SCUM Gameserver günstig bei PingPerfect mieten
  • Eine Fallgrube in verschiedenster Variation wäre auch noch ein ein interessantes Element.


    Bsp.


    Fallgrube normal abgedeckt:

    Fällt ein Spieler rein, bricht er sich zwar ein Bein, kann sich aber selbst befreien und wieder herausklettern.


    Fallgrube tief abgedeckt:

    Fällt ein Spieler rein bricht er sich ein Bein und einen Arm, muss sich dann unter schmerzen Stufen in die Wand graben, ähnlich der Annimation wenn man sich von Fesseln befreit.


    Fallgrube mit Stacheln nicht abdeckbar:

    Fällt ein Spieler rein zieht er sich eine C4 Verletzung zu, welche unbehandelt dann zum Tode führt.

    Die Stacheln sind nach dem hineinfallen dann weg, und man kann sich selbst befreien.


    Betonierte Fallgrube als Gefängnis oder Unterschlupf:

    Hier sind Treppen in den Beton eingelassen, und es gibt ein Metallgitter welches als abschließbare Tür fungiert, aber von Außen gut erkennbar und nicht tarnbar ist. Das bauen erfordert dementsprechend viel Zeit und Rohstoffe. Um sich befreien zu können kann man entweder ein Minispiel einbauen, ähnlich dem vom knacken, oder man killt sich einfach selbst.


    Wie gut tarnbare Fallgruben getarnt sind hängt dann vom Bau- und Überlebensskill ab, kann aber bei maximaler Aufmerksamkeit auf kurze Distanz vom feindlichen Spieler trotz maximaler Tarnung entdeckt werden. Für den Bau einer Fallgrube benötigt man einen dementsprechenden Mindestbauskill, und es muss aufendig sein eine Fallgrube auszuheben, ähnlich wie beim vergraben einer Kiste, so das man z.b. 50-100 mal den Aufwand einer zu vergrabenden Kiste hat, dies aber ettappenweise oder durch mehrere Spieler im Wechsel erledigen kann.


    Angreifende Spieler können die entdeckte Fallgrube mit Holzplatten abdecken um diese zu entschärfen, bei der tiefen Fallgrube kann man als 2ter Spieler dem hineingefallenen Spieler helfen sofort heraus zu kommen. Zudem können Fallgruben nur im Flaggenradius auf weichem Untergrund, und nicht unter Büschen und Bäumen und nur auf geraden Flächen plaziert werden. Die Spieler welche die Fallgruben plazieren, können diese zwar sehen, würden aber wenn diese nicht durch eine Holzplatte abgedeckt ist selbst hineinfallen beim drüberlaufen. Um mit Autos drüberfahren zu können könnte man noch ein Metallgitter hinzufügen, denn wenn ein Auto drüber fährt fällt es hinein und explodiert nach 5 Minuten. Mit dem 10fachen Aufwand einer zu verbuddelnden Kiste kann man eine Fallgrube auch wieder zuschütten, bzw. Nach 1 Woche despawnt diese wenn sie nicht von Spielern nachgebessert wird.


    Programmierseitig ist dieses Element sicherlich eine Herausforderung, aber sicherlich auch eine Bereicherung fürs Spiel.

    I killed Shodan and the many and survived the 90s

    Einmal editiert, zuletzt von Laborratte ()

  • Betonierte Fallgrube als Gefängnis oder Unterschlupf:

    Hier sind Treppen in den Beton eingelassen, und es gibt ein Metallgitter welches als abschließbare Tür fungiert, aber von Außen gut erkennbar und nicht tarnbar ist. Das bauen erfordert dementsprechend viel Zeit und Rohstoffe. Um sich befreien zu können kann man entweder ein Minispiel einbauen, ähnlich dem vom knacken, oder man killt sich einfach selbst.

    Das fänd ich schon geil wenn man sich eine Unterirdische Base bauen könnte.

    Ich komm nicht in denn Himmel, weil die warten in der Hölle auf mich :evil:

  • Das wird nie passieren. Die gesamte Grundstruktur der Spielwelt ist statisch festgelegt und für Spieler/Admins nicht veränderbar. Man kann es mit einer Bauplatte von Lego vergleichen. Man kann dort was drauf bauen ( Base, Brunnen, Fahnen etc,) aber man kann die Platte an sich nicht verändern.


    Um sowas wie Fallgruben oder selbstgemachte Höhlen zu schaffen müsste die gesamte Spielwelt umstrukturiert werden. Zum Beispiel in kleine Blöcke/Raster wie bei 7 Days oder sowas.


    Mal abgesehen vom Entwicklungsaufwand wird es technisch glaub ich kaum zu bewerkstelligen sein.


    Das wäre ein Mammutprojekt was vermutlich jeden Rechner killen wird. Und die Entwickler haben jetzt schon mehr als genug Probleme mit Optimierung usw.


    Aber ich kann die Wünsche gut nachvollziehen.


    Würde mir manchmal auch gern Gruben um die Base ziehen, wo Puppets oder andere Gegner in einem Haufen Stacheln verenden oder, wenn mit Wasser gefüllt, elendig ersaufen während ich mir das Spektakel von oben aus meinem Turm anschaue und Würstchen fresse🤪


    Vielleicht auch einen kleinen Fluchttunnel bauen falls es mal kritisch wird 😅

  • Bin ich im Prinzip auch davon ausgegangen, aber wenn es Spieler schaffen durch die Map zu fallen, dann ist es vielleich ja doch möglich. Is ja erst mal nur ne Idee, mal schauen was draus wird.

    I killed Shodan and the many and survived the 90s

  • Die Spieler fallen durch die Map weil unter de dünnen Bodenplatte nix ist. Dafür müßte man die komplette Map komplett neu machen und auch das Spielsystem umkrempeln. Bei dem Programmiueremangel im Team der Devs nicht zu machen.

    i7-6700k, Asus Z170-A,16GB (2x8) G.Skill RipJaws V DDR4-3200, Gigabyte Aorus GeForce RTX 2080 Ti Xtreme, Acer X34 Predator 34" 3440*1440, Intel HD 530, 24" Samsung SMS 24A 450 24" 1920 x 1200, Samsung 850 EVO 500 GB, Samsung 870 EVO 1TB, Be Quiet Dark Power Pro 11 650W, Fractal Define R4, Logitech G910, G502 und F710, Smart-UPS 750 FW, Win 10 64

  • Dieses Thema enthält 5 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer SCUM Community teil!