SCUM Gameserver günstig bei Nitrado mieten

Was kommt in SCUM noch? - Beinhaltet exklusives Sneak Peak!

Die Reihe an neuen Inhalten, Änderungen und Verbesserungen im Survival Spiel SCUM reißt nicht ab. Im Gegenteil: Die Entwickler sind in den vergangenen Tagen fleißig gewesen, haben diverse neue Alpha Builds schon für die Tester freigegeben und sind ständig dabei, uns mit Informationen rund um mögliche Features zu versorgen. So auch jetzt wieder - natürlich mit der Dev-Flüsterin noodle0101, mit der wir von ScumWorld.de immer mal wieder Bekanntschaft haben. Ein riesen Dankeschön geht an sie, das sie uns über diese Neuigkeiten schnell informiert hat! <3 Im nachfolgenden Artikel werden wir die letzten Interviews mit RayKit und Player 2 verlinken sowie andere bereits veröffentlichte News, die mehr zu den angesprochenen Themen beinhalten. Genug geplaudert, lasst uns schauen, was sie von den Gamepires Entwicklern an zahlreichen Details bekommen hat und was auch die deutschsprachige Community in den kommenden Monaten erwarten kann - unabhängig davon, was Patch 0.5 beinhaltet.


Was kommt in SCUM noch?

