SCUM Gameserver günstig bei Nitrado mieten

SCUM: Patch 0.3.78.22203 mit Reworks für Fahrzeuge und Mechs

Baluba hatte erst heute morgen drüber geschrieben (hier geht es zum Artikel), nun sind die Entwickler doch schneller als gedacht gewesen und haben den Patch raus gebracht. Mit ihm sind verschiedene Reworks für die Fahrzeuge und Mechs gekommen, aber auch andere Dinge wurden angegangen, die wir mehr oder weniger schon angeteastert hatten. Zusätzlich dazu wurde der Skill Stealth (Tarnung) sowie das Blickfeld (FoV) angepasst. Wir wollen euch an dieser Stelle aber nicht noch mehr aus den Patch Notes verraten, sondern verweisen direkt auf diese.


Hallo zusammen und willkommen zu unserem neuesten Patch! Hier ist ein neues Video mit einigen tollen neuen Features!


Fahrzeug Updates

Dies ist eine große Sache, hoffe, ihr seid alle bereit dafür! Lasst uns eintauchen!


Die wichtigsten Dinge in diesem Fahrzeug-Update sind, dass wir Kraftstoff und Batterie-Mechaniken hinzugefügt haben. Es wird kein unendliches Herumfahren auf der Insel mehr geben. Hier ist eine Anleitung, wie diese Updates funktionieren werden:


Erscheinen neuer Fahrzeuge (Spawns)

  • Fahrzeuge erscheinen jetzt mit 30-50% Gesundheit, 0-30% Kraftstoff und 0-30% Batterielebensdauer.
  • Alle Autos, die sich vor dem Patch auf der Insel befanden (Autos in Basen oder Autos, die bereits irgendwo auf der Insel erschienen sind), haben 10-30% Kraftstoff- und Batterielebensdauer und den gleichen Gesundheitszustand wie vorher.

Kraftstoff

  • Kraftstoff wird beim Starten des Autos verbraucht, wenn das Auto eingeschaltet und im Leerlauf ist, sowie während der Fahrt.
  • Wenn dein Auto keinen Kraftstoff hat, kannst du es überhaupt nicht starten.
  • Es gibt zwei neue Interaktionen: Kraftstoff einfüllen oder Kraftstoff ablassen.
  • Ihr könnt euer Auto auf zwei Arten tanken: Entweder ihr fahrt an einer Tankstelle oder ihr nutzt Benzinkanister.
  • Kraftstoff ablassen wird verwendet, um Benzin aus einem Auto in einen Benzinkanister zu entfernen. Ihr müssen den Kanister in Händen halten, in unmittelbarer Nähe oder im Inventar haben.

Batterie

  • Die Autobatterie wird durch Einschalten des Autos, Einschalten des Lichts, Radio und Hupen entladen.
  • Wenn die Batterie eine Kapazität von weniger als 20 % hat, dauert das Einschalten des Fahrzeugs länger. Die derzeitige zum Einschalten des Fahrzeugs benötigte Zeit kann bis zu 8 Sekunden betragen, je nachdem, wie erschöpft die Batterie ist und wie gut ihr fahren könnt (Skill).
  • Wenn die Batterie leer ist, gibt es zwei Möglichkeiten, wie ihr das Fahrzeug trotzdem starten könnt:
  1. Wenn sich dein Auto auf einem Abgang befindet, simuliert die Beschleunigungstaste (W) die Kupplung. Wenn das Auto also anfängt, bergab zu rollen, haltet die Taste W gedrückt, bis es sich einschaltet. Drückt ihr die Bremse oder lasst die Taste W los, geht das Auto wieder aus.
  2. Wenn ihr euch nicht auf einer Gefällestrecke befindet, müsst die Beschleunigungstaste gedrückt halten, während ein anderer Spieler die Push-Start-Aktion am Auto ausführt, dadurch wird das Auto gestartet bzw. eben angeschoben.

Es gibt eine neue Interaktion: Batterie aufladen, wenn die Kapazität knapp ist.Wenn die Autobatterie leer ist, benötigt ihr eine andere Autobatterie mit mindestens einer möglichen Verwendung, um die Autobatterie aufladen zu können.Wenn die Batterie während des Fahrlichts auf 0% entladen wird, hören Hupe und Radio auf zu funktionieren. Dasselbe gilt, wenn die Batterie beim Versuch, das Auto zu starten, entladen wird.Die Batterie entleert sich innerhalb von 7 Tagen langsam.Die Batterie wird während der Fahrt aufgeladen.



