SCUM: Patch 0.6.2.37976 lässt uns Wasser sammeln, Magazine nachladen und die Füße wund laufen

Lasst uns nach 0.6 mit den Updates weitermachen! Es gibt einige stark nachgefragte Features und Bugfixes. Außerdem kann man sich wieder betrinken. Was will man mehr!


Ihr müsst den Puppets entkommen und habt eine Basis zu bauen. All das macht euch wirklich durstig? Wir haben für euch gesorgt!

Wasser-Sammler


Von nun an kannst du Regen sammeln und trinken.


Alles was du dafür tun musst, ist einen brauchbaren Wasserbehälter zu nehmen (z.B. eine Wasserflasche) und ihn draußen stehen zu lassen, während es regnet. Wenn ihr eine normale Flasche draußen stehen lasst, füllt sie sich nur langsam. Deshalb führen wir ein paar neue Gegenstände ein, die euch helfen, den Regen schneller zu sammeln.


Ihr könnt alle Flaschen in zwei Hälften schneiden und sie zum Sammeln von Regen verwenden. Nehmt sie aber nicht in euer Inventar/eure Hände, solange sie noch Wasser enthalten, denn sonst läuft das Wasser aus!


Du kannst auch einen improvisierten Wassersammler aus einem Regenmantel herstellen, der satte 30 Liter fasst.


Hier noch ein Profi-Tipp: Auch wenn du den neuen Wassersammler nicht mitnehmen kannst: Du kannst das Wasser in normale Flaschen oder Feldflaschen füllen und mitnehmen.

Oh, du kannst auch Wasser in Töpfen und Eimern sammeln!


Neue Effekte auf den Körper


Trunkenheit

Jetzt, wo ihr Wasser habt, um nüchtern zu werden, könnt ihr euch auch wieder betrinken - warum auch nicht?


Wir haben die Trunkenheit neu implementiert und verbessert. Trunkenheit beginnt, wenn man mehr als 0 g Alkohol im Blut hat.


Die maximale Alkoholmenge im Körper des Gefangenen wird durch das Attribut Verfassung und die Blutmenge im Körper bestimmt. Sobald man die maximale Alkoholmenge erreicht hat, stirbt man.

Das bedeutet, dass du jetzt richtige Trinkwettbewerbe mit deiner Mannschaft veranstalten kannst! (bitte nur im Spiel)


Betrunken zu sein bringt für jeden Gefangenen einige "Schwierigkeiten" mit sich: Doppelt sehen, Desorientierung und Schwindel. Es wird schwierig sein, zu sehen was passiert, und sich geradeaus zu bewegen. Außerdem wirst du wahrscheinlich kotzen müssen und gelegentlich Blackouts haben.

Bei Orientierungslosigkeit verschwindet auch das Kompass-HUD. Aber nur der, den du durch die Überlebensfertigkeit erhalten hast. Wenn du einen Kompass im Inventar hast, wird das HUD weiterhin angezeigt.


Die Behandlung ist ziemlich einfach: Hör auf zu trinken und spüle den gesamten Alkohol mit allen Mitteln aus deinem Körper.



Fußabschürfungen

Stell dir vor, du betrinkst dich mit deinen Freunden und ihr beschließt, nur barfuß oder, noch schlimmer, in Crocs wandern zu gehen. Keine so kluge Idee.


Von nun an wirst du, wenn du barfuß gehst, nach kurzer Zeit Abschürfungen an den Füßen bekommen. Wenn du Schuhe trägst, werden sie je nach Schwierigkeit des Geländes beschädigt.


Also ja, bitte befolge die Anweisungen auf dem Bild unten sehr sorgfältig, denn niemand wird kommen und dich auf dieser Insel retten.



Die Bewegungsgeschwindigkeit, das Gewicht des Trägers und die Schwierigkeit des Geländes haben Einfluss darauf, wie viele Abschürfungen du bekommst und wie stark sich deine Schuhe abnutzen (Nässe ist ebenfalls ein Faktor für die Abnutzung der Schuhe). Fußabschürfungen gehen mit Symptomen wie Schmerzen und sogar Blutungen einher (ab Schweregrad C2).