  • Base Building: Bisherige Texturen, besonders Häuser, stimmen nicht mit den Wand-Texturen überein. Dies soll sich in einer der kommenden Patches ändern. Das letzte Update hat nur eine erste Änderung im Base Building beinhaltet. Es sollen weitere (wie z.B. mehr Optionen für Tür-Materialien, denkbar ist hier die Verwendung von Metall für besseren Schutz) folgen.
  • Performance in der großen Stadt: Viele Spieler haben berichtet, das sie Leistungs-Einbrüche innerhalb der großen Stadt haben. Bunny hat dazu folgendes geschrieben:
    • "Die Unordnung in der Stadt hängt direkt mit den stotternden Problemen zusammen, die ihr habt. Die Stadt selbst ist riesig und wenn es um Multiplayer-Survival-Spiele auf der Unreal Engine geht, sind wir praktisch Pioniere des Genres, wenn es um den Umfang der Karte und die Menge der Dinge auf ihr geht. Das ist der Grund, warum wir einige Probleme mit der Performance haben (es dauert eine Weile, bis alles eingelesen ist und daher kann es zu periodischen Schluckaufs kommen, während man sich durch die Stadt bewegt). Die Trümmer (Unordnung) um die Stadt herum sollen die Spieler dazu bringen, langsamer zu werden und so dem Spiel Zeit zu geben, die Assets zu laden und die Unordnung zu reduzieren, außerdem sehen sie einfach cool und apokalyptisch aus. Die Umstellung auf die neue Engine hat uns auch etwas zusätzliche Arbeit beschert, aber ihr könnt davon ausgehen, dass der nächste Patch die Performance erhöhen wird. Die Stadt selbst sollte sich danach viel besser anfühlen."
  • Schlösser: Irgendwann soll den Spielern die Möglichkeit geboten werden, sie aufbrechen zu können. Dazu sollen auch Schlösser an Truhen und Schränken zählen. Das Aufbrechen wird vom Skill "Stärke" und dem verwendeten Werkzeug abhängen. Dies verursacht natürlich zusätzlich Lärm, wodurch man Gefahr läuft, entdeckt zu werden. Aber nicht nur das! Auch die Inhalte können beim Aufbrechen der Schlösser beschädigt oder zerstört werden.
  • Körperentsorgung - Irgendwann im Spiel werdet ihr in der Lage sein, euren besiegten Gegner an einen anderen Ort zu ziehen.
  • Puppet Geräusche - Haben ihr euch jemals gefragt, wessen gruseliges Lachen das ist? Es ist Beda!
  • Camping Gegenstände - Es gibt Pläne, Camping Ausrüstung in der Zukunft hinzuzufügen. Dies wird höchstwahrscheinlich mit Schlafsäcken beginnen, die man mit sich herumtragen kann, es gibt die Möglichkeit eines Schlaf-Features, aber es wird einige Gedanken darüber brauchen, wie es innerhalb dieses Spiels funktionieren könnte.
  • Tiere: Es wird Schlangen geben. Künftig können Spieler auch sehen, wie Tiere und Puppets miteinander kämpfen!
  • Isolierte Gummihandschuhe: Sie sind bereits im Spiel, allerdings noch ohne weitere Funktion. Es wird künftig zwei Arten geben:
    • Weiche Latex Handschuhe - diese absorbieren nicht viel Schaden und können leicht kaputt gehen.
    • Dicke Elektriker Gummihandschuhe - diese nehmen viel mehr Schaden auf, sie sind nicht so flink und können dazu führen, dass Schlösser leicht brechen.
  • Stapelbare Gegenstände: Dies wird möglicherweise mit einem Wipe stattfinden, um eventuell auftretende Probleme und Fehler aus dem Weg zu räumen. Dieses Feature wird nach und nach den einzelnen Items hinzugefügt und wird wohl noch einige Zeit in der Entwicklung in Anspruch nehmen.
  • Tote Spieler als Puppets: Ja ihr lest richtig! Irgendwann laufen eure getöteten Spieler als Puppets auf der Insel rum. Dies wird allerdings warten müssen, bis das Inventarsystem überarbeitet wurde.
  • Rangfolgen innerhalb der Squads: Squads erhalten nicht nur ihre eigenen, individuellen Insignien, sondern die Mitglieder innerhalb eines Squads haben spezielle Privilegien und Berechtigungen, die an ihren Rang gebunden sind! Zum Beispiel können niedrige Ränge nicht mehr auf Truhen von anderen Mitgliedern zurückgreifen oder Base Building Elemente dieser zerstören.
  • Neue Puppets: Wurde bereits mehrfach erwähnt. Doch diese Typen werden anders sein, als bisher! Einige von ihnen werden Gliedmaßen fehlen, andere werden Prothesen haben, die ihnen helfen könnten, schneller zu laufen, höher zu springen, härter zu schlagen oder Nahkampfwaffen zu tragen!
  • Laternen: Diese können im nächsten Patch mit dem Werkzeugkasten repariert werden.
  • Angriffe durch Wölfe: Es gab Zeiten, in denen man einem Rudel begegnete und absolut keine Chance hatte, ihnen zu entkommen. Sie sind zu schnell zu betäuben und mit der Nahkampftreffer-Erkennung, die ein bisschen unpräzise ist, finden Spieler sie frustrierend. Die Wölfe wurden hinzugefügt, bevor die Tier-KI fertig war. Daran wird gearbeitet, aber in der Zwischenzeit haben die Entwickler angedeutet, dass sie ihre Betäubungswahrscheinlichkeit und Angriffsintervalle reduzieren werden, um sie weniger frustrierend zu machen.
  • C4: Einige Spieler sind besorgt, weil es zu leicht ist, C4 in der Killbox zu erlangen. Das soll sich bald ändern, denn es war seitens der Entwickler geplant, dass man die Killbox mehrmals abrufen muss, um spezielle Komponente für C4 zu erlangen, die später sie zusammen zufügen.
  • Nahkampf / unbewaffneter Kampf: Diese Systeme werden überarbeitet. Das Kampfsystem wird mehr Kampfstile beinhalten, nicht nur Boxen. Wir werden auch einige realistische Schäden an den Charakteren zu sehen.
  • Änderungen am Wetter: Der Nebel, der mit dem Halloween Patch hinzugefügt wurde, wird zurück kommen. Doch nicht mehr so, wie wir ihn kennen. Er wird Teil des Wetter-Systems in SCUM. Man wird ihn wohl in den frühen Morgenstunden oder in den dynamischen Umgebungen, die kommen sollen, sehen. Auch stärkere Winde durch das neue Wetter-System sind geplant. Haltet euch also bald gut fest!
  • Ingame-Events und Deathmatches: Diese werden, wie zuletzt schon hier angekündigt, von der Insel entfernt. Sie sollen separat stattfinden, sodass man in Ruhe in Prigorje looten kann.
  • Verderb der Lebensmitteln: Bisher ist die einzige Möglichkeit, den Verfall von Lebensmitteln zu verlangsamen, sie in einer Truhe zu lagern. In der Zukunft werden wir vielleicht andere Möglichkeiten sehen, Lebensmittel zu konservieren. Denkbar sind da Einmachvefahren (mit Möglichkeit, Marmeladen herzustellen), das Salzen und Räuchern von Fleisch oder ein Kühlschrank.
  • Stoffwechsel: Die Frage dazu taucht immer wieder auf. Es kommt voran, es gibt keinen Zeitrahmen, wann es veröffentlicht wird. Es kann vor und nach Patch 0.5 kommen, aber die Entwickler rechnen damit, in Richtung Jahresende oder Anfang des nächsten Jahres. Ihr wollt mehr Infos dazu? Schaut euch die Zusammenfassung vom Interview zwischen RayKit und Tomislav oder was Bunny gegenüber zu Player 2 zu sagen hatte, an.
  • Admin Befehle und Private Server:
    • Es wird eine Option geben, Schränke zu sperren oder sie freizugeben. Außerdem sollen Server-Admins die Möglichkeit damit erhalten, sie komplett auszuschalten / zu deaktivieren.
    • Server-Admins werden mehr Einstellungsmöglichkeiten hinsichtlich des Loots bekommen. Erhöhung / Verringern des Loots für spezielle Sektoren, Festlegung der Gesundheit der einzelnen Items, Seltenheit für jeden einzelnen Gegenstand festlegbar oder den Spawn komplett deaktivieren sind dabei nur einige Ideen, die die Entwickler dazu haben.
    • Killbox ist noch recht neu, doch wird es später auch hier Einstellungen geben, die man festlegen kann, um dieses Feature zu modifizieren.
    • Neue Option, bestimmte Sektoren/Gebiete zu sicheren Zonen zu machen!