Tankstellen

  • Jede Tankstelle hat eine bestimmte Menge an Kraftstoff, die mit kleinen Lichtern auf der Anzeige der Zapfsäulen dargestellt wird.
  • Der Kraftstoff an Tankstellen wird in Zeitintervallen nachgefüllt.
  • Tankstellen haben eine bestimmte Anzahl von Zapfsäulen, mit denen Autos oder Benzinkanister nachgefüllt werden können.


Verschiedenes

  • Das Abfüllen des Kraftstoffs, das Ablassen des Kraftstoffs und das Laden der Batterie hängt von euren technischen Fähigkeiten(Skills) ab. Jede abgeschlossene Aktion vermittelt Erfahrung mit technischen Fähigkeiten.
  • Der Verfall des Autos setzt sich jetzt nach einem erfolgreichen Motorstart zurück. Wenn ihr also keinen Treibstoff oder keine aufgeladene Batterie habt, um das Auto zu starten, wird es weiter verrotten, so hoffen wir, dass wir dem Horten von Autos entgegenwirken können.

Mech Rework

Sie machen nur ihre Arbeit. Deswegen haben sie auch ein wenig Liebe verdient:

  • Mechs zeigen jetzt ihre Zustände mit Scheinwerfer-Licht an: entspannt / patrouillierend als weiß, alarmiert als orange und im Kampf als rot.
  • Mechs erkennen den Spieler nicht mehr sofort.
  • Spieler haben jetzt die Möglichkeit, die bewachte Zone zu verlassen, indem sie nach dem ersten Erkennen die Anweisungen des Mechs befolgen.
  • Mechs zerstören jetzt Fahrzeuge, die ihren Bewegungspfad blockieren.

Stealth Rework

Noch ein paar Ninja-Tricks im Ärmel..

  • Nachdem ein Puppet euch entdeckt hat, habt ihr mehr Zeit, euch zu verstecken, bevor es anfängt, euch zu jagen.
  • Das Laub ist jetzt zu 100% bedeckt, unabhängig von der Kleidung, die ihr tragt (funktioniert nur für die KI).
  • Wenn ein Puppet im versteckten Zustand eine Entfernung von 2 m oder weniger erreicht, erkennt sie euch trotzdem und greift an.
  • Der Zeitrahmen eines Puppets, das euch bemerkt, hängt jetzt von wenigen Dingen ab: der Entfernung zwischen euch und dem Puppet, eure Kleidung, die Tageszeit und den Wetterbedingungen.
  • Das Auge, das jetzt eure Sichtbarkeit darstellte, ist nun ein Indikator, der anzeigt, wann euch ein Mech oder Puppet entdeckt hat, sobald es sich anfängt zu füllen.

FoV-Ergänzungen

Niemals genug Schiebe-Regler für die Field of View Ansicht!


Audios / Sounds

Einige Verbesserungen, ein bisschen Swag..



  • Die Boombox ist so ziemlich das gleiche wie ein Radio, nur mit mehr Swag.
  • Neue Musik für das Radio.
  • Neue Mech-Sprech-Verbindungen.
  • Feuerwerk zieht nun Mechs und Puppets an.

Base Building Elemente

Wir haben dem Base Building einige neue Lagerobjekte hinzugefügt.



  • Ihr habt nun 2 neue Blockhausgebäude, einen kleinen und einen großen Schuppen.
  • Darin lassen sich große Stämme, kleine Stämme, Bretter und Stöcke aufbewahren.


  • 2 neue Aufbewahrungselemente für eure Gegenstände, um den Bedarf an Hortungs-Kisten zu verringern.
  • Die Garderobe hat die horizontale Größe als eine Metallkiste und die vertikale Größe als 3 Metallkisten.
  • Das Lagerregal hat die horizontale Größe als eine Metallkiste und die vertikale Größe als 6 Metallkisten.

Lockpick Minispiel

Wir haben dem Minispiel ein paar Anpassungen hinzugefügt, damit es einfacher zu benutzen ist.