Die Schmerzen verringern deine Bewegungsgeschwindigkeit und dein maximales Tempo bis zu dem Punkt, an dem du nur noch gehen kannst. Aber das lässt sich durch die Einnahme von Schmerzmitteln in den Griff bekommen.


Behandlung:

Wenn keine Blutung auftritt, besteht die Behandlung aus Ruhe und dem Tragen von Schuhwerk. Es ist auch ratsam, andere Bewegungsarten wie Schwimmen oder Autofahren zu wählen, da sie die Füße nicht zerkratzen.

Wenn es blutet, könnt ihr die selben medizinischen Artikel zur Behandlung verwenden wie bei einer blutenden Verletzung. Aber es gibt noch etwas mehr!

Durch die Verwendung von Gegenständen zur Behandlung dieses Zustandes erhaltet ihr einen Verbandsschutz, der in erster Linie dazu dient, das Fortschreiten der Verletzung zu verhindern. Aber Vorsicht: der Schutz lässt nach, wenn ihr euch weiter bewegt (siehe Schutzstufe im Tooltip des Zustands). Der Verbandschutz wird nur dann benötigt, wenn man sich weiterhin barfuß fortbewegt. Die beste Lösung wäre, sich ein paar Schuhe anzuziehen.


Waffen-Mechaniken

Vor diesem Teil schüttelt ihr besser den Rausch ab, glaubt mir.


Magazine laden

Im echten Leben habt ihr vielleicht schnelle Hände, aber habt ihr die auch im Spiel?


Von nun an musst du jedes einzelne Magazin manuell laden, Kugel für Kugel.


Die Nachladegeschwindigkeit hängt von deinem DEX-Attribut sowie deinen Gewehr- bzw. Handfeuerwaffenfähigkeiten ab. Du kannst das Nachladen durch Drücken von Esc oder mit der linken Maustaste stoppen (mit Ausnahme des M1-Clips).



Waffenteile

Ein von der Community stark gewünschtes Feature!


Von nun an könnt ihr alle Waffen zerlegen und die Teile zur Reparatur einer anderen Waffe verwenden.


Um Waffen zu zerlegen, benötigt ihr einen Werkzeugkasten. Alle Waffen haben ihre ganz eigenen Teile. Wenn ihr also eine Kar98 zerlegt, könnt ihr nur eine andere Kar98 mit diesen Teilen reparieren.

Außerdem fallen Aufsätze, die ihr an der Waffe angebracht hattet, beim Zerlegen auf den Boden.