Wie ihr sehen könnt, haben die Entwickler wirklich noch eine Menge vor. Ob alles dieses Jahr noch kommt, ist eher unwahrscheinlich, weil sie ja nicht nur diese Punkte auf dem Zettel haben. Doch ist es schön zu sehen, das sie sich viele Gedanken zur weiteren Zukunft von SCUM machen. Wir würden uns es nur wünschen, wenn all ihre Ideen es auch irgendwann ins Spiel schaffen.


Es gibt übrigens noch eine Thematik, wozu diese Entwickler (in Person von Bunny) Stellung nehmen. Es geht um die Community Bots, die von diversen Spielern in SCUM angeboten und von diversen privaten Server genutzt werden. Wir haben euch das Statement dazu natürlich mitgebracht, gerne könnt ihr euch auch unter den Kommentaren dazu äußern:


Zitat von Bunny zu den SCUM Bots

Wir sind in keiner Weise damit einverstanden, dass Leute Geld für ihre Bots verlangen. Es war OK, solange das Ganze über Spenden lief, da diese den Leuten nichts aufzwingen und die Leute die Schöpfer des Bots frei unterstützen können. Wenn das nicht aufhört, werden wir unseren eigenen Bot entwickeln und ihn privaten Serverbesitzern kostenlos zur Verfügung stellen.

