiet, das Bunkern auf der ganzen Karte hinzugefügt wurde. Es wird euch sicherlich dazu bringen, euch durch die Foren zu kämpfen, wie sie funktioniert.


Dieser neue Bereich funktioniert etwas anders als die anderen Bereiche mit hoher Beute und erfordert einiges an Arbeit. Wie funktioniert es?


Zunächst müsst ihr einen brandneuen Artikel finden. Die Schlüsselkarte. Schlüsselkarten sind überall auf der Karte zu finden, aber es gibt einen Haken. Jede Schlüsselkarte öffnt nur einen bestimmten Bunker und kann nur einmal verwendet werden. Um zu erfahren, welchen Bunker die Schlüsselkarte öffnet, lest die Beschreibung der Schlüsselkarte.



Sobald ihr es geschafft habt, zu diesem Bunker zu gelangen und die Tür aufzuschließen, betretet ihr die Killbox und werdet von einer freundlichen Stimme begrüßt. Sobald die Killbox-Tür geöffnet ist, wird der 15-Minuten-Timer gestartet.



Wenn der Timer auf 2 Minuten gefallen ist, füllt sich die Killbox mit tödlichem Giftgas. Das könnt ihr aber aushalten, wenn ihr die brandneue Gasmaske habt.



Nachdem der Timer abgelaufen ist, werden die Laser aktiviert und die Killbox von allen Lebewesen im Inneren befreit.


"Klingt schrecklich, warum sollte ich dann da reingehen?" fragst du.


Nun, meine Neugier hat den Katzenfreund getötet. Die Räume sind voller militärischer Beute: Waffen und Munition von hohem Wert und hervorragendem Zustand. Diese werden noch wichtiger, da alle Waffenschränke auf der Karte jetzt verschlossen sind und geknackt werden müssen. Dies verringert nicht nur die Menge der überall verfügbaren militärischen Beute, sondern erhöht auch den Survival-Anteil des Spiels. Die Kammern der Killbox sind ebenfalls verschlossen. Allerdings nicht mit normalen, sondern mit magnetischen Schlössern. Ihr müsst sie durch das Minispiel zur Bombenentschärfung öffnen. Wenn ihr die Tür nicht auf bekommt, wird das Bestrafungsereignis ausgelöst, aber ich möchte die Überraschung nicht verderben.


Sobald ihr in der Kammer seid, findet ihr verschlossene Schränke mit dieser süßen, süßen Beute.



Es gibt verschiedene Arten von Schränken, die wie folgt aussehen:


1 rostiges Schloss - Maschinenpistolenpakete

2 rostige Schlösser - Sturmgewehrpakete

1 silbernes Schloss - Scharfschützengewehrpakete

1 Goldschloss - 100% Chance auf C4


Moment, habe ich gerade C4 gelesen? Ja, ja, du hast es getan. C4 ist jetzt live und scharf auf der Insel.



Sobald ihr durch die Killbox kommt und es schafft in die Kammern zu gelangen, findet ihr einen echten und aktivierten C4-Sprengsatz, den ihr entschärfen müsst. Wenn ihr es schafft ihn zu entschärfen, ist das großartig! Ihr habt jetzt einen C4-Sprengsatz zur Verfügung. Wenn nicht: auch großartig! Ihr seid jetzt Teil der Killbox-Dekorationen.


Jetzt fragt ihr euch vielleicht, warum ihr C4 braucht. Na einfache Antwort: Basisüberfall. C4 ist das ultimative Durchbruchwerkzeug für Basen auf der Insel. Stellt das C4 an die Wand der nervigen Nachbarn, die den Rasenmäher, den ihr ihnen vor 3 Monaten geliehen haben, nie zurückgegeben haben. Stellt das C4 auf "Blow", kehrt in eine sichere Entfernung zurück und beobachtet, wie deren Wände verschwinden. Was wir sagen ist, dass C4 allen Grundbauelementen massiven Schaden zufügt.



Übrigens stellen wir gerade fest, dass wir auch das Lockpicking etwas stärker betont haben. Also haben wir einen kleineren, Schraubendreher hinzugefügt. Er hat 5 Anwendungen, aber er funktioniert genauso gut.