  • Das Minispiel hat jetzt eine Einführung mit ersten Anweisungen.
  • Die Leertaste startet das Minispiel.
  • Linksklick wird für die Schlossknackung anstelle der F-Taste verwendet.
  • ESC wird verwendet, um das Minispiel zu verlassen, während der Info-Bildschirm aktiv ist.
  • Nach einem erfolglosen Lockpick-Versuch kehrt ihr zum Info-Bildschirm zurück.
  • Die Option zum Öffnen von Sperren ist nicht mehr verfügbar, wenn ihr 0 Ruhmpunkte habt.

Admin Befehle

Die Admin-Drohne kann nun in Kisten reinschauen und den Inhalt sehen.

Optimierungen

  • Wir haben an unserem Streaming gearbeitet. Jetzt sollten ihr also weniger Probleme und FPS-Einbrüche haben, wenn ihr in besiedelte Gebiete geht.
  • Auch Lauboptimierungen, die zu einem reibungsloseren Spiel in Naturbiomen führen sollten.

QoL-Anpassungen

  • Beschädigte Inventar-Zellen werden nun je nach Artikeltyp bei niedrigeren Haltbarkeitsstufen angezeigt.
  • Mehr Verwendungsmöglichkeiten für Wassermelone, so dass sie nicht sofort das Magenvolumen auffüllt.
  • Leere Taschen können nun mit Lumpen hergestellt werden.
  • Kocherbombe kann jetzt mit grundlegenden Abriss-Skills hergestellt werden.
  • Rezept der Rohrbombe angepasst, Draht entfernt und 3 Gummibänder und 1 Streichholz-Verwendung hinzugefügt.
  • Verschüttete Fallen sind jetzt weniger sichtbar und passen sich besser dem Gelände an.
  • Kisten haben nun vertikal 25% mehr Lagerfläche.
  • Alle Bögen sollten jetzt mit einem Werkzeugkasten reparierbar sein.

Bug Fixes

  • Fehler behoben, bei dem eigene Fallen mit einem Fahrzeug ausgelöst werden konnten.
  • Fehler behoben, durch den in einigen Fällen Elemente über das Stapellimit gestapelt werden konnten.
  • Fehler behoben, wodurch die Fallgruben nicht entschärft werden konnten.
  • Fehler behoben, durch den das Umgebungs-Panel nach dem Zugriff auf ein Auto- oder Truhen-Inventar über den gesamten Bildschirm gestreckt wurde.
  • Fehler wurde behoben, durch den es möglich war, Kleidungsstücken über ihr Gewichtslimit hinaus Gegenstände hinzuzufügen.
  • Fehler behoben, wodurch der Name des Besitzers von Bases durch die Drohne nicht sichtbar war.
  • Fallen repariert, die durch Squad-Mates ausgelöst werden konnten.
  • Widerhaken-Spike-Fallen repariert, die zu früh neu erschienen sind.
  • Fehlerhafte Wasserstände in einigen Nahrungsmitteln behoben.
  • Einen PvP-Absturz in Verbindung mit Rauch und Leichen behoben.
  • Fehler beim Nachladen der M1 beim Abspielen des Einlegeclips behoben, wenn sich eine Kugel in der Waffe und nur Munition im Inventar befindet.

Darüberhinaus haben die Entwickler vom SCUM erneut verschiedene Private Server vorgestellt. Ihr erhaltet hier in den offiziellen Patch Notes (englischsprachig) Einblick in diese.

Antworten 41

  • aus meiner Sicht ist die Änderung, wie so ziemlich ALLES, was die in letzter Zeit geändert haben, ein "Schuß nach hinten" und macht Scum immer unsympatischer. Schade. Kann mir nicht vorstellen, dass auch nur ein kleiner Bruchteil der letzten Anpassungen aus Community-Wünschen entsprungen ist ...


    Die Strategie der Entwickler: wie fahre ich den Karren vollkommen in´n Dreck ...

  • Mehr Möbel/Basbuilding, eine bessere AI und realistischere Fahrzeuge waren die Hauptänderungen.... das kam durchaus aus der Community. Was müssten sie änderten, damit es wieder sympathischer für dich wird?

  • Es fehlen noch ein paar an der Küste. Die werden nachher nachgereicht!

