SCUM Gameserver günstig bei PingPerfect mieten

SCUM: Eure Meinung zum Spielerlebnis in den Nächten

Im Moment haben wir standardmäßige Tag-/Nachtzeitintervalle. Der dunkele Teil wurde kürzer gemacht, die Helligkeit angepasst und den Admins erlaubt, die Intensität der Dunkelheit zu kontrollieren, aber es fühlt sich immer noch so an, dass wenn die Nacht kommt, folgende Dinge passieren, die wohl nicht so sein sollten: Spieler verlassen das Spiel, Spieler verkriechen sich in ihre Base um Loot zu sortieren, Spieler nutzen andere Programme um Kontrolle über das Gamma zu erhalten etc. Den Entwicklern von SCUM scheint es aktuell so, dass das Spielen in der Nacht für die meisten Leute zu langweilig ist und obwohl einige von euch vorgeschlagen haben, das in der Dunkelheit mehr Puppets spawnen sollten, deshalb hat man sich hier auch weitere Gedanken zu gemacht, die wir euch nicht vorenthalten möchten.


Die Umgebungshelligkeit wird erhöht, die Sichtweite dann durch einen neuen "schwarzen" Nebel verringert. Nachtsichtgeräte würden diesen Nebel "brechen". Auf privaten SCUM Servern könnte man dies weiter optimieren, ggf. mit Einstellungsmöglichkeiten. Bei der zweiten Option würden die Entwicklern die Nächte etwas kürzer gestalten und somit alles so lassen, wie es bisher war. Bei der dritten Option würden die ersten beiden Gedanken umgesetzt. Ein weiterer Gedanke wäre die Kontrolle über TEC 1:


TEC 1 erhält hierbei die volle Kontrolle über Tageszeit und das Wetter (die künstliche Kuppel bedeckt die Insel). TEC1 könnte jederzeit von Tag auf Nacht umschalten und während dieser Zeit mehr Monster einführen. Auf diese Weise sind die Spieler nicht zu jeder Zeit sicher und die Nächte könnten als Nebel des Krieges/Global Events behandelt werden, die 15 Minuten dauern, bevor sie wieder normal werden. Der Rest der Zeit würde zwischen morgens und spät abends verlaufen. Man könnte auch die Nächte beibehalten, nur das sie viel heller sein sollten, damit sie nicht langweilig sind (und um den natürlichen Tag-Nacht-Zyklus beizubehalten), aber diese dunklen Ereignisse nach dem Zufallsprinzip während des Tages einführen, sie mit Luftschutzsirenen ankündigen und nach und nach alles verdunkeln. Private Serverbesitzer hätten natürlich die Kontrolle über diese Ereignisse.


Externer Inhalt twitter.com
Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


Tomislav fragt daher: Was würdet ihr machen / vorschlagen, damit das Spielerlebnis in den Nächten verbessert wird?

Antworten 14

  • (Boring)Nächte:

    Also ich für meinen Teil bin immer am Looten egal ob Tag oder Nacht. Natürlich ohne zusätzliche Programme die gamma hoch takten usw. und bin der Meinung: das das zocken Spaß macht! Und ne das Gewinnen (durch ungerechte Mittel die zum vorteil verhelfen)..... in diesem Sinne, wenn die Einstellung im Vordergrund bleiben würde wäre das Problem gelöst.

    Ansonsten wäre eine idee in denn nächten das es, wenn möglich, Patrouille Puppet Horden einzufügen die z.b auf Licht aufmerksam werden und bei ihren Wanderungen auch neugierig in die Base versuchen zu kommen. Diese verursachen keinen Schaden an base, allerdings richten Aufmerksamkeit von anderen Scum's auf die Nesthocker.xd

  • Mhhh.... viele Ideen, aber was ist zB mit dem Basebau, worauf viele schon so lange warten, oder die ganzen anderen Dinge, die noch nicht fertig sind....


    Ich weiß ja nicht. Aber bei dem was man in der letzten Zeit immer wieder so ließt bin ich nicht mehr so positiv gestimmt. Aber ich glaube damit bin ich auch nicht alleine. Die Lust vergeht einfach. Und einige alte Fehler werden nicht ausgebessert.

    Machts nicht mehr Sinn erstmal ein starkes und festes Grundgerüst zu haben und dann darauf aufzubauen? :/ ?(

    Gefällt mir 3
  • Es kann doch soweit ich weiß, jeder Admin den Nachtzyklus ausschalten?

    Also ist das ja schon mal server sache oder irre ich mich da?