Base Building

Wir haben das Überfallen von Basen angesprochen. Was ist aber mit dem Aufbau von Basen? Einige wichtige Neuigkeiten von dieser Front.


Wir haben die Funktionsweise und Herstellung von BB-Wänden komplett überarbeitet.


Die alten Palisaden waren großartig und so. Aber es gab viele Features, die wir mit ihnen machen wollten, aber nicht konnten. Außerdem ragten sie irgendwie heraus und waren nicht das ursprüngliche Gefühl, das wir mit dem Spiel wollten. Also führen wir neue Wände für die Basen ein.



Diese Mauern sind in der verlassenen Inselatmosphäre sinnvoller und haben auch ein paar nette kleine Merkmale!


Beachtet, dass der Pfeil der Wand nach außen zeigt!


Zu Beginn haben wir 3 verschiedene Wände:


  • Holzwände - Ohne Skill
  • Stacheldrahtwände - Basic Engeneering
  • Metallwände - Medium Engineering


Aber hier ist der Haken: Es sind nicht 3 separate Wände. Wobei, sie sind es, aber nicht gleichzeitig.


Die Wände des Basisgebäudes können jetzt aufgerüstet werden. Das heißt, wenn ihr mehr Schutz hinzufügen möchtet, müsst ihr kein weiteres Set mehr erstellen. Haltet stattdessen einfach F an den Wänden und drückt "Upgrade". Es erscheint eine neue Blaupause, die ihr füllen könnt und BAM! eine neue Wand!



Mit den Wandänderungen und dem neuen Aussehen habt ihr jetzt keine einzelnen Stämme mehr. Ab jetzt gibt es Wandblöcke. Es gibt 6 verschiedene Größen davon, von denen jede unterschiedliche HP- und Materialanforderungen hat.

Wenn ihr auf einer steilen Oberfläche baut, teilen sich die Wände selbst, sodass ihr kleinere Wandstücke erhaltet. Wenn ihr die Wände aufrüsten möchtet, müsst ihr das Stück für Stück tun.


Denkt daran, dass ihr nicht sofort Metallwände bauen könnt. Ihr müsst von Grund auf neu starten und ein Upgrade durchführen!


Nicht nur dir Wände erhielten dieses Upgrade, sondern auch Türme, Türen und Türrahmen.


Ihr könntet besorgt über euren alte Basen sein und was mit denen passiert. Macht euch keine Sorgen, sie sind immer noch da und deine Sachen sind geschützt. Alte Basebuilding-Elemente werden als Herstellungsoption entfernt und werden im Laufe der Zeit verfallen, damit ihr Zeit habt, sie durch neue zu ersetzen und eure Einsiedlerlöcher sicher zu halten.


Wir haben auch 2 neue Elemente hinzugefügt:


Werkbank


Ihr könnt jetzt eure eigene Werkbank herstellen. Die Funktionalität ähnelt der von Bohrmaschinen und Drehmaschinen, sodass ihr damit Munition und andere Dinge herstellen könnt, die das erfordern. Aber es gibt einen Kompromiss. Alle darauf gefertigten Dinge haben nur eine Haltbarkeit von 50%. Wie ihr bereits wisst, kann das zu einer Waffen-Fehlfunktion und anderen bösen Dingen führen.


Etagenbett


Seien wir ehrlich: Ihr habt Charaktere, die Konstruktionen herstellen können die in die Liste der nationalen Wunder aufgenommen werden könnten. Trotzdem schläfst du immer noch in diesem alten, zerlumpten, improvisierten Bett. Nun nicht mehr, da jetzt Etagenbetten verfügbar sind. Sie bringen nicht nur großen Komfort für euren Charakter, sondern fungieren auch als Respawn-Punkt, wie es auch das andere tut. (Anm. von uns - der untere Teil wird zuerst errichtet und dann mit "F" aufgestockt. Er kann aber auch einzeln genutzt werden)


Lichtquellen

Da die Nächte in SCUM sehr dunkel werden und der Bau einer Basis zu diesem Zeitpunkt ein echtes Problem sein könnte, haben wir zwei neue Lichtquellen hinzugefügt.

das tragbare Arbeitslicht und Gaslaternen.