Fehlerbehebungen

  • Fehler behoben, bei dem das Fahrzeug weg gesprungen ist, wenn eine defekte Waffe in sein Inventar gelegt wurde
  • Audio-Problem beim Betanken von Dirt-Bikes behoben
  • Nährwertangaben für Krähen-Keulen korrigiert
  • Ansicht von Krähen-Keulen in der Hand behoben
  • Tippfehler in der Beschriftung der Bienenpollen korrigiert
  • Fehler behoben, bei dem das Vergraben aus dem Inventar an sehr steilen Hängen nicht möglich war
  • Fehler behoben, bei dem das ZF39-Zielfernrohr auf Kar98 und Mosin Nagant nicht richtig zentriert war
  • Der Fehler, bei dem Fallen in den Kill-Logs als "Unbekannt" angezeigt wurden, wurde behoben.
  • Der Fehler wurde behoben, bei dem Spieler Ruhmespunkte erhielten, wenn jemand, den sie getötet hatten, direkt danach Selbstmord beging
  • Fehler behoben, bei dem die Bohrmaschine und die Drehmaschine Schaden nehmen konnten
  • Animation zum Trinken in der ersten Person behoben
  • Falsche Position des Fadenkreuzes bei mehreren Zielfernrohren behoben
  • Fehler behoben, bei dem die improvisierte stichsichere Weste stärker war als die normale Weste
  • Der Fehler, dass man keine Gegenstände in den improvisierten Regenmantel legen konnte, wurde behoben
  • Der Fehler beim Herstellen des Insel-Spezial-Cocktails wurde behoben
  • Der Fehler, dass der Blutstillende Verband in der Nähe nicht richtig angezeigt wurde, wurde behoben
  • Der Fehler, dass Tooltip-Einträge nicht richtig aktualisiert wurden, wurde behoben
  • Mehrere Fehler im Level-, Laub- und Geländedesign wurden behoben
  • Fehler behoben, bei dem man die Handfeuerwaffe nicht auf dem Hellrider-Bike benutzen konnte
  • Fehler behoben, bei dem Gegenstände in der Hand blieben, während man ein Bike aufhob
  • Fehler behoben, bei dem sich die Registerkarte "Stoffwechsel" mit anderen Registerkarten überschnitt
  • Der Fehler wurde behoben, dass die Schaltfläche für das Metabolismus-Menü leuchtete, wenn das Metabolismus-Menü geöffnet war
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Magazine im Wurfslot nicht aktualisiert wurden, wenn sie mit Munition gefüllt waren
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Cocktails nach dem Herstellen nicht mehr verwendet werden konnten
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Puppets beim Durchsuchen nicht richtig ihre Kleidung fallen ließen
  • Fehler behoben, bei dem Teile des Interaktionsmenüs manchmal außerhalb des Bildschirmrahmens erschienen
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den sich der Spieler manchmal von einem K.O.-Schlag auf der anderen Seite der Wand erholen konnte
  • Fehler behoben, der dazu führte, dass man im Einzelspieler-Modus starb, wenn man durch die Karte fiel

QoL

  • Du kannst jetzt auch mit Draht und Baumrindenseilen jemanden Fesseln
  • Das Magazinsymbol zeigt nun an, ob sich Kugeln im Magazin befinden
  • Lumpenschuhe sind jetzt leichter herzustellen
  • Improvisierte kugelsichere Weste, improvisierter Regenmantel und improvisierte Schrotflinte sind jetzt einfacher herzustellen
  • Die Ausdauerfertigkeit wird jetzt schneller erlangt
  • Die Schritte zum Erhöhen/Verringern der Lautstärke von Radio und Musikplayer sind nun kleiner
  • Die Schnellzugriffsleiste und das Zubehör werden ausgeblendet, wenn ein UI-Tab geöffnet ist
  • Motorräder verlangsamen weniger, wenn eine Handfeuerwaffe benutzt wird
  • Alle Tänze werden nun geloopt
  • Die Spawnrate von Weinkorken wurde erhöht
  • Die Intervalle des Regens wurden angepasst

Sonstige Änderungen

  • Die Ausdauerfertigkeit wirkt sich nun korrekt auf die Geschwindigkeit des Energie-/Wasserverbrauchs aus.
  • Wenn man Benzin trinkt, muss man sich jetzt früher übergeben
  • Der Schaden von 9mm wurde (ein klein wenig) verbessert.
  • Tooltips für Lauffertigkeit, Ausdauerfertigkeit und Ausdauer wurden verbessert
  • Verbesserte Waffenmagazin-, Bolzen- und Pfeilsymbole
  • Der Stärkezuwachs wird nun reduziert, wenn die Stärke über 4 liegt und reduziert sich weiter, wenn sich STR dem Maximum nähert
  • Audio-Optimierungen

Antworten 12

  • Hört sich ja schonmal super an, der nächste patch sollte beinhalten das man die möbel in gebäuden zerlegen kann, wäre super

  • Hört sich ja schonmal super an, der nächste patch sollte beinhalten das man die möbel in gebäuden zerlegen kann, wäre super

    Das wird vermutlich noch dauern, bis es soweit ist. Denke mal, das sowas nicht an einem Tag fertiggestellt wäre. Gerne kannst du deinen Wunsch hier einbringen: Wünsche & Ideen

    Gefällt mir 1
  • Hallo,

    Waffen zerlegen als Ersatzteile und die Wasserauffangbehälter einfach nur genial.