    Bezüglich der Nacht, wäre vielleicht ne Idee das da auch besserer Loot spawnt damit es sich eben lohnt im Dunkeln zu spielen.

    Und von der Dunkelheit her, da kann doch auch wieder der Serverbetreiber gegen wirken.

    Versteh irgendwie die Diskussion nicht.

    Gefällt mir 1
  • Also ich weigere mich auf unserem Server die Nacht komplett auszuschalten. Mal abgesehen das dies nur mit einigen Klimmzügen um 4 Ecken geht.

    Da Nacht und Tag in einem festen Verhältnis stehen. Standard ist 4h Tag und 2 h Nacht. Da habe ich mit einigen Tricks die Nacht auf 1h reduziert.

    Warum habe ich dies gemacht, weil sonst der Server ohne Spieler wäre. Da sich die Spieler in der Nacht auslzuocken. Da sie faktisch nichts mehr sehen können.

    Es ist ein Unterschied ob man wenig sieht, oder einen schwarzen Bildschirm hat.


    Da würde es helfen die Nacht grundsätzlich heller zu machen, so das man auch was sehen kann. Ich habe deswegen die Nacht nun auf der hellsten Stufe.

    Aber im Haus ist es einfach zu dunkel. Kommt einer ins Spiel und sieht nichts, geht er meist gleich wieder. Kommt dann wenn es Tag ist wieder zurück.


    Man könnte im Gegenzug auch eine Option einfügen wo man die Zombiestärke auf zwei Einstellungen ausweitet.

    Die eine auf Tag und die andere für die Nacht. Obendrein könnte man die Zombies von Licht in der Nacht anziehen lassen.
    Der Nebel finde ich gut, so das die Weitsicht eingeschränkt wird in der Nacht. Was der Performance zugute kommt.

    Mit Nachtsichtgeräte könnte man dann diese Weitsicht wieder herstellen.


    Dann würde ich aber den Stoffwechsel in einen Tag Nacht Zyklus setzen. So das man nachts nur halb soviel Nährstoffe verbraucht wenn man zuhause bleibt.

    Und der Wasserverbrauch ebenso heruntergesetzt wird. Man könnte auch noch eine Schlafzeit einbauen, wo man in der Nacht sich schneller regenerieren kann.

    Werte werden dann dreimal so schnell wieder hergestellt. Wunden heilen ebenfalls dreimal so schnell. Im Gegenzug ist man im Bett dann wehrlos. So das es Sinn macht die Nacht auch zuhause zu verbringen.


    Man kann dahingehend sehr viel einbauen. Aber ich denke mal das der Nebel und eine hellere Nacht einfach umzusetzen sind.

    Ebenso ist die Stärke der Zombies an die Tageszeit zu koppeln auch recht einfach. Man muss den Wert für die Nacht nur an Sonnenaufgang und Sonnenuntergang koppeln.

    Vielleicht macht die es auch Sinn Nachtaktive Tiere einzuführen die man jagen kann.


    Mal sehen was da so umgesetzt wird. 😉👍

  • Heute wieder ein paar STunden unterwegs gewesen und gefühlt tausende Fehler gefunden. Also unser Server Feedback: Macht erst die Dinge richtig die es gibt, und denkt nicht soviel über was wäre wenn, könnte man machen nach :)

    Gefällt mir 2 Danke 2
  • Abgesehen von der Helligkeit der Dunkelheit können wir auch endscheiden wann die Nacht beginnt, und auch wann der Tag beginnt. viele Server haben letzteres auf ein Minimum reduziert. doch weil das schon nicht reicht sagt mir die Erfahrung das viele Admins dank #SetTime die zeit einfach wieder auf den morgen umstellen und so die Nacht umgehen.
    Versteht mich nicht falsch, ich mag die Nacht und würde mich freuen sie interessanter gestaltet zu wissen. Aktuell bedeutet die Nacht lediglich das man weniger bis gar nix sieht. Mancher muss sich mit dem aufladen der Nachtsichtbrille aussetzen und überlegen wo man besser nicht lang läuft. Das bauen via Nachtsichtbrille is auch lästig, da man den Unterschied zwischen 'nem grünen und roten Bauchemata nicht wirklich erkennen kann.
    Dem gegenüber steht das Soziale. man trifft sich gern mal beim Lagerfeuer bei der Dämmerung und unterhält sich über das ein oder andere. Über das Kochen, das fast anbrennt weil man es so nah an's Feuer legen muss, das es fast verbrennt und man es umlegen muss. Wie Trocknet man am besten seine Verschmutzten Sachen, ohne sie in den Dreck legen zu müssen. Unsere Vorstellungen wie das ewig angepriesene Bau-Update wohl sein wird. Das der Grill ganz nett ist, aber nicht funktioniert, da das Feuer nicht nah genug ran kommt.