Die Laterne kann mit Gas betrieben werden, während das tragbare Arbeitslicht mit Batterien aufgeladen werden kann.

Neben den normalen Akkus haben wir auch den Akku des Smartphones wiederaufladbar gemacht. Alles was ihr braucht ist eine Autobatterie und ein Starter-Kabel und ihr könnt loslegen.


Kettensäge


Nun, wir haben neue Basbuilding-Elemente und ihr benötigt mehr Materialien, um sie zu bauen. Vor allem Holz. Und ja, ihr könntet eine Axt wie zuvor verwenden, um sie zu fällen. Aber wir kennen dich. Du willst Macht. Du willst Kraft. Du willst ... eine Kettensäge! Na los, meine kleinen Holzfäller:



Die Kettensäge, eine Säge mit einer Kette. Dieses Tool ist nicht nur zum Spaß hier. Ok, vielleicht ein bisschen zum Spaß, aber es ist ziemlich nützlich. Also ja, ihr könnt alles damit schneiden, mit jeweils eigenen speziellen Animationen!



Also, was ist der wahre Kick? Nun, mit der Kettensäge erhaltet ihr bei jedem Schnitt mehr Materialien als mit der Axt. Wenn ihr also diese wirklich großen Mauern bauen möchtet, habt ihr weniger Ausflüge in den Wald. Es schneidet auch viel schneller als die Axt. Ich meine, es ist doch eine Kettensäge.


Es gibt allerdings den Nachteil, dass ihr Kraftstoff benötigt. Ja, die Kettensäge verbraucht tatsächlich Kraftstoff, um zu funktionieren. Um sie zu füllen, benötigt ihr 2 Dinge: Einen Benzinkanister und natürlich das Benzin selbst. Sobald ihr es habt, haltet einfach F auf der Säge oder klickt sie mit der rechten Maustaste an und tankt die Kettensäge auf. Beachtet auch, dass die Kettensäge nichts schneidet, wenn sie nicht betankt und eingeschaltet wird.


Wie schaltest du es an? Nun, die Steuerung ist so ziemlich die gleiche wie bei Waffen, also müsst ihr nicht so viel lernen:


  • R zum Ein- und Ausschalten.
  • UMSCHALT + R, um die Kraftstoffmenge zu überprüfen.

Wichtig zu beachten ist, dass es Kraft braucht, um die Kettensäge zu starten. Wenn ihr also einen Charakter mit niedriger STR erstellt, dauert es viel länger bis die Kettensäge startet, als bei einem Charakter mit hoher STR.


Aber ich weiß, was du am meisten wissen willst, du Psycho. Kann ich Leute damit hacken? Jaja - bald.


Ja, ihr könnt im Nahkampf Menschen angreifen und ja, ihr könnt damit Körper zerhacken. Bald -das bedeutet erst in Zukunft- werdet ihr spezielle Nahkampfangriffe mit der Kettensäge durchführen können.


Schubkarren

Du hast schon viel Material dazu gesehen - wir hatten Spaß damit auf Twitter. Aber hier sind sie in all ihrer Pracht! Schubkarren!



Es gibt 2 Arten von Schubkarren:


  • Improvisierte Holzschubkarre.
  • Metallschubkarre, die spawnt.



Es gibt zwei Hauptunterschiede zwischen den beiden.


  • Die improvisierte Schubkarre hat weniger HP als die Metallschubkarre.
  • Die improvisierte Schubkarre hat weniger Lagerraum als die Metallschubkarre.


HP sind nun wichtig, da Schubkarren nicht nur beim Schlagen oder Schießen Schaden nehmen, sondern auch anfällig für Sturzschäden sind und die Haltbarkeit beim Herumfahren langsam abnimmt. Stellt also sicher, dass ihr einen Werkzeugkasten zur Hand habt, damit ihrNotfallreparaturen durchführen könnt.


Und ja, live im Fernsehen gesehen könnt ihr aus den Schubkarren schießen:



Bei der Verwendung der Schubkarren ist zu beachten, dass ein Teil ihres Gewichts auf den Spieler übertragen wird und damit die Gewichtsbelastung des Spielers beeinflusst. Lasst Sie uns hier ein paar alte Sachen zusammenfassen.


