SCUM Gameserver günstig bei PingPerfect mieten

Antiquierte Airdrops, Verbesserung?

  • Hallo, wir hätten ein paar Vorschläge zu den Airdrops.

    Die AD in derzeitger Form sind unserer Meinung nach nicht mehr zeitgemäß.

    Derzeit wirken diese stark inflationär und lassen sich nur schlecht einstellen.
    Beispielsweise ist eine Zeit zwischen 30 Minuten und 3h nicht möglich. Nach spätestens 45 Minuten ist der Drop vom Server generiert.

    Bestehenden Airdrop anpassen:

    2 Kühlschränke (Essen), 2 Medizintresore (wie die im Bunker), 1 Waffenschrank (mit evtl einer Waffe oder Minution) und 1 Zubehörschrank (für Kettensäge, Benzin, Werkzeuge, usw.) sollte es geben.
    Bleiben sie so wie jetzt, sollten nicht mehr als 2 Container drin sein. 6 sind einfach zu viel.

    Diese Drops sollten nur von Teams zu öffnen sein. an jeder Seite ein Knopf, nur bei gleichzeitiger Betätigung geht die Tür auf. Nach Öffnen der Tür startet ein Counter, bis der Airdrop platzt, es ist also Eile und Absprache angesagt.
    Im Inneren strömt Gas aus (wie in der Killbox), man benötigt also eine Gasmaske oder kann immer nur ein Fach öffnen, bis man wieder raus muss und sich erholen muss - das Gas kann man per "Bomb defuse Minigame" deaktivieren.
    Der Partner muss während des Lootens aller paar Sekunden einen Aktivitätsknopf außen drücken. Tut er das nicht, startet im Inneren ein Laser, der den Kollegen instant grillt, die Tür verschließt sich wieder, der Counter für die Explosion beginnt.

    Zusätzlich sollte es kleine Supply-Kisten geben, die auch von Einzelpersonen zu öffnen sind (mit Brecheisen). Idee von 7DTD geklaut ^^
    Kleine Holzkisten, die nach einer bestimmten Zeit einfach despawnen - keine Explosion.
    Darin 1 bis 2 brauchbare Items. Eine Anzeige sollte es dazu nicht geben, man muss sie fallen sehen.
    Eventuell könnte man bei Bodenkontakt eine Flair oder Rauchgranate an der Kiste zünden um sie für ein paar Sek zu markieren.

    So würden wir uns die ADs im jetzigen Spiel vorstellen.

    Alle Funktionen sind bereits im Spiel und können auf die ADs übertragen werden.

    Danke fürs Lesen
    Phil

    Die Alten Säcke - PvE, gelistet in den Servervorstellungen

    2 Mal editiert, zuletzt von scumsaecke.de ()

  • Finde die Vorschläge nicht gut. Denn:


    1. Warum wollt ihr Einzelspieler bestrafen....die haben es eh schon schwerer gegen Squads, sowohl beim Looten wie auch im Kampf wenn die Squads mit 2+ Leuten vor Ort sind.


    2. Nicht jeder mag das Knack-Spiel und meidet die Killbox deshalb. Im Airdrop hat man wenigstens die Möglichkeit an eine passable Waffe zu kommen (Bogen und Pistole als Komplettset/ andere Waffen nur immer entweder die Waffe oder die Magazine und das Zubehoer) ohne dieses bescheuerte schwere Knackspiel...es gibt sogar Leute die das einfache nicht mal schaffen oder es nicht machen weil sie es doof finden. Kann leider auch nicht verstehen warum SCUM stark auf Realismus setzt und dann in diesem Spiel ein Mechanisches Schloss mit ständig wechselndem Öffnungspunkt verwendet. Führt meiner Meinung nach nur dazu das das Ungleichgewicht im PvP nur noch größer wird, Die Knacker...haben nach einer Woche alle Waffen samt Muni im Überfluss und jeder der nicht knacken kann...ist auch nach 2 Wochen auf der Suche nach der passenden Waffen Magazin Kombination.


    3. Zu viel im Airdrop? Also ich finde regelmäßig diese bescheurte Kettensäge, die Drill, den Amierungsschneider, den Hammer, etc. und wie oft brauche ich die...genau 2 mal...eine für die Werkbank und einmal als Ersatz oder für die Ratatatatat. Dann den Rucksack und immer nur das schwarze Ausrüstungsset...wieso nicht mal eine andere Farbe...und Alk immer wieder Alk...wofür damit man nach einem Schluck aus der Pulle schon doppelt sieht? - Und als Einzelspieler hast Du ja noch das Problem des Wegtragens.


