Die Kunst richtig und mit dem richtigen Bogen zu schießen

Wir hatten hier schon das Video im Original vorgestellt. Heute haben wir den Entwicklern die Datei für die Untertitel zur Verfügung gestellt. Lassen wir uns mal überraschen, ob sie sie verwenden. Damit ihr nicht so lange warten müsst, könnt ihr euch natürlich hier und jetzt ganz exclusiv schon den Inhalt zu Gemüte führen. Es ist phänomenal, was sie bei ihrer Entwicklung so alles bedacht und eingebracht haben. Ich werde in jedem Falle demnächst vermehrt mit dem Bogen unterwegs sein. Sehr spannend ist auch der Ausblick auf noch folgende Erweiterungen wie Gift-, Säure- und Brandpfeile.


Ob wir zum Video auch eine deutsche Vertonung erstellen, wissen wir noch nicht. Wir warten zunächst mal ab, ob die Devs unseren Untertitel verwenden werden und entscheiden dann, ob wir diesen Aufwand betreiben wollen.

Aber schaut selbst. Hier ganz exclusiv für die Scumwolrd.de-Community die Übersetzung der Original-Vertonung. Zur besseren Orientierung haben wir grob nach Themen unterteilt. Die Reihenfolge entspricht aber dem Originalton:



Hi, mein Name ist John Dick!

Ich weiß, wir haben uns seit einer Weile nicht mehr wirklich gesprochen. Im vergangenen Jahr wurde ich während wichtiger Forschungen unter einem Haufen Stripperinnen und Bier begraben.Ich möchte nur, dass ihr wisst das ich euch vermisst habe. Aber keine Sorge! Mein Ziel ist es, diesen Entwickler-Blog zu verbessern.

Wir werden über die alte Kunst des Bogenschießens sprechen. Die Fähigkeit, Pfeil und Bogen zu benutzen die von Feiglingen erfunden wurden, die nicht die Eier hatten ihren Feinden im Kampf ins Gesicht zu sehen.


Die Bögen

Lasst uns zuerst die Bögen zeigen,auf die ihr im Spiel stoßen könnt.Der erste ist der improvisierte Bogen oder auch Langbogen Im ungespannten Zustand ist er vollständig gerade. Er ist auch der größte Bogen. Durch sein Profil ist es nicht schwer, ihn mit einer Sehne zu bespannen. Dieser schöne Leckerbissen von einem Mann hält einen Recurve in der Hand. Wenn er nicht gespannt ist, wölbt er sich vom Bogenschützen weg. Er ist geräuschvoller als der Langbogen, weil Sehne und Glieder in direktem Kontakt stehen. Die gebogenen Glieder machen ihn jedoch kleiner und mächtiger als einen Langbogen der gleichen Größe. Das letzte ist ein moderner Compoundbogen. Es ist eine moderne Version der traditionellen Bögen. Er verwendet ein Riemenscheibensystem das die Belastung des Bogens reduziert. Dadurch wird es für den Bogenschützen einfacher und erleichtert ihm das genaue Schießen. Der Teil des Bogens, den Sie halten nennt sich Riser. Das heißt Mittelteil. Dabei haben sowohl Recurve- als auch Compound-Bögen diesen Mittelteil. Das erlaubt dem Pfeil, vollständig mit der Sehne ausgerichtet zu sein.Ein wirklich zentrierter Schuss ermöglicht den Mittelpunkt des zu startenden Pfeils direkt durch die Mittellinie des Bogens. Der Pfeil auf dem improvisierten Bogen ist dagegen versetzt zur Mittellinie des Bogens. Das bedeutet, dass der Pfeil, wenn er den Bogen verlässt um das Mittelteil herum gehen muss.


