Erste Schritte in SCUM

  • Seid ihr neu in SCUM, werdet ihr als Häftling auf der Karte auftauchen. Bis ihr in die Schlacht ziehen könnt, dauert es aber noch. Wir zeigen euch die ersten Schritte nach dem Spawn:

    1. Sucht nach Steinen in der Umgebung
    2. Craftet euch ein Steinmesser
    3. Zerschneidet eure Häftling-Kleidung
    4. Zerschneidet 2 Lumpen in Stofffetzen
    5. Craftet euch improvisierte Seile
    6. Nun reicht es aus, wenn ihr zum Schluss einen improvisierten Rucksack herstellt
  • Nachdem ihr nun nackt und mit improvisiertem Rucksack unterwegs seid, sucht euch ein größeres Gebüsch. Mit eurem Steinmesser zerteilt ihr es und craftet euch einen Speer. Diesen könnt ihr sogar etwas schlagkräftiger machen, indem ihr ihn als Steinspeer baut - craftet zuerst aus den kleinen Stöcken ein Rindenseil. Dann sucht ihr euch ein paar Steine und fertig sind die Zutaten. Der Aufwand dies ein zweites und drittes Mal zu tun lohnt sich, dazu gleich mehr.

    Mit den drei Speeren (zwei auf dem Rücken, einen in der Hand) geht ihr nun in die Nähe des nächsten Ortes. Dort werdet ihr ziemlich sicher ein paar Puppets finden. Versucht, euch an ein Puppet zu schleichen und ihn mit einem Speerwurf zu erlegen. Klappt das nicht beim ersten Mal, habt ihr ja noch 2 Speere. Den letzten werft ihr besser nicht, sondern benutzt ihn als Schlagwaffe.

    Nun habt ihr den Puppet erlegt und könnt euch schon mal mit seinen Klamotten einkleiden. Zerlegt den Puppet nun und ihr erhaltet seine Haut. Aus einem Knochen stell ihr eine improvisierte Nadel her (hier - spätestens aber, wenn ihr nun den nächsten Busch zerteilt, müsst ihr vermutlich ein neues Steinmesser craften, weil das alte verschlissen ist). Craftet euch nun wieder Rindenseile und gewinnt 3 große Stöcke. Daraus läßt sich ein größerer Rucksack herstellen - den alten könnt ihr liegen lassen. Ihr seid nun schon halbwegs angezogen und habt einen ausreichend großen Rucksack für den Anfang. Da ihr schon in der Nähe eines Ortes seid, staret doch direkt mit einem Loot-Streifzug durch die Gebäude. Vergesst aber nicht, vorher eure Speere wieder einzusammeln-ihr werdet sie zunächst noch brauchen!

  • Hi @Ihr Überlebenskünstler:


    bin ganz neu bei SCUM, paar Tage erst und es gefällt mir eigentlich ganz gut. Ich bin beim Spielen überhaupt kein Freund von so Shooters- und War-Games. Ich entspanne mich lieber bei Stragegie- und Aufbauspielen, anstatt in Action Aggression aufzubauen und einem Herzinfarkt zu erliegen. (in real ...)


    Ich hätte ein paar grundsätzliche Anfänger-Fragen:


    - das Spiel wird laufend weiterentwickelt und gepatcht und es wird viel auf Community- Wünsche- und Anregungen eingegangen. Liege ich da richtig?


    - als nicht unbedingt "Kämpfer" sondern Freund von "Peace on Earth" kann ich mich da überhaupt im Multiplayer bewegen (noch nicht probiert)?


    - wie geht Ihr weiter vor, also als nächstes Ziel, nach Baluba030´s Erstschritte-Fortschritt. Habe schon nettes Shelter mit Kiste gebaut, viele Items gesammelt und nicht gewusst, dass die Sachen auch ALLE in die Kiste rein müssen, um gespeichert zu werden. War auf Erkundungs-Tour ausserhalb des Sektors und bei "Heimkehr" war alles weg.


    - wenn ihr weitere Rucksäcke findet, wie kann man die einlagern? Man findet ja mal abgelegte Items in der Pampa so gut wie gar nicht mehr wieder. Entweder sind die Sachen wirklich weg, oder ich bin halt zu blind ... ?


    Gibt es generelle Tips / Anleitungen? - Manche You-Tuber haben ja noch weniger Ahnung als ich ... und sowas nervt mich dann furchtbar ... Welchen YouTuber (möglichst DEUTSCH) könnt ihr empfehlen. Ab Freitags-Patch zum 21.06.2019 soll es ja Tutorials geben? Mal sehen ...


    - Möchte sich jemand meiner-Einer anschließen und eine gemütliche, friedliche Aufbau-Tour im MP machen? Wenn ja: ich will keine Kopfhörer/Micro, als Komminukation nur über Chat oder Discord ... und ich bin absoluter Neuling, natürlich auch was Multiplayer angeht!


    Zu mir: bin 60yrs, männlich, schon in Ruhestand. Spiele bevorzugt sowas wie: Tropico4/5/6, das neue Anno1800, RailwayEmpire, sogar SIMS3 als reine Wirtschafts- und Aufbausimulation und immer noch CivilationIV Beyond-the-Sword, bin Hobby-Modder im FarmingSimulator19.


    Ich wünsche Euch eine gute Zeit, freue mich auf Antworten / Tips und bedanke mich im voraus ... SmlehliW / Willi

    ich bin froh, wenn´s regnet. Wenn ich nicht froh wär´, regnet´s trotzdem ...