Nebenbei bemerkt, ich sehe nicht, wie dieses Spiel Pay to Win ist, da das, worauf man sich bezieht, auf einem privaten Server stattfindet, der nichts mit uns zu tun hat. Wenn Leute einen Server mieten, können sie dort ihre eigenen Regeln aufstellen, es ist eure eigene Schuld, wenn ihr auf diesem Server weiterspielt und euch dann über die Regeln beschwert. Offizielle Server sind keine Pay-to-Win-Server und werden es auch nie sein, und ich bin mir ziemlich sicher, dass es viele private Server gibt, die solche Regeln / solches Verhalten auch nicht gutheißen! - Amen!


Wenn ihr Vorschläge, Ideen oder sonstiges Feedback für die Entwickler habt, könnt ihr euch gerne bei uns im Forum "Wünsche & Ideen" oder direkt innerhalb der Steam Diskussionen melden. Bevor wir es vergessen, hier natürlich noch den exklusiven Sneak Peak (WIP) vom Entwickler-Team:



Quelle: Original-Beitrag auf Reddit

Antworten 28

  • Super Bericht, danke :)

  • Gute Reaktion auf die Bot Coder :thumbup: :D

  • Ich hoffe, dass die Patches zu den Feiertagen entlich mal stehen...langsam ist es ein bissel nervig zu hören was Alles kommen soll ...und dann zieht es sich immer länger hin..als angekündigt..wir wollen nicht lesen, sondern Spielen....?(

  • ... wir wollen nicht lesen, sondern Spielen....?(

    Das hast du ja selbst in der Hand ;)


    Btw - ich bin mir nicht sicher, wo der Termin "vor Weihnachten" her kommt. 0.5 war für Ende diesen/ Anfang nächsten Jahres angekündigt. Kann aber durchaus sein, dass noch ein Weihnachtspatch kommt vorher.

  • Allso wenn die einen Weihnachtspatch vorher raushauen, dann 0.5 Patch erst im Januar bringen. Verlieren sie ihre Glaubwürdigkeit. 🤔

    Das würde fast alle Spieler abwandern lassen. Dann sollen sie weniger ankündigen, oder keine Termine nennen.

    Sondern dann einfach den Patch raushauen wenn er soweit ist.

    Denn alle Spieler warten auf die Maperweiterung. Sie denken es macht kein Sinn weiter zu spielen, wenn eh ein Wipe kommt.

    Und je länger er auf sich warten lässt, desto weniger Spieler sind auf den Servern drauf. Desto weniger Feedback gibt es für die Entwickler.


    Momentan befinden wir uns in einer Abwärtsspirale, verursacht durch Ankündigungen die nicht eingehalten wurden.

    Nicht falsch verstehen, ich kann absolut als Anwendungsentwickler nachvollziehen warum man nur Teile eines Updates rausbringt.

    Um das Risiko das nach einem zu großen Patch nichts mehr geht zu minimieren.

    Nur verstehen das viele Spieler eben nicht. 😔

  • Also ich hab auch überhaupt gelesen/gehört das 0.5 noch in diesem Jahr kommen soll... Davon gehe ich auch aus. Alles andere wäre denke ich auch sehr schlecht für das Spiel

  • Nun ja wenn sie den Patch aufteilen, kann es schon sein das es auch im Januar kommt.

    Allerdings sollten sie dann noch vor oder zumindest zu Weihnachten die Maperweiterung bringen.

    Ich habe halt schon mit etlichen Spielern gesprochen, und versuche zumindest mit Lets Plays Videos auf Youtube noch was zu reißen.

    Aber erst wenn das Kartenupdate kommt kommen die Spieler zurück. Solange spielen sie was anderes.

    Und auch die offiziellen Server leiden an Spielerschwund. Es sind ja zig Server ohne Spieler. Ich habe mir da mal die Arbeit gemacht und nachgeschaut.

    Habe mir die Spielerzahlen aufsteigend die Server auflisten lassen. Und ich habe 5 Minuten gebraucht mit scrollen um den ersten mit Spielern zu finden.

    Mehr als eine Handvoll Server die noch bespielt werden gibt es nicht wirklich.