Das Bogenschützen-Paradoxon

Das bringt uns zu etwas, was man das Bogenschützenparadoxon nennt. Paradox ist ein Phänomen, bei dem zwei oder mehr Dinge mit widersprüchlicher Natur beteiligt sind. Zum Beispiel so wie unser Kumpel Errol hier, dem es gelang, sich in seine schöne Strumpfhose zu quetschen. Wenn Du es von oben betrachtest, kannst du es sehen. Das Ziel, der Bogen und die Sehne sind perfekt aufgereiht.Der Pfeil zeigt leicht in eine andere Richtung. Doch nach dem loslassen trifft der Pfeil schließlich das Ziel. Wie ist das möglich? Das Geheimnis liegt in der Flexibilität des Pfeils. Nach dem loslassen wird der Pfeil von der Schnur in Richtung des Bogens geschoben und beginnt sich zu verbiegen. Wenn der Pfeil gebogen wird baut er Belastungsenergie auf bis er schließlich in die entgegengesetzte Richtung schnappt und den Bogen verlässt. Das bedeutet, der Pfeil beugt sich während seiner Reise in Richtung des Ziels tatsächlich um den Bogen. Das Paradoxon der Bogenschützen ist das Phänomen, bei dem du den Bogen zwischen Pfeil und Ziel hast. Aber der Pfeil schafft es, den Bogen zu umgehen und das Ziel genau zu treffen. Wenn du die Flugbahn des Pfeils untersuchst, wirst du sehen, dass Wiggles in der Luft wie ein großer rosa Dildo sich buchstäblich in beide Richtungen biegt und sich während der gesamten Flugbahn in Richtung des Ziels dreht. Wie stark der Pfeil sich in der Luft um seine Achse biegen wird, wird durch den Faktor der Steifigkeit des Pfeils bestimmt.Sieh es dir von oben an Beachte die zwei unterschiedlichen Kurven. Wenn diese zwei Kurven sich kreuzen, erzeugen sie Knotenpunkt A und Knotenpunkt B. Verbindest du diese beiden Knoten, erhältst du die Richtung, in die der Pfeil fliegt … und das ist sehr unglücklich für das entzückende kleine Häschen hier. Es hörte nicht auf seine Mutter und verließ regelmäßig seine Klasse um Ostereier zu stehlen. Er denkt dass er sicher ist, nur weil der Pfeil nicht direkt auf ihn gerichtet ist. Lektion zu spät gelernt.


Der Compound-Bogen

Lasst uns den Compoundbogen anschauen. Das Hebelsystem macht ihn energieeffizienter als andere Bögen, aber es wird viel Kraft benötigt, um ihn unter Spannung zu setzen. Diese Bögen sind kleiner als traditionelle Bögen. Damit kann man sie in großen Rucksäcken unterbringen. Aber sie sind auch sehr empfindlich gegenüber Stößen. Die Compounds sind die stärksten Bögen im Spiel. Das Gute an den Compound-Bögen ist, dass sie mit Zubehör aufgerüstet werden können: Single Pin/Multi Pin-Visier oder Sehnen-Schalldämpfer und sogar verschiedene Arten von Stabilisatoren. Alle diese Zubehörteile werden die Leistung des Bogens verbessern. Irgendwie sieht man hier den Unterschied zwischen einem Compound-Bogen mit und ohne Stabilisatoren. Siehst du wie das geht.Der Bogen rechts ist viel stabiler und ermöglicht es dem Spieler, einen genaueren Schuss zu machen.Einer der Hauptvorteile des Compound ist der Vorsprung gegenüber den den traditionellen Bögen wenn du ihn spannst.Das Zuggewicht wird danach weniger.Der Bogenschütze hält bei vollem Zug deutlich weniger Gewicht als das Spitzengewicht.Es sind nur 30% des Maximalzuges des Bogens. Das Gewicht bei vollem Zug während des Wartens auf den Schuss macht diese Aufgabe viel einfacher. [Musik]