Gewichtsbelastung

Die Gewichtsbelastung ist das Gesamtgewicht aller Ausrüstungsgegenstände, die sich derzeit an/auf eurem Charakter befinden. Dazu gehören Gegenstände in der Hand, auf dem Rücken, im Inventar und alles, was sonst noch ausgestattet ist. Dies alles ist aufgrund der Gewichtsbelastungsschwelle von Bedeutung. Der Gewichtslastschwellenwert ist eine Funktion, die aus den Eigenschaften STR + CON berechnet wird und sich je nach Art der Aktion unterscheidet.

Es gibt 3 Arten von Aktionen im Spiel: Einfach, anspruchsvoll und sehr anspruchsvoll. Beispiele wären Gehen, Joggen und Laufen in derselben Reihenfolge. Alles, was ein Spieler im Spiel tut, wird als Aktion betrachtet. Dies ist wichtig, wenn es um die Gewichtsbelastung geht, da jede Art von Aktion einen eigenen Schwellenwert für die Gewichtsbelastung hat. Als Beispiel könnte ein Schwellenwert für einen Charakteraufbau: 40 Kilo Gehen, 20 Kilo Joggen und 15 Kilo Sprinten sein. Wenn nun die Gewichtsbelastung des Spielers die Schwelle überschreitet, werden die Ausdauer, die Kalorien, das Wasser und der DEX-Wert des Spielers insgesamt zunehmend verringert. Geschicklichkeit, weil es der Status ist, der die Geschwindigkeit der Aktionsausführung bestimmt.


Wie die Schubkarre ins Spiel kommt und warum es wichtig ist, dies zu überarbeiten. Ein Teil des Gewichts, das in der Schubkarre gespeichert ist, wird auf die Gesamtgewichtslast übertragen, die den Spieler derzeit belastet. Daher ist es für die Spieler sehr wichtig, dies zu berücksichtigen, damit sie ihre Stoffwechselaufnahme und ihren Ausdauerverbrauch beobachten können. Außerdem gibt es eine Mechanik, bei dem das Spiel erkennt, ob du die Schubkarre bergauf oder bergab schiebst. Wenn du die Schubkarre bergauf schiebst, verlagert sich der größte Teil des Gewichts nach hinten in Richtung des Spielers, wodurch sich die Gewichtsbelastung erhöht. Wenn die Schubkarre jedoch bergab geschoben wird, verlagert sich das Gewicht auf das Rad nach vorne und die Gewichtsbelastung ist geringer. Ein Teil davon trägt den Spieler aber trotzdem weiter.


SO, Klasse entlassen. Oh und schließlich werden die Gegenstände in der Schubkarre nicht zerstört, wenn sie selbst zerstört wwird, da die Schubkarre nicht explodiert.


Neue Kleidung

Wir haben auch einige neue Artikel für die Fashionistas und RP-Spieler, schaut sie euch an:


