SCUM Gameserver günstig bei Nitrado mieten

[Short News] Kein Hotfix für SCUM am 26.04.

Morgen am 26. April wird es keinen Hotfix für den neuesten Patch von SCUM geben. Dies haben die Entwickler vor ungefähr einer Stunde auf Steam bekannt gegeben. Unsere Vermutungen von Dienstag, die auf den Aussagen der Entwickler von SCUM beruhten, sind damit nicht bestätigt worden. Junior Community Manager (JCM) Frle hat dazu folgendes auf Steam geschrieben:


Just as Bunny wrote here, we're going for a bigger update next week, so no patch/hotfix tomorrow guys. Next page of our comic book is coming out along with a Community Showcase that will contain some nice artwork coming from you guys and then we'll continue with our regular WiP on Monday.

You still have some time to send us some of your Artwork, so send it while you can guys!

Demnach erwartet uns nächste Woche dafür ein größerer Patch, der auch die Hotfixes, die für morgen geplant waren, beinhalten wird. Morgen wird es nur einen Community Showcase (inkl. diverse Artworks) mit dem neuesten Comic geben. Am darauffolgenden Montag erscheint dann ein neuer WIP-Post. Wenn ihr noch Artworks habt, könnt ihr diese den Entwicklern zusenden.

Antworten 2

  • Hauptsache der Comic auf den jeder Spieler hier immer sehnsüchtig wartet kommt, dass ist doch das wichtigste xD

    Es nervt langsam das immer solche Sachen angekündigt werden und dann doch nicht kommen...

    Sollen Sie sich ruhig zeit lassen aber vorher nicht immer so sehr ankündigen,

    glaub dann wären die Spieler auch nicht so sehr enttäuscht...

  • Ja - ich finde es auch ärgerlich, dass sie sehr viel Wind um die Ecke schaufeln und dann effektiv oft wenig bei rumkommt. Gerade Hotfixes sollten sie schon liefern, da die Bugs den Spielspaß teilweise doch erheblich beeinträchtigen. Dass der volle content noch nicht da ist und das ganze noch ein Test ist sollte natürlich jedem klar sein. Aber es wäre aus meiner Sicht auch angebrachter, die doch sehr extrovertierte Marketing-/Social Media-Anteilung da etwas einzubremsen und weniger, dafür aber verlässliche Aussagen zu machen. Andererseits sind sie im Vergleich doch sehr transparent in ihrem Tun und geben sich Mühe, die Community zu bedienen. Dass das ein ziemlicher Spagat ist wird jedem klar, der schon mal ein Projekt in der Größenordnung gesehen hat.

  • Diskutiere mit!