SCUM Gameserver günstig bei Nitrado mieten

SCUM: Entwickler verschieben Update 0.4 - Neue WIP-Infos

Ja ihr lest richtig. Das Update 0.4 und der damit verbundene Server-Wipe wurden verschoben. Geplant waren sie in den nächsten 2-3 Wochen, doch daraus wird nichts. Unsere letzten Infos dazu sind schon länger her, wie man hier im Artikel dazu lesen kann, die Entwickler müssen diesen aber einen Riegel vorschieben. Bunny, einer aus dem Entwickler-Team und zuständig für die Steam-Forum-Moderation sowie das Beantworten von Fragen dort, hat sich vor zwei Tagen zur Thematik geäußert.


Laut Bunny muss das Update nach hinten verschoben werden, weil noch einige Features, die damit kommen sollten, nicht ganz fertig sind. Wie man der SCUM Roadmap entnehmen kann, ist noch viel offen hinsichtlich der Entwicklung, Features und Inhalten, die kommen sollen. Das heißt aber nicht, das wir mit keinen Patch bis dahin rechnen müssen. Ganz im Gegenteil: Es sollen davor noch kleinere Patches folgen.


Was wir bisher zu möglichen Inhalten für Update 0.4 wissen ist, das es wohl Änderungen an den Schlössern geben könnte, die künftig Skill - und Zutaten-basiert sein werden. Das heißt: So wie es aktuell ist, das ihr dafür eine bestimmte Anzahl an Ruhmpunkten zur Herstellung benötigt, wird es nicht mehr funktionieren. Wenn man dem letzten Leak von Tomislav Pongrac glaubt, könnte es auch Neuheiten bei der Puppet-AI sowie ein neues Feature, was Fahrzeug-Türen öffnen lässt, geben.


Das Update wird aber vermutlich, man kann bisher davon ausgehen, haufenweise Optimierungen und Bug Fixes beinhalten. Durchaus denkbar wäre auch die langersehnte Veröffentlichung der Waffenstörungen, Pistolen-Holster und Ghillies, die im Development Update #11 im Januar vorgestellt wurden.


Und warum dieses Artikelbild?

Ganz einfach. Dieses Bild stamm aus einem aktuellen Video von RayKit. Wir hatten erst überlegt, euch darüber in einem zusätzlichen Artikel zu schreiben, hielten es aber dafür zu wenig an Infos. Aus diesem Grund kommt hier nun dies als kleine Vertröstung bezüglich dem verschobenen Update 0.4. Die Entwickler arbeiten, so kann man es dem Video (ab 5:20) entnehmen, an 100 neuen Animationen. Neben den Animationen, die sich unter anderem auch auf das Werfen einer Granate im Spiel auswirken werden, soll es noch Reworks für Gebäude sowie neue Ruinen geben. Die SCUM Entwickler betiteln dies als "Graphics Package" und "Environment Overhaul. Es ist aber noch alles Work In Progress, sprich noch nicht final umgesetzt und entsprechend mit Vorsicht zu genießen.


Externer Inhalt www.youtube.com
Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


Sie müssen sich definitiv ranhalten, auch wenn man sich sicher noch mehr Performance wünscht, sprechen die aktuellen Spieler - und Serverzahlen nicht gerade für sich.

Antworten 14

  • Gott sei dank! Bloß Zeit lassen damit ^^

    Mega nice, dass sie aus Fehlern gelernt haben.

    SCUM <3

  • Zeit lassen und nichts übereilen auf jeden Fall.

    Allerdings darf man den letzten Satz des Artikels auch nicht einfach überlesen:


    "Sie müssen sich definitiv ranhalten, auch wenn man sich sicher noch mehr Performance wünscht, sprechen die aktuellen Spieler - und Serverzahlen nicht gerade für sich."


    Da ist leider viel Wahres dran.

    Ich hätte mir gewünscht, man hätte mehr Fokus auf die Missionen gelegt.

