SCUM Gameserver günstig bei Nitrado mieten

SCUM Server unter Nitrado und Gportal zurücksetzen

Nach einem Patch könnte es durchaus mal sein, dass der SCUM Server von euch rumspinnt. Ein Server-Wipe könnte dabei Abhilfe schaffen, sollte aber als aller letzte Option gehandelt werden, wenn wirklich nichts mehr so funktioniert, wie eigentlich gewollt. Bei einem Server-Wipe werden nämlich sämtliche Spielstände und Konfigurationen gelöscht und der Gameserver quasi auf "0" gesetzt.


Warum sollte man außerplanmäßig zurücksetzen / wipen?

Das kann, wie oben bereits geschrieben, nach einem Patch oder auch Hotfix in der aktuellen Early Access Phase von SCUM passieren, muss es aber nicht. Baluba hatte dies vor zwei Jahren wie folgt erklärt: "Funktionsfähigkeit und Wipe hängen auch nicht zwingend voneinander ab. Sinnlos ist ein Wipe ganz und gar nicht. Hängt davon ab, welches Spielprinzip darauf gefahrten wird und wie er frequentiert ist (Also viele Stammspieler oder doch eher random-Zocker). Man sollte den Wipe auch nicht mit einem Neustart verwechseln (den man allerdings bei einem privaten Server auch selbst nach Anzahl und Uhrzeit festlegen kann)."


In der unten aufgeführten Schritt für Schritt Anleitung wollen wir euch nun zeigen, wie ein Zurücksetzen des eigenen SCUM Servers funktioniert. Wie eingangs erwähnt: Ein Wipe setzt den kompletten Server auf Null, daher geht mit dieser Option behutsam um! Wir haften nicht für möglicherweise dadurch entstandene Schäden oder ähnlichem!

SCUM Gameserver unter Nitrado zurücksetzen

  1. Einloggen auf der Nitrado Webseite (Spieleserver, Gameserver mieten, Hosting günstig und sofort | nitrado.net)
  2. Oben im Menü auf euren Account-Namen klicken und dort im Unter-Menü auf "meine Dienste" - Alternativ könnt ihr diesen Link nutzen (solltet aber eingeloggt sein)
  3. Nun solltet ihr eure unter Nitrado betriebenen Gameserver sehen (siehe Screenshot 1)
  4. Klickt auf das Markierte bzw. die Zahnräder um zum Webinterface zu gelangen (neuer Tab öffnet sich)
  5. Im Dashboard habt ihr verschiedene Möglichkeiten um den Server zu verwalten. Links befindet sich ein Menü, wo ihr die jeweilige Option aufrufen könnt (siehe Screenshot 2)
  6. Wir wollen ihn nun aber zurücksetzen, d.h. wie im Screenshot 2 markiert, klicken wir auf Neuinstallieren. Ihr werdet gewarnt, ob ihr das Spiel SCUM wirklich neu installieren wollt. Dabei werden (wie oben beschrieben) ALLE Spielstände und Konfigurationen des Gameservers gelöscht. Seid ihr euch der Gefahr bewusst, so klickt ihr einfach auf "NEUINSTALLIEREN" und schon startet die gewünschte Option. Das kann natürlich ein wenig dauern, daher habt einfach Geduld und schaut gelegentlich im Webinterface rein, wie der Stand ist.

SCUM Gameserver unter Gportal zurücksetzen

  1. Einloggen auf der Gportal Webseite (Premium Prepaid Gameserver mieten)
  2. Wählt dort unter "Meine Server" euren Gameserver aus
  3. Nun stoppt ihr ihn (Siehe Screenshot 1)
  4. Im linken Menü befindet sich der Punkt "Basiseinstellungen". Dort klickt ihr einfach drauf. (Screenshot 2)
  5. In der Mitte befindet sich nun ein Button mit "Delete all Savegames". Diesen klickt ihr an.
  6. Nun einfach links auf "Status" klicken und dann mittig auf "Reparieren" (Screenshot 3)
  7. Ist die Reparatur durch, geht ihr nun auf den Link "Neustarten" neben der der Checkbox, die ihr im dritten Schritt genutzt habt.
  8. Das wars auch schon, die Neuinstallation dauert auch hier etwas.


Sollten dazu noch Fragen oder Anregungen sein, so meldet euch einfach. Hängt sich der Gameserver beim Zurücksetzen auf oder liegt ein anderes technisches Problem vor, worauf wir keinen Einfluss haben könnt, empfiehlt es sich den jeweiligen Support anzuschreiben:


Nitrado Support: NITRADO

Gportal Support: Support

Antworten 2

  • Mit der Zeit bekommt man ja eine gewisse Routine, was den Wipe am eigenen Server betrifft. Trotzdem finde ich diese Anleitung sehr hilfreich für alle, die das erste mal vor einem Wipe stehen und nicht wissen, wie man die Sache richtig angeht. :thumbup: 
    Beim ersten mal habe ich damals auch einiges falsch gemacht und mich dann gewundert, warum einige 'Daten' noch vorhanden waren.

    Ein komplettes zurücksetzen ist es aber nur vom Spiel selbst. Die Einstellungen des Sservers bleiben erhalten. Von daher die Frage: Gibt es die Möglichkeit, die Servereinstellungen zurück zu setzen, ohne einen Wipe machen zu müssen?
    Denn es gibt ja bekanntlich noch immer das Problem mit den Tankeinstellungen bei G-Portal-Servern. Ich hätte gern mal versucht, sämtliche Einstellungen zu resetten, um sie dann wieder so einzustellen, wie sie sein sollen - ohne aber einen Wipe machen zu müssen. Ist das irgendwie möglich?

    Ich kenne nur noch die Möglichkeit, den Server komplett zu löschen, und einen neuen, jungfräulichen Server anzumieten, um ihn dann auf die gewohnten Einstellungen einzustellen. Das möchte ich aber möglichst vermeiden.

    Irgendwelche Vorschläge?

  • Bei Nitrado können unter "Konfigurationsdateien" die Konfigurationsdateien runtergeladen werden. Diese Dateien können nach der Neuinstallation dann wieder hochgeladen werden. So erspart man sich die Neukonfiguration.

    Gefällt mir 1
  • Diskutiere mit!