Die Fähigkeit, den Bogen zu ziehen, hängt von Stärke und Bogenschieß-Fertigkeit deines Charakters ab. Wenn das Zuggewicht des Bogens zu groß ist, wirst du den Compound nicht ziehen können. Aber du wirst immer noch in der Lage sein den traditionellen Bogen zu benutzen. Manchmal genügen 75% Stärke und Geschicklichkeit für einen Bogen, um ihn vollständig spannen zu können.Das kann schon ausreichen dir das Leben zu retten. Wenn du allerdings einen Bogen findest, den du gerade noch nicht verwenden kannst, weil du zu schwach bist oder deine Bogenfertigkeiten nicht ausreichen gibt es auch dafür eine Lösung.Du musst nur einen Werkzeugkasten finden und die Nocken anpassen um das ideale Zuggewicht für dich einzustellen. Für deinen Charakter funktioniert das allerdings nur für den Compound-Bogen. Die traditionellen Bögen habe feste Zuggewichte, die nicht geändert werden können. Wenn du einen improvisierten Bogen herstellst,wird er automatisch angepasst für das Verhältnis deiner Bogenschieß-Fertigkeit und deiner Stärke. Wenn nun zufällig deine Stärke nachlässt, wirst du den Bogen nicht mehr benutzen können.


Die Pfeile

Lasst uns nun die Arten von Pfeilen,die im Spiel anzutreffen sind, anschauen.Die einfachsten sind Holzstäbe ohne Befiederung. Sie sind leicht aus Ästen herzustellen.Am besten benutzt man sie mit Bögen mit niedrigen Zuggewichten. Betrachtet man die Steifigkeit dieser Pfeile, dann sind diese sehr weich. Wenn Du sie mit Bögen mit hohem Zuggewicht benutzt, fliegen sie also leicht nach rechts.Als nächstes kommen Holzpfeile mit Befiederung. Das sind die gleichen wie die vorherigen Pfeile nur, dass die Federn ihnen mehr Stabilität im Flug geben. Die Holzpfeile werden höchstwahrscheinlich abbrechen, wenn sie auf etwas Hartes treffen.Federn können in der Nähe von Hühnerställen und Bäumen gefunden werden. Angeblich findet man sie auch an Vögeln.Metall- und Aluminiumpfeile sind steifer als die Holzpfeile und sie sind haltbarer.Sie werden am besten mit Bögen mit mittlerem Zuggewicht verwendet.Ein Nachteil von Metallpfeilen ist, das sie sich verbiegen können. Das wird Einfluss auf Ihre Flugbahn haben.Die letzten sind Carbonpfeile.Die Carbonpfeile sind am langlebigsten und am steifsten. Es empfiehlt sich,sie mit Bögen mit hohem Zuggewicht zu benutzen. Du kannst sie aber auch mit traditionellen Bögen verwenden.Wegen ihrer Steifigkeit werden sie aber etwas nach links fliegen, wenn sie mit einem schwachen Bogen verschossen werden.

Die Drehung des Pfeils ist absolut kritisch dafür,wie gut dein Bogen funktionieren wird. Wenn der Pfeil nicht gut abgestimmt ist, dann wirst du nichtin der Lage sein zuverlässig zu treffen, wenn du schießt.Abhängig von der Steifigkeit werden die Pfeile nach links oder rechts vom Zielpunkt fliegen. Die Steifigkeit wird durch das maximale Bogen-Zuggewicht und die Länge und das Spitzengewicht des Pfeils beeinflusst.Das Spiel simuliert die Drehung des Pfeils, aber wir haben das vorübergehend deaktiviert bis wir die Pfeil-Tuning-Unterstützung hinzufügen.Sobald wir das tun, werden Sie in der Lage sein, Pfeile zu tunen und Trickschüsse auszuführen. Zum Beispiel schießen hinter Ecken. Aber es ist wichtig zu wissen, dass jede Flugbahn außer der geraden einen massiven Energieverlust hat und zu einer schlechten Penetration des Pfeils führt. Scum hat die realistischste Ballistik die es gibt. Die gleichen Regeln übertragen auf die Pfeile und bei einer richtig eingestellten Flugbahn wird das Ziel immer senkrecht durchdrungen. Egal ob der Pfeil eine Befiederung hat, nicht steif genug ist oder zwei Wochen danach. Durch die Befiederung treffen wir das Ziel mit einer leichten Kurve. Dieser Winkel kann das Eindringen des Pfeils verringern. Der Ganze Zweck des Aufbaus ist die Stabilisierung und der korrekte Flug des Pfeils. Ohne die Befiederung gibt es nichts was das Muster des Pfeilfluges korrigieren kann. Außerdem hat starker Wind weniger Einfluss auf die Flugkurve wenn die Pfeile befierdert sind.


