SCUM Gameserver günstig bei Nitrado mieten

SCUM: Patch 0.1.26.11838 erschienen

Hier nun die Übersicht aus den originalen Patch notes in gewohnt freier Übersetzung:


Beginnen wir mit einem berühmten Zitat. "Eine Kleinigkeit noch!"


Wir bringen euch weitere Leckereien, die wir vorbereitet hatten! Allen, die dies lesen und unser Spiel spielen rufen wir zu: Wir lieben und schätzen dich <3!


Lasst uns in die Nooootess gehen!


Steinbruch

Ein neuer schöner Ort für euch, den man erkunden und erkunden kann. Seht euch nur die Bilder an!



Neue Fahrzeuge

Wir haben ein neues Fahrzeug hinzugefügt. Dieses Baby bietet Platz für bis zu 6 Personen und bietet mehr Stauraum als das SUV. Seid vorsichtig, denn es ist größer und schwerer und erfordert mehr Geschicklichkeit, um es zu fahren!

Wir haben auch die Autophysik verbessert, was ein besseres Handling und weniger Gleiten bedeutet.



Fehlerbehebungen

  • Exploits für Serverbomben mit Chat-Nachrichten behoben.
  • Der Exploit, bei dem Leute Schlösser an Türen spammten und sie auf diese Weise leicht aufschließen konnten, wurde behoben.
  • Es wurden Probleme mit der Tür behoben, die im letzten Patch aufgetreten sind.
  • Probleme mit dem Klettern und Wölben von Fenstern wurden behoben.
  • Ein Doppel-Spawn-Bildschirm wurde behoben, der auf dem Server mit einem toten Zeichen angezeigt wurde
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die ESC-Taste nicht funktionierte, bis erneut gestartet wurde
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem sich kein Gefangener in der Charaktererstellung befand
  • Fix für Drops, die manchmal im Singleplayer an unbeabsichtigten Orten fallen.
  • Fehler behoben, durch den Waffenmagazine und Scopes sichtbar waren, wenn der Gefangene versteckt wurde.
  • Fehler behoben, bei dem Gefangene in der Personenansicht versteckt wurden.
  • Ein Lockpicking-Exploit bei bestimmten Tastaturen wurde behoben


QoL-Ergänzungen

  • Die Rüstungsberechnung wurde angepasst und der Fehler behoben, der dazu führte, dass Helme etwas zu gut vor Kopfschüssen geschützt haben.
  • Beim Schloss knacken wird der Schraubendreher nun in den Händen gehalten.
  • Der Übergang zwischen der Bauch- und Hockaktion (Essen, Schneiden usw.) wurde angepasst, sodass er sich besser einfügt und nicht so ruckelig ist.

Antworten 3

  • Sehr cool! Schade, das man wohl noch nicht die Mine unterirdisch betreten kann oder gibt es da schon eine Möglichkeit?

  • Wenn ich das richtig verstanden habe, sind Mine und Steinbruch zwei paar Schuhe. In der letzten Roadmap wird jedenfalls beides (+Nervenklinik, altes Schloß, Salzmine und neue Stadt) erwähnt. Im heute hinzugefügten Steinbruch gibt es zumindest keinen offensichtlichen Weg unter die Erde.

  • Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.
    Gefällt mir 1
  • Diskutiere mit!