Kurze Cargohose


Neue Schuhe


Neue Arbeitshosen


Jeansjacken mit Sweatshirt


Elektriker-Handschuhe


Medizinische Handschuhe


Sicherheits-Brille


Ohrenschützer



Fehlerbehebungen

  • Ein Fehler wurde behoben, durch den das Spiel manchmal zum Absturz gebracht werden konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den keine Patronenfalle hergestellt werden konnte, während sich die Munition im Inventar befand.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den beim Herstellen einer improvisierten Mine Schießpulver nicht richtig verwendet wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den beim Zielen mit Speeren im Stehen die ADS-Animation angezeigt wurde.
  • Ein Fehler wurde behoben, der manchmal dazu führte, dass der Server hängen blieb.
  • Der Fehler wurde behoben, durch den As Val Probleme verursachte, wenn das Zielfernrohr montiert wurde.
  • Der Fehler wurde behoben, durch den man sich unbegrenzt unter Wasser hinlegen konnten.
  • Mögliche Lösung für die Multiplikation von Mechs.
  • Der Fehler wurde behoben, durch den eine Verbindung zu einem Server hergestellt werden konnte, obwohl man dort bereits eingeloggt war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Gegenstände in Mehrspielerspielen dupliziert werden konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Zerstören von Möbeln manchmal andere BB-Elemente in der Nähe zerstörte.
  • Der Fehler wurde behoben, durch den Truhen kein Gewicht bekamen, egal wie voll sie waren.
  • Es wurde der Fehler behoben, durch den das Öffnen der Tür eines Fahrzeugs, während jemand gerade auf dem Fahrersitz saß, den Spieler im Zustand des Öffnens der Tür stecken bleiben ließ.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den vorhandene Truhengegenstände nicht dieselbe eindeutige ID erhielten.
  • Mehrere Fehler beim Interagieren mit Kisten behoben.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den sekundärer Fallenschaden Multiplikatoren nicht korrekt anwendete.
  • Der Fehler wurde behoben, durch den es möglich war, Schalldämpfer mit Cocktails herzustellen.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die gravierte AK47 nicht fehlerhaft funktionieren konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Ghillie auf der AK47 nicht gerendert wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Waffen nicht richtig nachgeladen wurden, wenn ein Magazin von einer anderen Waffe des gleichen Kalibers wie die Waffe in der Hand vorhanden war, aber eine größere Geschosskapazität hatte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Fenster für die benötigten Zutaten beim Platzieren von Blaupausen nicht mehr auf dem Bildschirm angezeigt wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Tür-Upgrade-Widget manchmal noch sichtbar bar, wenn es unsichtbar sein sollte.
  • Der Fehler wurde behoben, durch den die Sprachkommunikation im Spiel nicht funktionierte.
  • Mehrere Kartenkorrekturen

QoL

  • Alle Gläser können jetzt per Werkzeugkasten repariert werden.
  • Boombox und Radio können jetzt mit einem elektrischen Reparatursatz repariert werden.
  • Die hörbare Reichweite von Wölfen wurde erhöht.
  • Das Üben mit dem Lockpicking-Gerät funktioniert jetzt auch, wenn der Spieler 0 oder weniger Ruhmpunkte hat.
  • du kannst jetzt auswählen, ob das Radio Musik oder statisches Rauschen wiedergeben soll.
  • Kraftfelder für Safezones blockieren jetzt Projektile.
  • Gegenstände in der Kabine fallen jetztzu Boden, wenn die Kabine zerstört wird.
  • Verschiedene Optimierungen mit bis zu 10% bei der Leistungssteigerung.
  • Reduzierter Munitionsschaden für BB-Elemente.



Das ist alles von uns für jetzt, viel Spaß da draußen und bleibt sicher. Bis zum nächsten Mal!

Videos zum Artikel

Dazu schreiben die Entwickler:

Zitat

Kein Video-Update von uns für heute. Aber wir haben die Informationen mit einigen Content-Erstellern geteilt, die ihr vielleicht kennt. Das ist experimentell, da wir Menschen die uns im Laufe der Jahre unterstützt haben und Vertrauen in unser Spiel hatten, einige Inhalte zur Verfügung stellen wollten. Es entlastet auch unser Entwicklerteam, sodass wir mehr Personal für den Patch selbst haben. ihr findet sie hier:

Externer Inhalt youtu.be
Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


Externer Inhalt youtu.be
Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


Externer Inhalt youtu.be
Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


Externer Inhalt youtu.be
Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

Antworten 69

  • Das zerlegen von Batterien um Bleiplatten zu bekommen geht nicht.

    Habe welche zerlegt und keine Bleiplatte bekommen.


    Wie kann ich das aufrüsten der Palisade wieder abbrechen? Also wenn ich Upgrade mache,wird es blau, aber wie kann ich das wieder abbrechen?


    Jeder der Lockpicking bisher gehasst hat, muss es wohl oder übel lieben lernen,,,,,, X(

  • Zerlegen geht nur bei vollen Batterien - ansonsten wär es ein Bug.

    Das aufrüsten der Pallisaden ließ sich ganz normal wie der Bau auch abbrechen - entweder rechts am Menürand auf das x oder direkt auf die Blaupause.

    Lockpicking habe ich bisher auch gehasst. Es gibt jetzt 2 Schwierigkeitsstufen. Die Waffenschränke lassen sich leichter knacken als „normale“ Schlösser.