Die Köcher

Es gibt drei verschiedene Arten von Köchern im Spiel Die ersten beiden können hergestellt werden und der letzte kann gefunden werden. Das erste ist ein improvisierter Köcher aus Lumpen und Ästen. Er kann bis zu 12 Pfeile aufnehmen Der zweie ist aus Tierhaut und er hat 2 Slots für je 12 Pfeile.Das bedeutet 24 Pfeile insgesamt.Das letzte ist der Militärköcher und der hat drei Slots für je 12 Pfeile. Das bedeutet also insgesamt 36 Pfeile.


Die Skills

Die Bogenschieß-Fertigkeit ist das Wichtigste, wenn Sie planen Bögen im Spiel zu verwenden. Diese beiden Spieler haben die gleichen Attribute aber sie haben unterschiedliche Fertigkeiten. Der Zielindikator hält viel länger beim höher qualifizierten Charakter. Wenn er verschwindet musst du selbst zielen und das kompensieren. Je besser deine Bogenschieß-Fähigkeiten als Spieler, desto besser kannst du Bogen auch vollständig unter Zug halten. Um diese Zeit noch zu verlängern ist Kraft der zweitwichtigste Faktor. Dazu siehst du hier zwei erfahrene Bogenschützen mit dem gleichen Skill aber unterschiedlicher Stärke. Der stärkere Bogenschütze kann den Bogen länger in vollem Zug halten.[Musik]

Die Geschicklichkeit beeinflusst die Geschwindigkeit des Nachladens.Teilweise wird auch die Spanngeschwindigkeit beeinflusst.Auch hier siehst du den Geschwindigkeitsunterschied zwischen einem langsamen und einem schneller Charakter, in Abhängigkeit von den Fertigkeiten und dem Stärke-Attribut des Spiels.

Endlich sieht man hier den Unterschied zwischen Minimum und Maximum von dem, was du im Spiel erreichen kannst. Beachte, dass er Charakter auf der linken Seite so schwach ist, dass er nicht mal den 25-Pfund-Bogen ziehen kann.Am Ende ist er nicht nur langsam, sondern auch ziemlich ineffizient. Am Ende können wir noch schnell einen Vergleich zwischen Waffen und Bögen machen. Mal sehen, wie diese beiden Jungs mit verschiedenen Waffen performen.


Es ist offensichtlich, dass Schusswaffen weit überlegen sind obwohl im Vergleich die Geschosse mit geringem Kaliber ähnlich eindringen wie bei Bögen mit hoher Zugkraft.Es ist klar - Feuerrate, Reichweite, die leichte Bedienung und allgemeine Handhabbarkeit machen Schusswaffen besser. Bögen machen jedoch weniger Lärm. Hat der Bogenschütze mal alle Schüsse abgefeuert, kann er vielleicht seine Pfeile zurückholen.Und letztlich, wenn wir verschiedene Typen von Pfeilspitzen hinzufügen wie Sprengstoff, Säure oder giftige Pfeilspitzen Können sich vielleicht die Bögen bei einer Schießerei durchsetzen. Wer weiß? Wie üblich hängt alles von der Situation ab.Also – tretet Eure Kämpfe vorsichtig an!

Wir hoffen, dass du das Video genossen hast. Versichere dich, das du uns auf Facebook und Twitter, Discord und der Scum Steam-Seite folgst!


John Dick meldet sich ab und erinnert dich daran:

Bleib hart und spiele harte Drecksäcke!

Das Leben ist zu kurz, um die Zeit mit etwas anderem als dem besten SCUM zu verschwenden!


Es wurden keine echten Tiere, beim Drehen verletzt.

In diesem Video war jede offensichtliche Darstellung einer Verletzung das Ergebnis eines einvernehmlichen Gesellschaftsvertrages. Einige Kaninchen sind bekannt dafür, Schmerz wirklich zu genießen

    Artikel Diskussions Beiträge 0

    Noch kein Eintrag im Diskussions-Thema