    (Karl Valentin)

  • Willkommen bei uns :)


    Zu deinen fragen:


    1. Da liegst du richtig.

    2. Definitiv, gibt ja auch gemischte Server mit PVP und PVE oder auch reine PVE Server =)

    3. Waffen bauen oder an Orten gehen wie z.B. Bunker und gute Ausrüstung suchen.

    4. Wenn du einen Rucksack aufhast musst du die Tabulator Taste drücken und das Item in den Rucksack ziehen,
    wobei es auch automatisch in den Rucksack gelangen sollte wenn du das Item allgemein einfach aufhebst.

    Willst du deinen Rucksack selbst aber mal in einer Kiste ablagern oder auch andere Kleidungsstücke musst du erst alle

    Items raus tun um deine Sachen in die Kisten einzulagern.

    5. Ich kenne bisher nur einen Englischen YouTuber der es ziemlich gut erklärt aber danach suchst du ja nicht, sorry :/

    6. Ich würde dir sehr gerne einiges erklären und dir hilfsbereit zur Seite stehen :-)


    Liebe Grüße


    Blacky

  • Hey SmlehliW und Willkommen. Erst mal generell - Scum bietet dir die Möglichkeit, deine Präferenz auszuleben. So wie du es beschreibst, wäre (sofern du Multiplayer spielen willst) ein reiner PvE oder RP-Server passend. Ganz ohne Schießen oder Aggression wird es aber wahrscheinlich auch da nicht ablaufen. Mindestens gegen Puppets wird man sich erwehren müssen. Zukünftig werden auch noch weitere NPC dazu kommen, die einem ans Leder wollen. Wenn du einfach für dich etwas aufbauen und die Landschaft genießen willst ohne von irgendwem angemacht zu werden, geht das im Einzelspielermodus irgendwo im Wald am Besten. Mehr Spaß macht es natürlich als Gruppe auf einem PvE-Server. Immer allein am Lagerfeuer ist auf Dauer dann auch öde.

    Einen so friedlichen Server zu finden, dürfte allerdings echt schwer werden. In dem Moment, wo der Server für jedermann offen ist, kommen random halt auch immer Leute rein, die sich nicht an Regeln halten. Wenn es dann kein großes Admin-/Mod-Team gibt, die dort aufpassen, sorgt das rasch für Frust. Da hilft nur, die verschiedenen Server auszuprobieren und sich mit den Leuten zu unterhalten.


    Zu deinen anderen Fragen: Ja, das Spiel ist noch in der Entwicklung und die Community wird dabei auch ungewöhnlich (aber erfreulich) stark mit einbezogen. Bedeutet natürlich auch, dass alles aufgebaute mit einem Patch wieder verschwinden kann (so wie am kommenden WE z.B). Es treten auch noch viele Fehler auf und es fehlt an Inhalten und „Aufgaben“ - wobei letzteres ein Stück weit einfach eine Frage der eigenen Kreativität ist.


    Zu den gefundenen Gegenständen: Alles, was du behalten willst, muss in Kisten, Fahrzeugen oder am Mann verstaut sein. Wenn es auf dem Boden liegt, verschwindet es irgendwann. Du kannst so viele Kisten bauen wie du willst. Je nach Skill kannst du 3 Arten Kisten herstellen, die aufsteigend Fassungsvermögen haben. Dort und im Fahrzeug kannst du alles - also auch Rucksäcke - einlagern (Aber Achtung-gefüllte Rucksäcke oder Kleidung muss erst leer gemacht werden, sonst kann man sie nicht in eine Kiste sondern nur ins Auto legen. Ob das mit dem neuen Inventarsystem geht, werden wir am WE sehen). Manche Gegenstände (z.B. bögen) benötigen jedoch sehr viel Platz und man braucht dafür eine ganze Kiste. Man kann aber im Inventar erkennen, wie voll die jeweilige Kiste oder das Fahrzeug ist.


    Wie geht man weiter vor: Das hängt natürlich stark vom gewählten Server und Spielprinzip ab. Wenn es nur umˋs aufbauen geht und du einen entsprechenden PvE-Server gefunden hast - such dir ein Haus, wo du die Kisten lagern und dein/e Fahrzeug/e parken kannst. Vorteilhaft ist es, wenn in der Nähe andere Spieler wohnen, mit denen man dann interagieren und sich gegenseitig unterstützen kann. Auch Obstbäume, Gemüsefelder und Gewächshäuser in der Nähe sind hilfreich, um mal rasch was zum essen einsammeln zu können. Die Stadt Zargorje im Sektor C3 hat sich da mittlerweile als Dreh-und Angelpunkt auf den meisten Servern herausgestellt.

    Wenn du dich einer Gruppe angeschlossen hast, steht euch alles offen. Ihr könnt bauen, Waffen sammeln oder selbst herstellen, Eure Basis befestigen oder dekorieren, jagen gehen, kochen, musizieren, spazieren fahren, baden/tauchen... geht natürlich allein auch alles.


    Mit dem kommenden Patch kommt auch das Base-Building. Dadurch könnte sich das natürlich etwas verändern, weil man nun am Ort seiner Wahl eine Basis errichten kann. Die Entwicklung muss man sich dann mal anschauen.

  • Dieses Thema enthält 8 weitere Beiträge die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.