    4. Wenn Ihr von allem schon so viel habt, dann reduziert doch einfach den Loot...mit 0,1 bis 0,3...ist man auch nicht gelangweilt wenn schon wieder ein Airdrop mit Milch und 3 MRE runterkommt. Da killt sich das 10 Mann Team eher gegenseitig um zu entscheiden welche 3 nicht demnächst den Hungertod finden.


    Soll kein persönlicher Angriff sein sondern nur meine Meinung und auch wenn ich lieber im Team spiele so möchte ich diejenigen ohne Team nicht Benachteiligen. Und das ich das Knackspiel nicht mag kann man bei mir immer raushören (obwohl ich die einfachen immer geknackt kriege und Experte im Level bin und mit der nötigen Ruhe auch die goldenen Mittlerweile geknackt bekomme hat das nichts daran geändert das ich das Knackspiel nicht leiden kann...vielleicht auch deshalb weil mich das Spiel dazu zwingt Stunden des Übens in etwas zu stecken was ich nicht mag.

  • Wenn euch die Drops zu einfach sind, einfach Loot reduzieren, Dops auf Minimum und liebe in die Killboix gehen, wenn ihr Langeweile habt.

    Bei uns kommt alle 3 Stunden ein Drop und er Server läuft auf real Zeit. Man geht halt nur noch hin wenn er eh einem fast auf die Füsse fällt.

    i7-6700k, Asus Z170-A,16GB (2x8) G.Skill RipJaws V DDR4-3200, Gigabyte Aorus GeForce RTX 2080 Ti Xtreme, Acer X34 Predator 34" 3440*1440, Intel HD 530, 24" Samsung SMS 24A 450 24" 1920 x 1200, Samsung 850 EVO 500 GB, Samsung 870 EVO 1TB, Be Quiet Dark Power Pro 11 650W, Fractal Define R4, Logitech G910, G502 und F710, Smart-UPS 750 FW, Win 10 64

  • Warum nicht von Einzelspielern zu öffnen? Leute die alleine spielen werden damit grundsätzlich bestraft.

    Wo ich bei bin ist, dass man die Menge der Drops, sowie dessen Inhalt besser gestalten kann. Das sollte ausreichen. Wenn man Einzelspieler bestrafen will, dann kann man das ja gerne auf seinem Server tun. Würde mir aber nicht einfallen.

    Wenn man den Luxus hat einen vollen Dauerserver zu haben, dann mag das funktionieren. Neue Spieler treibt man damit vom Server, der sich erst neu etablieren will.

  • Danke für Eure Meinungen.

    1. Keine Strafe für Einzelspieler, es gibt Alternativen - wo ist jetzt der Vorteil für Einzelspieler?
    2. Kein Wort vom Knackspiel, habe vom "Defuse" geschrieben und "kann".
    3. Gut so, 3 Waffen und 3x Essen wäre noch viel schlimmer
    4. Loot ist auf 0.125 und 0.220 bei 1,2 und 1,1 respawn.

    Evtl könnte man das Ganze optional machen, da ihr euer PvP Spiel mit unserem PvE vergleicht? ...

    Drops derzeit auf ca 3h, Neustart aller 4h. Es kommt also ca. aller 4h ein Drop. Und dieser wirkt, je niedriger der Loot ist, umso unflationärer.
    Schaltet man die Drops aus, gibt es reihenweise Beschwerden.

    Außerdem lassen sie sich NICHT varriieren. Dass zum Beispiel ein Drop zwischen 1 und 3,5h fallen kann ist unmöglich. Es ist eine maximale Spanne von 15 Minuten ab MinEventTime möglich. Das führt wiederrum dazu dass, egal was man einstellt, jemand extra online kommen kann um den Drop abzufassen.

    Die Drops sind veraltet und sollten entweder sauber einstellbar sein (inkl. Inhalt und Anzahl der Conrainer 1-6) oder entsprechend geändert werden.

    Grüße
    phil

    EDIT: Es würde schon sehr helfen, wenn man die Zeit des Drops mit über den Neustart nehmen könnte, sie also nicht immer resettet.

    Die Alten Säcke - PvE, gelistet in den Servervorstellungen

    2 Mal editiert, zuletzt von scumsaecke.de ()

  • Dieses Thema enthält 5 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer SCUM Community teil!