  • Wir haben die Batterin mit Zustand 10 zerlegt und eine Bleiplatte herausbekommen.

    Das mit den vollen Batterien wäre mir neu. Diese sind ja praktisch unfindbar. Selbst in den Airdrops nicht.

  • Wir haben die Batterin mit Zustand 10 zerlegt und eine Bleiplatte herausbekommen.

    Das mit den vollen Batterien wäre mir neu. Diese sind ja praktisch unfindbar. Selbst in den Airdrops nicht.

    Im Sinne von noch geladen - nicht 100%. Ich meine, je höher die Ladung und je besser der Zustand, desto mehr Platten ergibt es. Eine entladene Batterie bringt m.M.n. keine Platten.

  • das stimmt, aber in diesen Fall waren es Batterien mit Ladung. Ich glaub da stimmt was nicht. Morgen nochmal versuchen, wenn ich eine Finden sollte.

  • seh ich das richtig jetzt sind alle Waffenschränke verschlossen z.b in den Polizeistationen usw.... ist das n Bug oder beabsichtigt? Also wenn das absicht ist find ich nicht so gut, dies sollte geändert werden, da knackt man ein Schrank was ist drin 3 Schuss für die m9, das ist es nicht wert, wenn man bedenkt man muss nun Schraubenzieher Dietrich immer parat haben und auch noch den dementsprechenden knackskill. Was auch sehr selten ist Stacheldraht. Wir sind mehrere werkstätten, hallen Städte usw angefahren aber kein einziger Stacheldraht... also wird das ne ewigkeitsaufgabe um die neuen Palisaden auf 3.stufe aufzurüsten.

  • Mit dem Knacken finde ich eigentlich gut.
    Sollte nicht zu leicht sein, an Waffen und Munition zu kommen. Ist immer noch ein Survival-Game.
    Und ja, das ist Absicht. Aus dem genannten Grund.

  • s Was auch sehr selten ist Stacheldraht. Wir sind mehrere werkstätten, hallen Städte usw angefahren aber kein einziger Stacheldraht... also wird das ne ewigkeitsaufgabe um die neuen Palisaden auf 3.stufe aufzurüsten.

    Stacheldraht kann man doch selber craften.Draht, Nägel, Schrott und ein Schneidwerkzeug.

    Gefällt mir 1
  • seh ich das richtig jetzt sind alle Waffenschränke verschlossen z.b in den Polizeistationen usw.... ist das n Bug oder beabsichtigt? Also wenn das absicht ist find ich nicht so gut, dies sollte geändert werden, da knackt man ein Schrank was ist drin 3 Schuss für die m9, das ist es nicht wert, wenn man bedenkt man muss nun Schraubenzieher Dietrich immer parat haben und auch noch den dementsprechenden knackskill. Was auch sehr selten ist Stacheldraht. Wir sind mehrere werkstätten, hallen Städte usw angefahren aber kein einziger Stacheldraht... also wird das ne ewigkeitsaufgabe um die neuen Palisaden auf 3.stufe aufzurüsten.

    Ja - alle Waffenschränke sind nun verschlossen. Das Knacken ist aber deutlich einfacher geworden (aber nur bei den Waffenschränken).

  • Ich finde aber das dies serverseitig einstellbar sein sollte ob alle Schränke verschlossen sind oder nicht... Klar wird es einen Teil der Community freuen, ich denke aber mindestens genauso viele werden komplett abgenervt sein, was wiederum Leute dazu veranlasst das Spiel zu verlassen... Und warum gibt es ein Brecheisen im Spiel... Wenn man zumindest auch damit die Schränke öffnen könnte, wäre das ja okay...


    Aber das jetzt jeder Spieler Schlösser knacken muss ist too much... Denke die meisten Squads hatten immer ihre Spezialisten im Spiel, halt auch welche die fürs aufbrechen zuständig waren... Das ich aber nun selbst für eine Polizeistation zig Schlösser knacken muss ist total überzogen... Gerade dann wenn man dort meistens nur mma Handschuhe oder anderen Mist bekommt.

  • Diskutiere mit! 59 weitere Antworten