SCUM: Aktueller und zukünftiger Stand des Spiels

Der eine oder andere SCUM Spieler hätte sich wohl heute über einen neuen Patch oder Hotfix gefreut, doch bereits am Nachmittag gab es die Meldung, dass daraus diese Woche nichts wird. Da die Entwickler uns aber nicht mit leeren Händen stehen lassen wollten, haben sie uns im neuesten und nun mittlerweile 11. Teil des Development Update Blogs interessante Neuigkeiten auf den Weg gegeben. Ihr könnt diesen Development Update Post hier finden. Es geht unter anderem um die bald kommenden Waffen-Holster, Waffen-Störungen und vielen weiteren Features, die uns in der Vergangenheit schon mehr oder weniger vorgestellt wurden. Doch das ist noch nicht alles! Einer der Entwickler, der fast täglich sich innerhalb der Steam Diskussionen blicken lässt, gibt einen weiteren Ausblick darauf, wie es künftig um den Survival-Titel bestellt ist.


Hier der Beitrag von Bunny (den Originalen gibt es hier) im Wortlaut:


"Wir haben letzte Woche in unserer Freizeit SCUM gespielt (im ganzen Büro und alle, die an der Entwicklung beteiligt sind), um ein besseres Gefühl dafür zu bekommen, was falsch ist und auf welche Teile des Gameplays wir uns zuerst konzentrieren sollten, um es zu verbessern. Dies war eine gute Entscheidung unseres CEO, da einige Leute aus dem Büro gerade an dem Spiel arbeiteten und keine Zeit in das Ausprobieren und Erleben der Funktionen, an denen sie arbeiteten, investierten. Das anschließende Meeting war ziemlich lang und alle teilten ihre Gedanken und Rückmeldungen nach dem Spielen des Spiels. Wir alle haben das besagte Feedback kommentiert, Verbesserungen vorgeschlagen und die Richtung besprochen, in die wir das Spiel weiterentwickeln wollen. Es ist erstaunlich, wenn eine Person, die an einem Feature gearbeitet hat, es auf einem Server ausprobiert und sagt: "Das funktioniert nicht wie geplant, ich muss das beheben, es ist peinlich ...". Es ist sehr bescheiden und ehrlich. Alles in allem sind wir mit dem Verlauf des Meetings ziemlich zufrieden, und auch das Feedback der Community wurde geteilt. Seid also versichert, dass jeder im Büro den Stand des Spiels und die Hauptprobleme der Spieler kennt."


Demnach haben sie sich einmal SCUM selbst mal angeschaut und gesehen, woran es aktuell noch hängt und wo Verbesserungen dringend erforderlich sind. Natürlich fragt ihr euch, warum sie erst jetzt darauf gekommen sind und es doch Leute gibt, die vom Entwickler-Team es auch spielen. Ja das ist richtig, doch ein Teil des Entwickler-Teams scheint wohl nur mit der Spielentwicklung sich zu befassen und nicht zu schauen, wie genau welches Feature nun funktioniert oder auch nicht. Es ist dennoch schön, wenn sie sich nun für diesen Weg entschieden haben und wohl für 2020 noch viel mit uns vor haben.


Wir wünschen den Entwicklern dahingehend weiterhin viel Erfolg und verfolgen für euch diese Entwicklung von SCUM natürlich weiterhin. :)

    Artikel Diskussions Beiträge 0

    Noch kein Eintrag im Diskussions-Thema