    Die Atmosphäre am Abend, bei Lagerfeuer is schlicht unschlagbar, und wir würden uns das nehmen, wenn wir die Nacht killen. Macht sie interessanter. Nachts anderen Loot als Tagsüber. Metabolismus der auch schlafen muss. Nicht nur mehr, vielleicht auch andere Zombies in der Nacht. Nun... Schlaf ist in einem MMO wohl schwierig. Doch etwas muss die Nacht für die Singleplayer interessanter machen. Vorschläger gibt es wohl genug. Das Problem liegt wohl eher in der Entscheidung und Umsetzung.
    Für mich sollte die Nacht bestehen bleiben. Wenn man nachts was sehen will muss sich halt ne Lichquelle besorgen. das is nen Survival. und da gehört die Nacht genau so dazu wie der Tag. Bei uns auf dem Server geht die sonne um 24:00 unter und um 4 (ingame-time) schon wieder auf. Das man nachts in Gebäuden einfach nur Schwartz sieht ist tatsächlich nervig.

  • Man sollte realistisch bleiben, die Admin haben ja schon die Möglichkeit, die Länge der Nacht und Dunkelheit einzustellen.


    Was ich allerdings begrüssen würde, dass der Sonnenaufgang und Untergang verlängert wird, da die Atmosphäre hier genial rüber kommt.

    Bei einem 6 Std. Tag ist diese Zeitspanne einfach zu kurz, und könnte locker von ca 15 min auf 1 Std. realtime verlängert werden.

    Gefällt mir 1
  • Eines der größten Probleme bei Nacht im Spiel ist nach wie vor, das Licht durch die Häuser scheint, gerade auf Servern mit PvP der absolute Supergau.

    Ich Finde es nicht schlimm wenn die Nacht richtig dunkel ist, nachts kann man sich ja in seinem Lager um Dinge wie Kochen und Craften Kümmern. Wer unbedingt looten gehen will kann eine Fackel benutzen.

    Es ist eine Bereicherung für das Spiel wenn durch die Nacht zwei verschiedene Spielweisen entstehen, man darf ja nicht vergessen das irgendwann mal auch Generatoren und künstliches Licht ins Spiel kommen soll.


    Der Knackpunkt ist für mich nach wie vor der Lückenhafte Zustand der Kerntechniken. In vielen technischen Bereichen sehe ich kaum Fortschritte, und das "Möpse-Update" hat die Entwicklung für mich auch nicht weiter gebracht, die dafür aufgewendete zeit wär für andere Dinge sinnvoller gewesen.

    Gefällt mir 2
  • Was ich allerdings begrüssen würde, dass der Sonnenaufgang und Untergang verlängert wird, da die Atmosphäre hier genial rüber kommt.

    Bei einem 6 Std. Tag ist diese Zeitspanne einfach zu kurz, und könnte locker von ca 15 min auf 1 Std. realtime verlängert werden.

    Wenn der Tag und die Nacht nur ein viertel der Zeit lang sind, dann ist auch Sonnenaufgang und Untergang nur noch ein Viertel. Man kann ja auch Realzeit spielen, dann sind Sonnenaufgang und Untergang eine Stunde. Hat auch den Vorteil das man auf jeder Uhr sehen kann wie spät es ungefähr im Spiel ist, wenn man Realtime synchronisiert.

  • Ich verstehe irgendwie nicht warum es aufstößt das die Leute sich nachts in ihre Base verdrücken?

    Am Ende muss die Base ja auch einen gewissen Sinn erfüllen. Dieser bedeutet in diesem Fall eben "Schutz" in der Nacht.

    Ich beschäftige mich nachts mit Steaks braten, Loot sortieren, Bauaktivitäten, Loot für den Händler reparieren.

    Ich würde es geil finden wenn sich nachts die Zombieanzahl deutlich erhöhen würde und auch die Stärke drastisch nach oben geht, so das man schon fast gezwungen ist nachts irgendwo Schutz zu suchen.

    Sei es nur indem man sich nachts auf einem Dachboden verkriecht.

    Im Prinzip ließe sich das mit 2 optionalen Multiplikatoren im Servermenü erreichen, welche genau diesen Tag/Nachtunterschied realisieren könnten.

    Gefällt mir 1
  • Diskutiere mit! 4 weitere Antworten