SCUM: Dir gefällt es, aber die Probleme und Bugs nerven?

SCUM feiert bald sein einjähriges Jubiläum seit Bestehen des Early Access Status. Am 29. August 2018 ist SCUM im Early Access erschienen und bisher hat sich viel getan. Base Building, Fahrzeuge, neue Waffen, neue Gebiete und vieles mehr. Doch leider gibt es auch negative Schlagzeilen, die immer wieder für Frustration in der Community sorgen. Besonders die ganzen Probleme und Bugs, die bei fast jedem Update mit dabei und schon irgendwie ein Teil davon sind, stoßen bei der Scummunity auf viele Fragen, die Junior Community Manager Frle nun ausführlich im Steam Forum beantwortet hat. Wir wollen von euch wissen, was SCUM ändern muss, damit du wieder einsteigst? Oder spielst du es ohnehin noch, trotz aller Probleme?


SCUM ist nach wie vor im Early Access und das wird sich Stand jetzt noch hinziehen. Mit Problemen, Bugs und all das, was dazu gehört, muss man rechnen. Doch gerade im Bezug auf die Entwicklung des Spiels fallen einige Fragen an, die für viele sicherlich interessant sein könnten. Wir haben für euch die Fragen und Anregungen zusammengefasst:

  • Entwickelt sich das Spiel von Update zu Update trotz EA-Status weiter? Es scheint, als wäre das nicht der Fall?
  • Testet überhaupt jemand die Updates? Einfach das Update veröffentlicht und die Leute Fehler melden zu lassen ist nicht so toll, denn viele bezahlen für teure Server bei einzigen Anbieter Gportal.
  • Wann wird der Fehler "connection timed out" behoben?
  • Wann können wir mit einer endgültigen Lösung für das Desync / Lag Problem rechnen?
  • Wie laufen die Tests der Updates ab? Können die Devs mit einer unterschiedlichen Anzahl von Spielern auf dem Server testen?
  • Und warum gibt es keine öffentliche Testserver?

Entwickelt sich das Spiel von Update zu Update trotz EA-Status weiter?

Wir sagen: Definitiv ja! Auch wenn es mit Update zu Update immer wieder Probleme gibt, entwickelt sich SCUM weiter. Die Möglichkeiten, die man im Survival hat, sind atemberaubend. Die Entwicklung solch eines Spiels dauert aber, aus diesem Grund haben die Devs von Gamepires ihr Team erweitert. Doch die Einarbeitung der neuen Programmierer benötigt auch viel Zeit und Geduld. Auch die Fehler und Bugs, die immer wieder auftreten können, sorgen für einen Zwischenstopp in der Entwicklung des Survivals. Man ist aber zuversichtlich, diese ganzen Probleme bis zum Verlassen des Early Access Status auf ein Minimum zu beschränken und sie entsprechend noch mit Hotfixes zu beheben.


Testet überhaupt jemand die Updates?

Auch hier können wir kurz selbst antworten: Ja. Die Updates werden (sofern freigegeben) durch eine Alpha-Tester Gruppe auf Herz und Nieren getestet. Wir (Hetral und Simon) gehören dieser Gruppe an, dürfen aber keine weiteren Informationen dazu preisgeben. Wie oben schon geschrieben, ist es aber auch möglich, das es immer wieder zu Problemen kommen kann, obwohl die Updates vorher getestet wurden.


Wann wird der Fehler "connection timed out" behoben?

Verbindungs-Timeouts sind ein schwieriges Problem. Die Devs haben es geschafft, das Problem für eine Reihe von Benutzern mit dem neuesten Hotfix zu lösen und sie sind derzeit dabei, Daten von Spielern zu sammeln, bei denen das Problem weiterhin besteht, in der Hoffnung, dass es dauerhaft gelöst werden kann.


Wann können wir mit einer endgültigen Lösung für das Desync / Lag Problem rechnen?

Man arbeitet ständig an der Optimierung, aber die Optimierung ist nicht so einfach und schnell wie das Einsetzen einer neuen Waffe in das Spiel. Die Erneuerung des Inventar-Systems war nur der erste große Schritt zur Optimierung des Spiels und es gibt bereits ein paar Dinge, die weiter zur Optimierung beitragen sollen.


Wie laufen die Tests der Updates ab? Können die Devs mit einer unterschiedlichen Anzahl von Spielern auf dem Server testen?

Wie oben unter "Testet überhaupt jemand die Updates" schon geschrieben, würden wir euch da gerne weitere Infos geben, nur leider dürfen wir es nicht. Im Steam Forum wurde von einer unterschiedlichen Umgebung für die Updates geschrieben, was wir bestätigen können. Auf dem Test-Server kann alles einwandfrei laufen, doch auf den öffentlichen Servern eben nicht. Das kann an den unterschiedlichen Einstellungen liegen, die eben dabei vorhanden sind. Jeder Server ist anders aufgebaut und hat auch eine verschiedene Anzahl von Items, Base Building Elemente und alles, was eben dabei einen Faktor spielen kann. Deswegen ist es schwer, Updates zu testen.


Und warum gibt es keine öffentliche Testserver?

Auch bei den öffentlichen Testservern gibt es so seine Schwierigkeiten. Derzeit ist es keine Option. Die Entwicklungsgeschwindigkeit ist derzeit zu hoch, um einen PTR-Server zu haben.

Das Hochladen eines Build auf einen bestimmten Server und der Zugriff auf den Test verlangsamt die Aktualisierungsgeschwindigkeit. Aber gleichzeitig ist PTR (Public Test Server) für die spätere Entwicklung geplant.


Es gibt also nach wie vor Schwierigkeiten bei den oben genannten Punkten. Die Entwickler wissen darüber Bescheid und geben ihr Bestes, um das Spiel und das Spielerlebnis für die SCUM Gefangenen zu verbessern. Leider können die Devs uns hierzu aber keinen genauen Zeitplan für all diese Planungen geben, denn es kann immer wieder was dazwischen kommen, was zuerst gelöst werden muss. Wir sind trotzdem für eine interessante Diskussion auf ScumWorld.de offen und würden uns über eure Meinung zu diesen Themen freuen.

    Artikel Diskussions Beiträge 5

    • Also viel von dem Gemecker ist schon sehr daneben, es ist nun mal im EA und da wird es immer Fehler geben, und je mehr desto besser kann man da nur sagen. Lieber tauchen im EA und im Beta Stadium viele Fehler auf als im fertigen Spiel. Genau dafür ist…
    • Bin jetz kein Dauerzocker mit in 1Jahr 125std. Aber seh immer wieder rein und freue mich über die Fortschritte.
      Solange es kein EA Desaster wird (eingestellt, unter versch. Namen neu), Dayz hat es ja auch iwie ein wenig geschafft.

      Also wenn sie…
    • (Zitat von Utassa)

      Das ist der Ansatz, mit ich dem absolut mitgehen kann. Vielleicht können wir dich ja sogar etwas eher überzeugen, wenn nur noch Kleinigkeiten buggen ;)
    • Persönlich spricht mich Scum sehr an und bereue den Kauf auf keinen fall.
      Bin auch aus dem Alter raus das ich Battlefield und Co noch was abgewinnen kann.

      Muss aber auch ganz klar sagen, dass ich erstaml nicht weiter Spielen werde solange bis es zum Relase…
    • Der original-Thread im Steam-Forum enthält ein paar ziemlich gute Beiträge und zeigt deutlich die Probleme auf, die einige Spieler in ihrer Erwartungshaltung haben. Abgesehen natürlich von dem Spagat, der zwischen Survival-Aspekt und PvP-Lust gemacht…