SCUM Gameserver günstig bei Nitrado mieten

SCUM: Änderungen am Puppet-Spawn-System mit Update 0.3

Man kann schon von einem echten Gamechanger-Patch reden. In den letzten Wochen sind zahlreiche Informationen zum Update 0.3, was im Dezember in SCUM ausgerollt werden soll, durchgesickert. Viele wurden von den Entwicklern aus dem Hause Gamepires veröffentlicht, es gibt aber auch einige Details, auf die nur die Content Creator Zugriff haben. Ich, Simon bin ein Teil davon und möchte euch nur erklären, was euch bald mit dem überarbeiteten Spawn-System der Puppets erwarten wird.


Bevor wir auf diese Neuerung eingehen, gibt es wie immer die Vorab-Info, das sich dies noch bis zur Veröffentlichung von Update 0.3 geringfügig ändern kann. Fest steht, das sich diese Änderungen wohl auch auf das Spielgeschehen ziemlich doll auswirken werden.


Änderungen am Puppet-Spawn-System mit Update 0.3

Bisher ist es in SCUM so geregelt, dass die abscheulichen Kreaturen, also die Zombies (oder auch Puppets genannt) außerhalb von Gebäuden in der freien Umgebung spawnen. Das wird mit Update 0.3 erweitert. So können die Puppets bald auch innerhalb von Gebäude spawnen und so das Geschehen dort noch einmal spannender machen.


Die Berechnung, also wie viele Puppets wann spawnen, wird auch damit überarbeitet. Momentan ist das noch alles zufällig geregelt. Mit dem großen Dezember-Patch wird die Anzahl der Puppets, die spawnen, noch besser ermittelt. Hat ein Spieler in einer Spielsitzung 10 Puppets getötet, wird er weniger angegriffen, als wenn er nur einen Puppet getötet hat. Das neue Spawn-System berücksichtigt auch, wie viele Personen sich in eurer Nähe befinden (zum Beispiel, wenn ihr in einem Trupp seid). Es bringt mehr Puppen hervor, wenn sich mehr Personen in eurer Nähe befinden.


Fassen wir also zusammen: Die Berechnung berücksichtigt die in einer Spielsitzung getöteten Puppets und die Anzahl der Spieler, die sich in eurer Nähe befinden. Seid ihr einem Trupp unterwegs, ist die Chance höher, noch mehr Puppets zu finden.


Desweiteren wird das aktuelle KI-System der Puppets nach dem Update 0.3 verbessert. Ob die Zombies dann klüger reagieren oder sich eben anders verhalten, lässt sich wohl erstmal nur spekulieren. Es wird aufjedenfall in Richtung der NPCs (insbesondere Puppets) noch sehr interessant. Bisher sind diese kleinen Biester ja nicht wirklich eine Hürde.. Wenn sie allerdings intelligenter agieren können, könnte das noch lustig werden.


Wie steht ihr momentan zu den Puppets, dem Spawn-System und natürlich dem KI-System? Was wünscht ihr euch speziell dort noch von den Entwicklern? Gibt es etwas, was euch stört? Lasst es uns in den Forum-Kommentaren wissen! :)

Antworten 18

  • Also wenn die im Gebäude spawnen oder ins Gebäude kommen könnten, wäre das schon echt "erschreckend" in manchen Situationen.

    Vom Verhalten wäre es cool wenn die nicht hin und wieder als rumfliegen würden.

    Manchmal kam es ja vor, wenn die schnell auf einen zugelaufen sind und über Hindernisse springen, dass sie merkwürdig geflogen sind.

    Oder ganz anders, sie sind in Zeitlupe auf einen zugekommen, es bleibt spannend

  • Re,


    1) Events: ich würde mir Events mit Puppets wünschen - ich sag mal so so in der Art CoD-Black Ops oder Combat Arms. Evtl. auch eine Art "Gebietsbefreiung/-säuberung".

    2) Anzahl: Ansonsten müsste m.M.n. nur die (mögliche) Anzahl massiv erhöht werden, 100 Puppets auf derzeit 16 Quadranten ist ja lächerlich - und wenn die Karte mit v0.3+ dann auch noch vergrößert wird ... muss man Die dann echt schon suchen gehen. 100 Puppets pro Quadrant wäre mal 'ne Hausnummer ...