    Danke geil konstruiert/ programmiert!!!

    Lg Klaus <3 <3 <3

  • Hi, der Auffangbehälter sollte nicht despornen wenn man ihn aufgestellt hat, der müsste dauerhaft stehen bleiben und wenn auch nur im Fahnenbereich. Genauso sollten alle anderen Sachen nicht despornen die wichtig sind z.B. Lampen und Strahler.


    Gruß ich

    Gefällt mir 1
  • Hi, der Auffangbehälter sollte nicht despornen wenn man ihn aufgestellt hat, der müsste dauerhaft stehen bleiben und wenn auch nur im Fahnenbereich. Genauso sollten alle anderen Sachen nicht despornen die wichtig sind z.B. Lampen und Strahler.


    Gruß ich

    Ist schon in Arbeit für die Wasser-Sammler. Bei den Lampen und Strahlern muss man mal abwarten. Das sind Items aus der Spawn-Table. Wenn die nie verschwinden, kann das problematisch werden.

    Gefällt mir 1
  • Angriff der Riesenwaffen 🤣 seit dem Update gestern.

    Kam 10min und war dann wieder weg, nicht bei allen Teammitgliedern zu sehen.

    Gefällt mir 1
  • Hi Baluba und alle anderen, wenn im Fahnenbereich solche Sachen (Lampen,Strahler usw.) nicht despornen wäre es doch schon gut. Wenn dadurch Dosen und anderer Krahm nicht despornt, muss man halt den Müll entsorgen (auf der so sauberen Insel mitten im Gelände :huh: :) ). Hat man Nachts im Dunkeln zu tun. Ich meine im Fahnenbereich sollte alles weniger oder gar nicht vergämmeln/despornen, könnten die Devs drüber nachdenken.


    Gruß ich

    Gefällt mir 2
  • Hi Baluba und alle anderen, wenn im Fahnenbereich solche Sachen (Lampen,Strahler usw.) nicht despornen wäre es doch schon gut. Wenn dadurch Dosen und anderer Krahm nicht despornt, muss man halt den Müll entsorgen (auf der so sauberen Insel mitten im Gelände :huh: :) ). Hat man Nachts im Dunkeln zu tun. Ich meine im Fahnenbereich sollte alles weniger oder gar nicht vergämmeln/despornen, könnten die Devs drüber nachdenken.


    Gruß ich

    Da bin ich bei dir. Bezweifle aber, dass sie das umsetzen können. Im SP wäre es noch durchaus denkbar - auf den Servern sehe ich das nicht.

    Gefällt mir 2
  • Selbst Day-Z hat es geschafft das Generatoren und Baustrahler nicht despawnen, also bin ich da guter Hoffnung ^^

    Könnte man aus Abfall wie leeren Dosen etwas nützliches gewinnen wäre das was gutes. Weniger Rohmaterialien, mehr Recycling hätte schon was.


    Kleiner Spieletipp für alle die es nicht kennen, Mr. Prepper ;)

    Gefällt mir 1
  • An sich erstmal eine gute Liste an neuen Features, auch wenn die Schuh-Abnutz-Mechanik glaube ich etwas zu stark implemetiert ist (Wäre mir neu, dass man nagelneue Motorrad Stiefel so schnell kaputtmachen kann, indem man nur darin läuft...).
    Ausserdem ist es etwas seltsam, dass man offenbar eine zerlegte Waffe nicht wieder zusammen bauen kann... immerhin zersägen wir die Waffen ja nicht, sondern demontieren sie wie vorgeschrieben, also könnte man sie ja auch wie vorgeschrieben wieder zusammen setzen^^.

  • Diskutiere mit! 2 weitere Antworten