    Und Scum ist eben zeitaufwändig. Da spielt kein Spieler wenn innerhalb von 4 Wochen ein Wipe kommen soll.

    Ich denke da sind sich die Entwickler noch nicht im klaren darüber, was für Auswirkung eine Ankündigung auf die Spieler haben.


    Ich hoffe nur das es nicht wieder ein Updatefiasko zu Weihnachten gibt wie letztes Jahr. 😂

  • Allso wenn die einen Weihnachtspatch vorher raushauen, dann 0.5 Patch erst im Januar bringen. Verlieren sie ihre Glaubwürdigkeit. 🤔

    Wenn sie 0.5 für Weihnachten angekündigt hätten, würde ich dir zustimmen. Hat jemand eine offizielle Quelle für diesen Termin? Es gab bei RayKit mal ein Interview, wo davon gesprochen wurde, es um die Weihnachtszeit zu bringen. Ich bilde mir aber ein, dass für Episode 0.5 konkret von Ende diesen/Anfang nächsten Jahres die Rede war.

    Versteift euch also nicht unbedingt auf Weihnachten oder gar davor.


    Und Scum ist eben zeitaufwändig. Da spielt kein Spieler wenn innerhalb von 4 Wochen ein Wipe kommen soll.

    Ich denke da sind sich die Entwickler noch nicht im klaren darüber, was für Auswirkung eine Ankündigung auf die Spieler haben.

    Was sollten sie dagegen tun? Dieser Effekt tritt bei jeder anstehenden neuen Episode auf. Diesmal kommt allerdings dazu, dass sie sich Mühe geben ohne Wipe zu patchen und das auch kommuniziert haben. Ein nicht unerheblicher Teil der Community hat allerdings daraufhin gesagt, dass ihnen ein Wipe lieber wäre (ich gehöre auch zu den Befürwortern eines Wipes).


    Wenn den Leuten die Zeit zu schade ist und sie legen das Spiel bis zum Wipe zur Seite, ist das vollkommen ok und logisch. Nur meckern gilt in dem Zusammenhang nicht - man liest ja bei jedem Start des Spiels, worauf man sich eingelassen hat. Das der Termin für einen Patch oder Wipe nicht genau auf einen Zeitpunkt zugesagt werden kann, wurde auch schon hinreichend diskutiert.


    Worüber man sich ärgern kann ist in der Tat ihre Art zu kommunizieren - sie zeigen sehr viele Dinge, an den sie arbeiten und suggerieren damit, dass diese Dinge demnächst zu erwarten sind. Bisher war aber so gut wie nie zu hören oder zu lesen, wann sie es bringen wollen. Das ist das eigentliche Problem, weil sich viele dann direkt der Hoffnung hingeben, dass sie in ein paar Wochen irgendwas haben, was die Devs gezeigt haben. Wenn das dann noch nicht kommt - oft ja auch längere Zeit, wie z.B. Fahrräder oder Bikes- ist der Frust groß.

    Danke 1
  • Edit: Gestern hat RayKit noch mal einen Ausblick auf 0.5 gegeben. Ursprünglich hieß es, dass der neue Stoffwechsel vorher in einem eigenen Patch kommen soll. Wir versuchen da mal ein paar aktuelle Aussagen zu bekommen.


    Nachtrag:

    Zumindest aus dem Post von RayKit (in unseren News) ergibt sich nichts wiklich Neues. Die Frage, ob 0.5 vor oder nach Weihnachten/ mit oder ohne Metabolisums/Wipe kommt, bleibt noch offen. Wobei grundsätzlich kein Wipe geplant ist, wie wir schon berichtet hatten.

  • das ist dann wohl das problem der stillen post, am ende wird nie das rauskommen was einer am anfang geglaubt hat gehört oder gelesen zu haben. Ich für meinen teil drück mal fest die daumen das dieses jahr überhaupt noch was spielbares kommt.

  • Diskutiere mit! 18 weitere Antworten