    3) Kinder-Zombies: Kinder-Zombies würde ich ganz aus dem Spiel entfernen ... braucht man nicht und machen nur Probleme (moralische/politische)

    4) Puppet-Verhalten: Puppets sollten auch auf Pyro-Technik reagieren, genauso wie auf andere Geräusche (Stein- oder Schneeballwurf z.B.)

    5) Täuschung: man sollte sich passend "verkleiden" können, um die Entdeckungsgefahr zu minimieren (z.B. in Verbindung mit 1) )

    6) man könnte auch ein globales Event ala "Conan Exiles Säuberung" optionieren: den Puppet-Run ... da stürmen dann hunderte Puppets quer über die Map und greifen Spieler und Spielerbasen an ... (ist dann für PvE-Server ein Schmankerl)


    LG Sc0rp

    Gefällt mir 2
  • Bis auf 4. wird das doch als Event durch die Admins schon praktiziert auf ihren privaten Servern ^^. Das mit den Pyros ist mir gestern auch aufgefallen. Sie reagieren mehr auf ne schallgedämpfte Waffe als auf ein Feuerwerk. Das kannste neben ihnen starten und es juckt sie gar nicht.

    Gefällt mir 1
  • Re,

    Bis auf 4. wird das doch als Event durch die Admins schon praktiziert auf ihren privaten Servern ^^

    Aber doch nur mit erheblichem Aufwand - "echte" Puppet-Events gibt es doch noch gar nicht, oder? :/ (hab ich zumindest noch nicht gesehen)


    LG Sc0rp

  • Sie reagieren mehr auf ne schallgedämpfte Waffe als auf ein Feuerwerk. Das kannste neben ihnen starten und es juckt sie gar nicht.

    Das ist uns auch aufgefallen. Haben voll das Feuerwerk in einer Stadt abgebrannt, da reagiert keiner. Aber schiesst man auf einen, kommen alle in der Nähe angelaufen, angesprungen usw.

  • Re,


    zum Thema mit den Schalldämpfern habe ich hier schon etwas geschrieben.

    In den meisten Spielen werden Schalldämpfer einfach falsch umgesetzt, in SCUM arbeiten Sie dagegen ehr korrekt ... :P


    LG Sc0rp

  • Re,

    Aber doch nur mit erheblichem Aufwand - "echte" Puppet-Events gibt es doch noch gar nicht, oder? :/ (hab ich zumindest noch nicht gesehen)


    LG Sc0rp

    Na so groß ist der Aufwand nicht. Man spawnt halt Puppets im Zehnerpack, bis die Schwarte kracht. Da kommen je nach Serverleistung auch 100-200 Stk auf einem Punkt zusammen. Ich glaube meist heißt das Event dann Beißer- oder Puppet-Invasion.

    Aber ein "Echtes" Event ist es natürlich nicht. Es erfolgen ja auch keine Angriffe auf Basen. Sie würden halt blöd davor stehen oder gar durchbuggen und sich abmetzeln lassen. Ist aber auf jeden Fall ein Gaudi als Event in Zargorje z.B.

  • An der KI muss definitiv noch viel gemacht werden. Zombies sollten eine bessere Wegfindung erhalten und z.b. durch Fenster klettern können. Einen Mech zu legen ist auch kein Problem wenn man sich einfach hinter einen Baum stellt und sich zur Seite lehnt, damit ist die KI schon überfordert.

    Ich denke das auch die Kollisionsabfrage von Geräuschen und Licht hier noch ein großes Problem darstellen was die KI und deren Reaktion auf etwas angeht.


    Events wie Zombie Horden die über die Karte wandern sind eine tolle Sache, aber würden die momentane Engine wohl an ihre Grenzen bringen ^^

  • Moin, also von der KI her ok aber das spawnen in denn Häusern finde ich persönlich jetzt nicht sonderlich gut.


    Desweiteren die Spawnrate anzupassen an die anzahl der Spieler in der gruppe bzw wieviel man schon gekillt hat finde ich auch nicht so berrauschend.


    Fazit abwarten was kommt aber denke das wird einige spieler negativ abschrecken.


    mfg

  • Da müssen wir definitiv schauen, was am Ende raus kommt. Ist alles noch WIP und ändert sich quasi stündlich derzeit.

  • Diskutiere mit! 8 weitere Antworten