    Neue Version ist live. Zu SmlehliW: Gerne kannst du diesbezüglich mal eine Diskussion hier starten, was deiner Meinung nach noch fehlt bzw. falsch gemacht wird: Diskussionen

  • Auf jeden Fall ein Schritt in die richtige Richtung. Kann mir allerdings vorstellen das auf einem gut besuchten Server, schnell die Tanken auf rot stehen.

    Wäre super wenn man vielleicht in Zukunft noch Sachen anbauen könnte. Gemüse z.b Dann natürlich auch Beete anlegen usw.

    Würde ja jeder in so einer SItuation auch machen. Gehört für mich zu einem Survival dazu.

    Ansonsten: Weiter so!

  • Naja diese Kapazität der Fahrzeuge ist auch noch nicht ganz ausgereift. Laut meinen Infos passen in einem SUV / Pickup wohl 160 Liter rein? Ist ein wenig viel für so ein Fahrzeug-Typ.. Auch beim Quad ist das wohl so, nur nicht so heftig. :D

  • Grundsätzlich sehe ich das positiv.

    Das war schon lange fällig.

    Aber ich sehe schon die ersten Server die an dem Verbrauch rumschrauben weil Spieler nicht nach Sprit suchen wollen.

    Der Gedanke der mit dem Sprit einhergeht wird da gleich wieder zerstört.

    Das ist genauso wie bei den Waffen. Da wird dann der loot hochgedreht um das finden zu erleichtern.

    Ich denke das ganze wird erst ein Ende finden wenn jeder Server den einzelnen loot einstellen kann.

    Solange es nur global geht gehen viele Möglichkeiten einen Server wirklich genau anzupassen verlohren.

    Der Ausgleich von Spielern die mit Fahrzeugen unterwegs sind gegenüber deren die zu Fuß unterwegs sind geht mit dem runterdrehen des spritverbrauchs wieder verloren.

    Ich hatte mich gefreut das durch den Sprit nicht mehr durch die Gegend gefahren wird ohne Ende ohne sich Gedanken zu machen ob der Sprit reicht. Aber ich sehe schon wie der Verbrauch auf 0 gesetzt wird.

    Klar ist das eine Sache des Servers aber auf der Jagd nach Spielern wird das vermutlich in diese Richtung gehen.

    Gefällt mir 5
  • habe auch schon einige Kanister mit Inhalt (Sprit) gefunden.

    Gefällt mir 1
  • Ich finde die Neuerungen interessant und nicht schlecht. Und wenn man entsprechend an den Servereinstellungen schrauben kann um es so anzupasssen, dass es dem Serveradmin oder den Serverbutzern gefällt dann ist das doch Klasse. Jeder kann sich sein SCUM-Spielerlebnis zurechtzimmern, wie es ihm Spass macht. Und bei der Fülle an Servern wird sicher das richtige für sich finden, wie eben bei PVP oder reinen PVE-Servern.

  • Geiles Update!

    Endlich das seit erster Stunde durch die Tankstellen sichtbare Feature Auto-Tanken. Das Fahrzeug-Sammeln ist endgültig vorbei.


    Die Mechs kann man jetzt auch auch aus weiter Ferne triggern und ballern einfach mal in die Richtung zurück, geil gemacht.

    Was rufen Mechs jetzt?

    Erstes Triggering verstehe ich "Fuiiish!!!" Könnte mir Vorstellen dass der Mech auffordert stehen zu bleiben. "Freeze!" ?

    Den zweiten Satz verstehe ich noch gar nicht.


    Albern finde ich, dass SmlehliW inhaltslos die SCUM-Devs disrespected, weil offensichtlich seine Wünsche seinem Verärgern nach an SCUM auch nach diesem Patch sich nicht erfüllen.

    Gefällt mir 1
  • Der Sound der Mechs ist noch ziemlich undeutlich. Sie rufen zuerst „Freeze“-also „Nicht bewegen“. Dann je nach eigenem Verhalten „Hands up“. Wenn man dann die Hände erhebt, bugsieren sie einen vor die Tür. Macht man es nicht, ballern sie los und hauen auch mal so Sachen raus wie: „Dont worry, itˋs just a Game!“. Denke mal, da werden sie noch ein bisschen was dran machen-ist ja die erste Ausbaustufe. Aktuell bleiben die Mechs auch noch recht oft an, in oder auf Gebäuden hängen.

  • Diskutiere mit! 31 weitere Antworten