    Wenn die Leute was zu tun haben, ist es relativ egal, wann was kommt.

    Gefällt mir 1
  • Und hauptsache Wipe Wipe das bis dahin kein spieler mehr kommt einfach nur lausig

    Gefällt mir 1
  • Und hauptsache Wipe Wipe das bis dahin kein spieler mehr kommt einfach nur lausig

    Bei einigen Änderungen macht das schon Sinn. Gerade die, die sich eventuell auf Charakter oder Inventar auswirken. Ist halt so im Early Access..

  • Und hauptsache Wipe Wipe das bis dahin kein spieler mehr kommt einfach nur lausig

    Jap, sieht bei uns genauso aus. Kaum war die Nachricht eines Wipes verkündet, war auch niemand

    mehr - abgesehen von zwei Dauergästen - auf dem Server zu sehen gewesen.. Nun wurde der Wipe

    verschoben und wir rennen jetzt Wochenlang alleine rum..

    Vielleicht sollten Wipes etwas spontaner angekündigt werden:!: ;)

    Gefällt mir 1
  • Und hauptsache Wipe Wipe das bis dahin kein spieler mehr kommt einfach nur lausig

    Eine Zurücksetzung der Datenbank ist bei Spielen, welche mitten in der Entwicklung sind, völlig normal. Gewisse Änderungen erfordern eine Anpassung der Datenbankstruktur. Gewisse Anpassung der Datenbankstruktur erfordern eine Löschung der aktuellen Datensätze.


    Solange SCUM noch EA ist werden da noch EINIGE Wipes kommen. Ich verstehe die Aufregung deswegen nicht. Jedes mal, wenn ihr das Spiel startet, werdet ihr darauf aufmerksam gemacht, dass das Spiel noch im Early Access Stadium ist.


    Das einzige worüber man sich streiten könnte ist, dass sie die Wipes lieber max. 1 Woche vorher ankündigen sollten. Aber das wurde bereits kommuniziert und Verständnis seitens der Entwickler wurde gezeigt. Siehe Steam Forum:


    unknown.png

  • ich kann Chris nur recht geben.

    schade ist das es jedes mal das gleicht ist, ob update oder wipe es gibt immer leute die vergessen das dass Game halt noch nicht vertig ist sondern im aufbau (EA).

    auch mit der ankündigung ist es egal wann sie es machen, klar ist es ärgerlich aber wir wissen halt das es im EA ist.

    mit frust und ärger können wir den entwicklern auch nicht weiter helfen.

  • Vielleicht sollte man es wie in Rust machen, jeden Monat 1 Wipe durchführen und gleichzeitig zum Wipe neuen Inhalt ins Spiel bringen.

    Das Konzept funktioniert da wunderbar.


    Ich verstehe sowieso nicht warum hier immer wieder wegen den wipes rumgemeckert wird, 1tens ist scum noch im early Access wie schon mehrfach erwähnt wurde und 2tens gibt es dann doch wieder was zutun für die Spieler.

    Den meisten Spielern wird doch sowieso schon nach paar Tagen langweilig weil es "nix mehr zutun gibt".

  • Die Devs sollten ganz einfach gar keine Content-Neuerungen, Updates und Wipes ankündigen.


    Nach einer Wipe-Ankündigung bleiben die Spieler weg.

    Nach Content Ankündigungen bleibt einiges liegen und wird nicht rausgehauen.

    Angekündigte Updates werden verschoben.


    Die Glaubwürdigkeit bleibt an der Stelle auf der Strecke.


    Besser nix sagen und dann BÄNG!!

    ein neues Wasserfahrzeug, eine Panzerfaust gegen Mechs, ein neues Methabolism-System, ...

    Den WOW Überraschungseffekt der eher positiv hängen bleibt mitnehmen.

    Gefällt mir 5
  • Das wäre ja zu einfach ^^

    Aber bin ich ganz deiner Meinung.

  • Diskutiere mit! 4 weitere Antworten